Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

F 800 GS evtl. Verkauf

Erstellt von Bernd das Brot, 31.07.2012, 14:21 Uhr · 25 Antworten · 3.461 Aufrufe

  1. LieberOnkel Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Richtig - wie zum Beispiel rücksicht auf die Leute nehmen die einem wichtig sind.

    Wenn ich mir diesen Macho Scheiß anhöre frage ich mich immer ob ich spontan in einem Schwarzweiß Film gelandet bin.
    Schon komisch. Wenn ein Mann sowas schreibt, ist er ein Macho, schreibt das eine Frau, ist sie selbstbewußt und schafft sich Freiräume, anstatt sich von ihrem patriarchalischen Mann erdrücken und ausbeuten zu lassen.
    So sind halt die Zeiten, zu Schwarz-Weiß-Zeiten war es umgekehrt...




    *********************************
    Tapatalk

  2. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard

    #22
    Meine Frau hat Schuhe von Daytona, eine Kombi von Dainese, den Helm von Shoei, Handschuhe von Held und den Nierengurt von Rukka. Alles sehr bequeme und vor allem möglichst sichere Modelle. Darauf habe ich großen Wert gelegt. Der Verkäufer hat bei den Daytonas fast geweint: "Daytona für die Sozia!". Egal, es war ein mein Geburtstagsgeschenk für Sie, in der Hoffnung, daß wir öfter zusammen auf dem Motorrad unterwegs sein werden.

    Vor einigen Jahren fuhr sie dann ein Mal mit. Es lag nicht an meinen Fahrkünsten. Sie mag halt einfach Flip-Flops und Sommerkleider. Der ganze Aufwand mit den Klamotten und das Rumgerenne als Marsfrauchen, gerade im Sommer, darauf steht sie eben nicht.

    Nun gut. Ich liebe meine Frau und ich fahre gern Motorrad. Turbulenzen in der wilden Ehe brachten mein Weib und mich bisher nicht auseinander. Eine orientierlose und überforderte Rentnerin mit ihren Hyundai konnten mich nicht vom Motorradfahren abbringen, obwohl ich nach dem Verlust der hinteren Hälfte meines Motorrads und arger Probleme in der Halswirbelsäule schon fast daran gedacht hatte.

    Man lebt nur einmal und sollte tun, was man möchte. Ich will mich davon von niemandem abhalten lassen und mache anderen nach Möglichkeit auch keine Vorschriften. Kann ja jeder für sich entscheiden. Natürlich tue ich alles mir mögliche, um das Risiko beim Fahren zu minimieren. Defensives Fahren, Konzentration, mindestens ein Fahrtraining pro Jahr. Das bin ich meinen Liebsten schuldig. Ich will ja nachhause kommen und freue mich jedes Mal darauf.

    Ich fahre einmal unter Woche nach der Arbeit zwischen 150 und 300 km und bin zum Abendessen wieder daheim. Das findet dann an diesem Tag eben etwas später statt. Berufliche Abwesenheit meiner Frau oder Kurzurlaube mit Ihren Freundinnen nutze ich für Motorradreisen von ein paar Tagen, so etwa bis 1.500 - 2.000 km Länge, ein- bis zweimal im Jahr. So nehme ich uns eigentlich kaum gemeinsame Zeit. Allerdings kann ich mich in Zeiten, die andere Prioritäten erfordern, auch zurücknehmen. Dafür versucht meine Frau auch, Ihre Sorgen und Ängste, die sie natürlich schon hin und wieder hat, wenn ich auf dem Motorrad unterwegs bin, nicht zum Anlass zu nehmen, mich vom Motorradfahren abhalten zu wollen.

    So kommen wir ganz gut klar, auch mit Motorrad.


    freshman

  3. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Canario Beitrag anzeigen
    Ich denke, das Bernd das Brot keine Lebensberatung eingefordert hat, sondern nach Interessenten für sein Moped sucht.
    Nun, wenn es primär um das Verkaufen gegangen wäre, wäre das Fahrzeug einfach unter "Biete" eingestellt worden, ohne die Hintergrundgeschichte. Es heißt ja auch evtl. Verkauf.

    Zitat Zitat von freshman Beitrag anzeigen
    Ich liebe meine Frau und ich fahre gern Motorrad. Turbulenzen in der wilden Ehe brachten mein Weib und mich bisher nicht auseinander.
    Ein Mindestmaß an Gemeinsamkeiten ist einer Beziehung sicherlich förderlich, es muss nicht unbedingt das Motorradfahren sein.
    Im konkreten Fall will ich keine Ratschläge geben, denn es ist nicht genau herausgekommen, worin die Schwierigkeiten bestehen. Ist es die Zeit, die beim Motorradfahren von der gemeinsamen Zeit abgeht ?
    Oder der finanzielle Aspekt, indem das Halten des Motorrads Geld kostet, das an anderer Stelle fehlt oder wenigstens vom Partner als ungleichmäßig verteilt empfunden wird ? Oder ist es einfach eine unspezifische Aversion ? Dann könnte sich der Konflikt anderer Ursache einfach nur das Motorrad als Objekt suchen, anhand dessen er ausgetragen wird.
    Wie kompliziert die Verhältnisse sein können, kommt ja in dieser Geschichte ganz gut zum Ausdruck:
    Zitat Zitat von Schlonz
    Ich war männlich, verwegen, ich war frei und hatte lange Haare.
    Es ist ja normal, dass sich Interessen im Laufe des Lebens verändern - bei einer Beziehung kann das zu einem Auseinanderleben führen. Zu einer Schwierigkeit wird das eigentlich erst dadurch, dass eine Lebensplanung mit gemeinsamem Eigentum und/oder Kindern eine Trennung schwierig macht ... oder gerade durch zuviele solcher Zwangs-Gemeinsamkeiten Reibungspunkte entstehen.

