Ergebnis 1 bis 8 von 8

F 800 GSA BJ 2015 Unruhe im Lenker

Erstellt von enduro_drive, 10.01.2016, 00:03 Uhr · 7 Antworten · 1.446 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    839

    Standard F 800 GSA BJ 2015 Unruhe im Lenker

    #1
    Hallo,

    meine F 800 GSA läuft zwar stoisch geradeaus ( und auch durch Kurven ) folgendes fällt mir aber nun auf:

    Montiert ist derzeit noch die Erstbereifung Pirelli Scorpion... gehe ich bei 80-90 km vom Gas und Bremse bekomme ich eine leichte ( und nicht beunruhigende ) Unruhe in den Lenker.

    Spasseshalber habe ich das Manöver mal "hands free" gemacht, dann sieht man doch ein deutliches Wackeln des Lenkers.

    Ich würde natürlich auf ein nicht optimal zentriertes Vorderrad tippen oder der Lenkkopf muss nachgestellt werden....

    Hat jemand ähnliches zu berichten?

    Danke für einen Hinweis

    ( P.S. Luftdruck genau gemäss Herstellerangaben mehr oder weniger wurde schon probiert )

    LG

    Jürgen

  2. Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    114

    Standard

    #2
    Hatte ich auch bei der Abholung meiner 2015er. Mit den gleichen Reifen.
    Bin dann zum Händler zurückgefahren, der hat Probefahrt gemacht, Luft rausgelassen , Reifen gedrückt und dann mit xxx , ( trau mich es gar nicht zu sagen ), aufgepumpt. Einwandfrei, kein Schlag mehr. Manchmal sitzt der Reifen nicht richtig in der Felge so das es zu Unwucht bzw. Höhenschlag kommt. Man kann es von außen aber kaum sehen. Moped lief dann einwandfrei.
    Scheint es öfters zu geben, es war ihm jedenfalls bekannt.

  3. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #3
    Rad evt. nochmals nachwuchten lassen.

    Lenkkopf kann bei so nem jungen Ding noch nicht sein.

  4. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    120

    Standard

    #4
    morsche,
    Vorderrad wurde ja schon genannt.
    ... Lenkkopflager kann sehr wohl sein - z.B. ab Werk oder in Werkstatt zu fest oder zu lose angezogen - serienmässig, sozusagen.
    Das zu überprüfen (evtl machen lassen) ist keine Hexerei und schliesst das als Fehlerquelle dann aus.

    Gruß kai

  5. Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    687

    Standard

    #5
    Ich tippe auf Unwucht am Hinterrad.

    Hatte ähnliche Symptome nachdem ich hinten einen Platten selbst flicken musste. Dabei habe ich vergessen mir zu merken wie Schlauch und Reifen montiert waren, dazu kam ein sehr großer Flicken (Riss im Schlauch). Nachdem ich daheim neue Reifen montieren ließ (die natürlich ordentlich gewuchtet wurden), war alles wieder gut.
    Welche Laufleistung haben die Reifen drauf? Habe sowas auch schon mal gegen Ende der Lebensdauer erlebt (allerdings nur sehr leicht).

  6. Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    262

    Standard

    #6
    So eine Unruhe hatte meine (F800GS Modell 2014, mit Scorpion) auch, allerdings auch beim konstanten Fahren mit ca. 70-80 km/h.
    Ist wohl nicht selten, guckst du: F800-Forum.de - F 800 GS - F 800 R - F 800 S - F 800 ST - F 800 GT ? Thema anzeigen - Vorderrad sorgt für Vibrationen

  7. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    839

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Weisswurst Beitrag anzeigen
    So eine Unruhe hatte meine (F800GS Modell 2014, mit Scorpion) auch, allerdings auch beim konstanten Fahren mit ca. 70-80 km/h.
    Ist wohl nicht selten, guckst du: F800-Forum.de - F 800 GS - F 800 R - F 800 S - F 800 ST - F 800 GT ? Thema anzeigen - Vorderrad sorgt für Vibrationen
    Hallo Thomas,

    erstmal danke... auch an alle anderen....

    Nun ein konstantes Vibrieren habe ich Gott sei Dank nicht.

    Bei mir tritt es eben nur beim Bremsen oder Gaswegnahme auf, was mich sehr stark richtig nicht richtig gewuchtetes VR tendieren läßt. Oder eben eine Unwucht im Reifen, was ich auch mal bei Mountain Bike hatte.

    Das LKKL wäre dann noch eine weitere Option. Aber eigentlich verabschiedet sich dieses bei der F 800 mehr Richtung 60-70.000 km ))
    Kann aber auch sein, dass die Einstellung nicht passt.

    Die Kiste ist ja eh noch in der Garantie, werde es bei Wetterwechsel prüfen lassen Info folgt aber in jedem Fall

  8. MAB
    Registriert seit
    02.05.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    #8
    Hallo Enduro-Drive,

    dann lass doch auch gleich mal prüfen, ob die Schläuche in den Reifen nicht verdreht sind. Das ist sehr oft der Grund für die Unruhe. Bei meiner GS war vom Hersteller in Berlin her auch der Schlauf verdreht. Aber auch mein ehemaliger lokaler Reifenhändler war schon unfähig.
    Leider kann wohl nicht mehr jeder einen Reifen mit Schlauch richtig montieren.
    Ein guter Tip ist: Den Schlauch vor der Montage in einer geschlossenen Plastiktüte zusammen mit etwas Babypuder/Talkum gut durchrütteln.
    Das verhindert, dass der Schlauch mit der Innenseite des Reifens verklebt und sich falsch einlagert.
    War der Schlauch verdreht, was man nach der Demontage sehr gut erkennen kann, sollte immer ein neuer Schlauch montiert werden.
    Der alte, verdrehte Schlauch zeigt meist schon aufgeriebene Stellen im Bereich der Verdrehung und dort kann es zum schleichenden Luftverlust kommen. Zudem ist das Gummi an diesen Stellen oft auch überdehnt. Wenn man einen solchen Schlauch mal ohne Reifen aufpumpt, erkennt man das recht schnell.

    Aber auch der Reifen und die Felgen können natürlich für Vibration sorgen. Ein deutlicher Höhenschlag (oder auch seitlich) , egal ob Reifen oder Felge ist durch Gewichte nicht wirklich auszugleichen. Kontrolle bei demontiertem Rad auf der Auswuchtmaschine zeigt solche Probleme sehr deutlich (Stichwort: runder Lauf, nicht achter- oder eiformig).

    MlG
    MAB


 

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Akra oder Schnitzer Endschalldämpfer für F 800 GS BJ 2015 gesucht
    Von enduro_drive im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2015, 15:59
  2. Schwingschleifer im Lenker?
    Von Clemens im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 22:41
  3. Koffer für 1200 GSA, Bj. 2007
    Von doc.harley im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 00:13
  4. hohe Scheibe, 1000CCM Satz Für 800 GS BJ 93
    Von TigerGS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 18:11
  5. Sitzbank GSA Bj.2007
    Von BoxerManne im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 16:13