Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

F 800 GS - Schwächen - Tipps - Alternativen

Erstellt von Gab, 30.05.2015, 18:14 Uhr · 24 Antworten · 4.941 Aufrufe

  1. Gab
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    50

    Frage F 800 GS - Schwächen - Tipps - Alternativen

    #1
    Hallo,

    ich habe hoffentlich bald mein Führerschein der Klasse A in der Tasche und will mir eine Reiseenduro zulegen.
    Die F 800 GS spricht mich sehr an.

    Ich wollte von Erfahrenen F 800 GS Fahrern gerne wissen ob sie mit einige Tipps für die Suche und Kauf geben könnten. Gibt es vielleicht sogar sowas wie eine Checkliste die man bei einer Besichtigung zur Hilfe nehmen könnte?

    Über Alternativen habe ich auch schon nachgedacht, bin aber erstmal bei der F 800 GS geblieben. Aber gerne könnt ihr mir auch dazu Tipps geben.

    VG
    Gabriel

  2. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    164

    Standard

    #2
    In der Klasse ist die Triumph Tiger 800 eine echte Alternative.

    Entscheiden musst Du, also viel probefahren

    Viel Spaß dabei

  3. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.166

    Standard

    #3
    Checklisten gibt es ev. beim ADAC oder aber sicher irgendwo im Internet. Nimm einen erfahrenen Motorradfahrer mit, der möglichst nicht 2 linke Hände hat. Moppeds, die im Gelände bewegt wurden, werden meist mehr beansprucht als auf der Straße gefahrene.

    Es gibt über den Gebrauchtkauf viel zu sagen, dies meist auch in Abhängigkeit von der Kilometerleistung und Standzeit. Vielleicht solltest Du noch mal überlegen, was Du mit dem Motorrad eigentlich unternehmen willst. Auch sollte sie von der Sitzhöhe nicht zu hoch für Dich sein. Eventuell paßt dann ein anderes Motorrad viel besser zu Deinen Ambitionen.

  4. Gab
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von BORKUHM Beitrag anzeigen
    In der Klasse ist die Triumph Tiger 800 eine echte Alternative.

    Entscheiden musst Du, also viel probefahren

    Viel Spaß dabei
    Ja, vielleicht werde ich es besser wissen wenn ich ein paar Probefahrten hinter mir habe.
    Gibt es in der Zuverlässigkeit unterschiede zwischen der F 800 GS und Triumph Tiger 800?

  5. Gab
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Road's End Beitrag anzeigen
    Moppeds, die im Gelände bewegt wurden, werden meist mehr beansprucht als auf der Straße gefahrene.
    Wie kann man das feststellen? Oder muss man auf die Aussage des Verkäufers vertrauen?

    Zitat Zitat von Road's End Beitrag anzeigen
    Es gibt über den Gebrauchtkauf viel zu sagen, dies meist auch in Abhängigkeit von der Kilometerleistung und Standzeit. Vielleicht solltest Du noch mal überlegen, was Du mit dem Motorrad eigentlich unternehmen willst.
    Sie soll nicht zun alt sein und nicht viel gelaufen sein. Ab BJ 2010 und max. 20.000 km.

    Zitat Zitat von Road's End Beitrag anzeigen
    Auch sollte sie von der Sitzhöhe nicht zu hoch für Dich sein.
    Ich bin 182 groß. Würde die Maschine zu mir passen oder muss ich sie tiefer legen?


    Zitat Zitat von Road's End Beitrag anzeigen
    Eventuell paßt dann ein anderes Motorrad viel besser zu Deinen Ambitionen.
    Ich möchte mit dem Motorrad die Landschaft und schöne Kurven genießen. Soll sehr zuverlässig sein. Soll nicht zu wenig Leistung haben, so dass man ab und an auch mal Gas geben kann, wobei ich auf Speed keinen großen Wert drauf lege, sonst würde ich keine Reiseenduro haben wollen. Komfort ist mir wichtiger.

