Ergebnis 1 bis 8 von 8

F 800 GS Batteriefrage

Erstellt von Herzberg, 07.07.2013, 10:51 Uhr · 7 Antworten · 1.228 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    22

    Standard F 800 GS Batteriefrage

    #1
    Servus Leute,
    meine Batterie ist nun am Sack. Definitiv. Ich habe das Moped 2008 neu gekauft und zwei Jahre die Batterie nie ausgebaut. Letztes Jahr fing ich nun damit an und dieses Jahr geht einfach nix mehr. Kurzum: ich brauch ne Neue.
    Nun die Frage: Wisst ihr welche (klaro könnte ich auch zum Freundlichen gehen und mich dort beraten lassen)? Gibt es da Unterschiede und auf was muss ich achten? Ich habe bislang noch nie eine kaufen müssen.

    Grüßles ausm Süden


    Herzberg

  2. LieberOnkel Gast

    Standard

    #2
    Wieso willst Du zum BMW - Mann? Die gibt's doch sicherlich anderswo billiger!

  3. Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    #3
    Jau, genau, da ich aber null Ahnung von Batterien habe, dachte ich, dass ich nun mal das Forum frage...

  4. cbr
    Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    19

    Standard

    #4
    Gute batterien sind von Yuasa Batterien fr BMW F650GS (08-), F700GS & F800GS | BMW Motorradzubehr Hornig

    Aber selbst mit dieser batterie aus Ebay kannst nix falsch machen 12V Motorrad Gel Batterie für BMW F 800 GS 2009 K72/E8GS 85/83 PS | eBay#

    Du kannst natürlich auch zu BMW fahren und 130 ausgeben.

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Herzberg Beitrag anzeigen
    Jau, genau, da ich aber null Ahnung von Batterien habe, dachte ich, dass ich nun mal das Forum frage...
    aber du weißt schon, dass bmw keine batterien selbst baut ? mit dem wissen ist eigentlich alles klar :-)

  6. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von cbr Beitrag anzeigen
    Gute batterien sind von Yuasa Batterien fr BMW F650GS (08-), F700GS & F800GS | BMW Motorradzubehr Hornig

    Aber selbst mit dieser batterie aus Ebay kannst nix falsch machen 12V Motorrad Gel Batterie für BMW F 800 GS 2009 K72/E8GS 85/83 PS | eBay#

    Du kannst natürlich auch zu BMW fahren und 130 ausgeben.
    Ich hab ebenfalls seit 2 Monaten eine Yuasa verbaut. Also noch keine Langzeiterfahrungen damit.

    Meine GS hab ich im letzten Herbst gebraucht gekauft. Da hatte sie seit ca. einem Jahr die zweite BMW Batterie drin. Wie schlecht der Vorbesitzer damit umgegangen ist kann ich nicht sagen, für mich aber neben der Preisdifferenz Grund genug, nicht bei BMW einzukaufen.

    Die Yuasa hab ich befüllt, einmal ans Ladegerät gehangen und eingebaut.

    Grüße, Thomas

  7. Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    #7
    Also, ich werde nicht schlau aus gelbatterie Oder wartungsfreier Säurebatterie. Worin liegt der Unterschied und was empfiehlt sich? Danke schonmal....

  8. cbr
    Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    19

    Standard

    #8
    Nimm eine normale wartungsfreie Batterie das reicht aus.
    Dem Thema Batterie braucht man eigentlich nicht so viel Aufmerksahmkeit zu schenken.
    Auser Du willst jetzt an jedem Gramm sparen und irre viel Geld ausgeben.
    Lithium Ionen sind extrem leicht und sauteuer.
    Benutzen die ganzen magersüchtigen Rennfahrer :-)
    Gelbaterien sind / sollen extrem Umweltfreundlich sein entwickeln kaum Gase beim Laden bzw. binden sie im Gel usw.
    Wird wohl die herkömmliche Säurebatteire ablösen (Schalplatte / CD)

    Aber für uns normalos reicht derzeit eine herkömmliche wartungsfreie Batterie


 

Ähnliche Themen

  1. Batteriefrage
    Von old ironside im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 09:35
  2. Noch eine Batteriefrage Kung Long oder Fiamm?
    Von CapitainC im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 18:01
  3. Batteriefrage
    Von Neusser im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 09:35