Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

F 800 GS Problembaujahre und Baujahrempfehlung

Erstellt von keydschey, 21.02.2014, 14:52 Uhr · 20 Antworten · 4.328 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von keydschey Beitrag anzeigen
    Wie ehrlich das Angebot ist, kann ich schlecht beurteilen. Es ist ein privater Verkäufer. Und auch wenn ich immer an das Gute im Menschen hoffe, gibt es dennoch schwarze Schafe. Das soll mich aber nicht abhalten.

    Was ist der VIN und wo finde ich diesen?
    VIN ist das, was man früher Fahrgestellnummer nannte. Die kann Dir der Verkäufer geben, die letzten 7 Stellen reichen aus.

    Ein privater Verkäufer ist ja per se nichts Schlechtes, aber gerade wenn man, wie Du, neu in dem Bereich ist, sollte man sich derer bedienen, die das schon ewig machen, vor allem aber könen, denn es gibt viel zu schauen. Glaubst Du, dass Du selber den Verschleisszustand von Kette, Ritzel, Kettenrad beurteilen könntest? Da geht es schon los und die Liste ist lang, sehr lang. Oder auf Gott vertrauen und nicht das Mopped als solches kaufen, sondern den Verkäufer. Ansonsten kann man beim Händler natürlich genau so reinfallen, der gibt aber wenigstens (zwangsweise) eine Garantie

  2. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #12
    Sollte es eine der 3 Maschinen von mobile.de sein, empfinde ich die Preise als deutlich zu hoch. 7.600 bis 8.500 für eine 2007er würde ich nicht hinlegen. Für den Kurs bekommst Du auch eine mindestens 2008er.

    Gruß
    Roads End

  3. Registriert seit
    21.02.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    #13
    Ja, in der Tat ist es eine der 3 von mobile. Ich bin auch etwas unschlüssig. Ich könnte für 2.000 Euro mehr ein Vorführmodell von 2013 von einem Händler bekommen. Allerdings ist das schon eine Stange Geld. Ich weiß, jeder von Euch würde mir trotzdem zu BMW raten und sagen das die Bikes ihr Geld wert sind. Aber immerhin sind 10.000 Euro halt 10.000 Euro.

    Glücklicher Weise habe ich einen ehemaligen Arbeitskollegen der sich diesbezüglich gut auskennt. Er hat selbst 3 Motorräder und bastelt sehr viel rum. Und das schon seit Jahren. Er kauft unter anderem auch ganz alte Motorräder und restauriert sie komplett.
    Verschleiß wird er demnach schon unterscheiden können. Allerdings hatte er noch nie eine F 800 GS, weshalb ich Euren Rat such(t)e.

    P.S.: Wie kann ich die E-Mail-Benachrichtigung für jeden Beitrag ausschalten?

  4. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von keydschey Beitrag anzeigen
    P.S.: Wie kann ich die E-Mail-Benachrichtigung für jeden Beitrag ausschalten?
    Benutzerkontrollzentrum -> Abonnements

  5. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    #15
    Moinsen zusammen,
    also ich finde den erwähnten Preis zu hoch,wobei ich jetzt auch nicht weiß was dort an Zubehör vorhanden ist,Km-Stand etc.
    Ich habe mir letztes Jahr eine 2008er mit 24.000 Km gekauft,Scheckheftgepflegt. Der Allgemeinzustand war nicht der Brüller,da das Moped immer draußen Stand. Bezahlt habe ich 6800 €,das ist so in etwa auch der Marktwert gewesen,so wie ich es verfolgt habe.
    Also die angegebenen 7600 aufwärts finde ich wie gesagt recht optimistisch.
    Ich kann dir nur den Tipp geben dir Zeit zu lassen,auch wenn es leichter gesagt ist als getan...
    Wünsch dir jedenfalls ein glückliches Händchen,wird schon...
    Gruß
    Thomas

  6. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #16
    @keydshey

    Schau mal in die ebay Kleinanzeigen. Dort findest Du in Lüneburg eine gerade eingestellte F800GS Bj2009 14.000km mit Vollausstattung incl Alukoffer angeboten für 8.400
    Standort Lüneburg, für Dich als Hamburger ein Katzensprung

    Gruß
    Roads End

  7. Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard

    #17
    Hallo,

    mal ganz ehrlich, was werden denn hier für Zahlen und Baujahre aufgerufen!!!???
    ich hab im Dezember 2013 bei ner BMW Niederlassung im Kohlenpott meine 800 Trophy vom März 2012 mit ner Laufleistung von 13000 km für 8000€ gekauft, mit Vollausstattung, incl. neuer Inspektion, 2 neuen heidenau scout k 60 und einem Jahr Anschlussgarantie.

    Mein Tip also: such in Ruhe weiter, du findest in jedem Fall Besseres!

    Grüße aus Rhede

    Andreas

  8. Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    121

    Standard

    #18
    Hallo,
    bei uns in der Truppe sind auch einige mit 2008 Modellen unterwegs.
    Teilweise mit über 50tkm auf der Uhr, keine nennenswerte Probleme.
    Als Schwachpunkt scheint sich bei hohen KM-Ständen über 70tkm die Lichtmaschine herauszukristallisieren.
    Dort scheinen die Wicklungen der dauernden thermischen Beanspruchung nicht stand zu halten.
    Die Wasserpumpen neigten bei einigen zu Undichtigkeiten.
    Ansonsten gerade bei ältern Modellen auf ein lückenloses Checkheft in den ersten 2-3Jahren ihres Lebens achten.
    Denn bei den ersten Modellen musste BMW einiges in der Serie optimieren.
    Ein Blick unter das Motorrad kann auch nicht Schaden, den dort sieht man ob das Teil artgerecht gehalten wurde.

    Grüsse aus NRW
    Markus

  9. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #19
    Ich würde auch lieber noch ein wenig länger suchen und mir die beste Kiste aussuchen. Ich habe für meine 2011er mit 2.000km letzten Sommer in Süddeutschland etwas über 8 Mille bezahlt... nur mal so zum Vergleich
    Gruss aus Dublin

  10. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    269

    Standard

    #20
    Günstige Angebote in Süddeutschland nützen einem Hamburger nur dann etwas, wenn er über 1000 Kilometer hin und zurück für eine Besichtigung/Abholung in Kauf nehmen will. Aus irgendwelchen Gründen sind Motorradpreise ja regional unterschiedlich. Und im Hamburger Raum sind manche Mopeds relativ teuer - obwohl man hier auf dem platten kurvenlosen Land eigentlich nicht viel mit einem Motorrad anfangen kann. Man muss die Preise also mit dem vergleichen, was hier in erreichbarer Nähe ist.

    Zu den Schwachpunkten: Kann es sein, dass die Kette unterdurchschnittlich hält? Habe neulich ein Inserat gesehen von einer Maschine mit 15tkm auf der Uhr mit angeblich neuem Kettensatz. 15 tkm Laufleistung finde ich für eine Kette schon sehr gering. Kann aber natürlich auch an mieser Pflege liegen..


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 22:13
  2. Spiegel F 800 GS, Kupplungs- und Bremsfl.behälterschutz
    Von metzger1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 13:03
  3. Zusatztank und Verbrauch 800 GS
    Von koffee im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 16:24
  4. Biete F 800 GS AC Schnitzer Titan ESD Auspuff günstig abzugeben (REMUS) F 800 GS und F 650 GS
    Von Kunibert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 12:25
  5. F 800 GS Unterschied 2009 und 2010 er Modell?
    Von Wühlmaus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 14:09