  6. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.166

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Gab Beitrag anzeigen
    Wie kann man das feststellen? Oder muss man auf die Aussage des Verkäufers vertrauen?


    Sie soll nicht zun alt sein und nicht viel gelaufen sein. Ab BJ 2010 und max. 20.000 km.

    Ich bin 182 groß. Würde die Maschine zu mir passen oder muss ich sie tiefer legen?


    Ich möchte mit dem Motorrad die Landschaft und schöne Kurven genießen. Soll sehr zuverlässig sein. Soll nicht zu wenig Leistung haben, so dass man ab und an auch mal Gas geben kann, wobei ich auf Speed keinen großen Wert drauf lege, sonst würde ich keine Reiseenduro haben wollen. Komfort ist mir wichtiger.
    Gerade bei der F800GS scheuert sich der Lack am Rahmen über den Fußrasten ab, wenn im Gelände gefahren wird. Die Stiefel scheuern dann am Rahmen. Außerdem gibt es am Motorrad genug Ecken, aus denen der Siff kaum zu entfernen ist. Wenn Du irgendwo viel Dreck oder gar Klumpen siehst, sei vorsichtig, wenn der Anbieter Geländefahrerei verneint.

    Deine Körpergröße sollte passen, es kommt jedoch auf die Beinlänge an. Bist Du nicht gerade ein Sitzriese mit langem Rumpf dürfte die GS ok sein. Mit dem Schwerpunkt Straßentouren achte auf eine bequeme Sitzbank. Die Originalsitzbänke sind allesamt eine Zumutung, Ausnahme vielleicht die Komfortsitzbänke.

    Die 2010er sind aus den ersten Kinderkrankheiten raus, die Lima sollte dann auch schon die verbesserte Version sein. Bei der Wasserpumpe heißt es ein wenig aufpassen, vibriert die GS ab ca. 4000 Umdrehungen deutlich, hat sie wohl noch die alte Version. Vorzuziehen wäre die neue Wasserpumpe, aufgrund Kunststoffzahnrad gibt es deutlich weniger Vibrationen.

  7. Gab
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    #7
    Danke schon mal für diese Tipps

  8. Gab
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    #8
    Ich habe per PN den Hinweis bekommen dass die Motoren in vielen Fällen versagt haben (kapitale Motorschäden). Ist euch bekannt dass die Motoren unzuverlässig sind?

  9. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    164

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Gab Beitrag anzeigen
    Ja, vielleicht werde ich es besser wissen wenn ich ein paar Probefahrten hinter mir habe.
    Gibt es in der Zuverlässigkeit unterschiede zwischen der F 800 GS und Triumph Tiger 800?
    Diese beiden 800er sind schon eine zeitlang am Markt und haben wohl ihre Feuertaufe bestanden. Du kannst aber auch bei jedem Anbieter mal Pech haben. Daher fahre und kauf Dir das Mopped welches Dir am meisten Spaß gemacht hat. Richtig schlechte Moppeds gibt es nicht mehr.

    Zur Tiger schau mal ins Tigerhome Forum. Tigerhome.de
    Das ist mit das beste Forum in dem ich je gelesen habe.

    Vielleicht schaust Du dir auch mal die Yamaha MT09 und Derivate an. Habe sie mir heute mal angesehen. Also fahren fahren fahren.

    Ich wünsche Dir viel Spaß dabei.

  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.177

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Gab Beitrag anzeigen
    Ich habe per PN den Hinweis bekommen ...
    der ti-rader!



 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150 GS, 800 GS oder 650 GS Tipps
    Von Schempe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 07:09
  2. Neuigkeiten über 800 GS???????
    Von done im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 10:17
  3. Neuigkeiten über 800 GS???????
    Von done im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 09:58
  4. hohe Scheibe, 1000CCM Satz Für 800 GS BJ 93
    Von TigerGS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 18:11
  5. F 800 Gs
    Von Stef im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 18:25