    Eckart

  4. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Also das mit dem Machoscheiß musst Du mir mal erklären!
    Meine Frau ist genauso wie ich vollzeit berufstätig. Wir sind beide selbsständig tätig und organisieren gemeinsam Haushalt und die Betreuung unseres 10jährigen Sohnes.
    Was hat das denn mit Machogehabe zu tun, wenn wir uns gegenseitig auch bestimmte Freiräume gönnen. Mir kommt eher Dein Denken etwas hinterwäldlerisch vor.

    Gruß,
    maxquer
    Gerne. Wenn du sagst, das ihr euch beide freiräume gönnt - bin ich voll bei dir.

    Wenn du vorher sagst, das du machst was du willst, und dir da nicht reinreden lässt, dann bist du beim machoscheiss.

    Meine Frau war auch verständnisvoll, aber ich kenne auch Jungs, deren Frauen haben richtig Angst... Willst du deinem Partner alles zumuten, nur um deinen Spaß zu haben? Wenn hier jemand ist, der sagt, dieses eine Hobby ist wichtiger als ehe, Kinder, partnerschaft, und das ohne Details zu kennen, dann ist das einfach sehr flach.

    Deine erste Post haute mehr in die Richtung,ich entschuldige mich, wenn das nicht so gemeint war. Hier sind einige, die immer in die "ich mach was ich will, ich bin ein echter Idiot" Kerbe hauen, wollte dich nicht versehentlich in die gleiche Schublade stecken.

    Frank

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Gerne. Wenn du sagst, das ihr euch beide freiräume gönnt - bin ich voll bei dir.

    Wenn du vorher sagst, das du machst was du willst, und dir da nicht reinreden lässt, dann bist du beim machoscheiss.

    Meine Frau war auch verständnisvoll, aber ich kenne auch Jungs, deren Frauen haben richtig Angst... Willst du deinem Partner alles zumuten, nur um deinen Spaß zu haben? Wenn hier jemand ist, der sagt, dieses eine Hobby ist wichtiger als ehe, Kinder, partnerschaft, und das ohne Details zu kennen, dann ist das einfach sehr flach.

    Deine erste Post haute mehr in die Richtung,ich entschuldige mich, wenn das nicht so gemeint war. Hier sind einige, die immer in die "ich mach was ich will, ich bin ein echter Idiot" Kerbe hauen, wollte dich nicht versehentlich in die gleiche Schublade stecken.

    Frank
    Na ja, das ist alles etwas schwierig, und in der Praxis vermutlich schwieriger als in der Theorie: Ich kenne so gut wie keine Beziehung, in der der eine Partner immer alles begrüßt, was der andere Partner machen will. Und wenn beide essen gehen wollen, und sie will vietnamesisch, er aber italienisch, dann muss man sich irgendwie einigen. Und wenn die Einigung immer so ausgeht, dass gemacht wird, was die Frau sagt, dann wird der Mann auf die Dauer auch nicht glücklich.

    Ich sehe mittlerweile ein Problem darin, dass die ganze Sicherheitsdiskussion rund ums Motorradfahren komplett überzogen wird, und es hat mich, als ich vor ein paar Jahren mit dem Motoradfahren angefangen habe, sehr gewundert, dass offenbar ganz viele Nicht-Motorradfahrer Motorradfahren als etwas sehen, das nahezu sicher mit dem Tode des Fahrers endet. Diese Betrachtungsweise ist einfach fehlerhaft, und ich denke, es ist das gute Recht eines Motorradfahrers, sich dagegen zu stemmen, dass ihm mit solch irrationalen Begründungen Wünsche verwehrt werden. Für einen Mann in mittleren Jahren gibt es ganz andere Todesursachen, die viel wahrscheinlicher sind.

    Deshalb mein Rat: Lasst euch von euren Frauen das Motorradfahren nicht verbieten, tut was dafür, dass sie's nicht bereuen und tragt sie auf Händen, weil sie euch auch mit euren Macken lieben.

    Gesendet von meinem GT-P7100 mit Tapatalk 2

  6. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Und wenn die Einigung immer so ausgeht, dass gemacht wird, was die Frau sagt, dann wird der Mann auf die Dauer auch nicht glücklich.


    Ich sehe mittlerweile ein Problem darin, dass die ganze Sicherheitsdiskussion rund ums Motorradfahren komplett überzogen wird, und es hat mich, als ich vor ein paar Jahren mit dem Motoradfahren angefangen habe, sehr gewundert, dass offenbar ganz viele Nicht-Motorradfahrer Motorradfahren als etwas sehen, das nahezu sicher mit dem Tode des Fahrers endet. Diese Betrachtungsweise ist einfach fehlerhaft, und ich denke, es ist das gute Recht eines Motorradfahrers, sich dagegen zu stemmen,

    ....tut was dafür, dass sie's nicht bereuen und tragt sie auf Händen, weil sie euch auch mit euren Macken lieben.

    Gesendet von meinem GT-P7100 mit Tapatalk 2
    Amen

    Frank


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Könnt ihr mir evtl helfen?
    Von nypdcollector im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 12:04
  2. evtl. GS nach K 12 S
    Von Commander74 im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 07:58
  3. evtl. verkauf geplant
    Von Prickel im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 20:36
  4. Suche Handbuch für GS 1100 evtl PDF
    Von speedy2507 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 22:49
  5. Suche Alukoffern evtl. mit Halter BMW R 80G/S
    Von SFC1000 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 17:46