Ergebnis 1 bis 10 von 10

F650GS Lenker näher zum Fahrer??

Erstellt von JNballs, 29.09.2013, 16:55 Uhr · 9 Antworten · 2.155 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.09.2013
    Beiträge
    27

    Standard F650GS Lenker näher zum Fahrer??

    #1
    Hallo, meine Freundin hat das Problem das ihr der Lenker der GS minimal zu weit weg ist, bzw sie ganz weit vorne sitzen muss um gut hin zu kommen.
    Jetzt überlegen wir uns die 2cm Lenkererhöhung.
    Hat/hatte hier noch jemand das Problem und konnte es damit lösen? Bringt es was? Gibt's bessere Möglichkeiten??

    Lg Timo

  2. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #2
    Eine reine Lenkererhöhung bringt nur dann etwas, wenn die Klemmböcke zum Fahrer geneigt sind. Sind sie dagegen senkrecht, wäre soetwas anzuraten: SW-MOTECH LENKERVERLEGUNG - Louis - Motorrad & Freizeit
    Die Dinger sind auch für die BMW zugelassen (ABE).

    Gruß
    Roads End

  3. Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    111

    Standard

    #3
    Hallo Timo,
    bin gerade am selben Problem dran, bei der GS 800 meiner Frau würde aber "schräge" Lenkerböcke haben wollen, also nicht nach oben sonder nur nach hinten, so um 2 cm oder so !! Für die 12 er GS gibt es das aber habe für die 800 leider noch nichts gefunden !
    Weiß jemand Rat ?
    Gruß Bernd der Memminger

  4. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #4
    kann da Roads End voll zustimmen,
    als Alternative zu seinem Link,

    schau mal hier



    @Bernd

    für die 800 GS deiner Frau gibt es auch eine etwas teuere Variante

    guckst Du hier

    gibt es natürlich für die 650 GS auch

    guckst Du hier

  5. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.844

    Standard

    #5
    gugg da: wir haben diese Vario-Raiser 22mm, silber-041002200-1
    verbaut.

    Dazu wird aber ne längere Bremsleitung benötigt. Die Kabel der linken Armatur müssen etwas verlegt werden.

  6. Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    111

    Standard

    #6
    Hallo,
    ich hatte das gleiche Problem, die Arme waren einfach zu kurz und habe es dann mit dem hier MV Rohrlenkeradapter BMW F650GS 2008 Twin mit ABS - MV Motorrad-Technik GmbH - hochwertiges und interessantes Zubehör für Ihr Motorrad gelöst. Jetzt klappt es auch mit dem Lenker.

    LG
    iris

  7. Registriert seit
    07.08.2010
    Beiträge
    107

    Standard

    #7
    Hallo
    Das Gleiche wie Iris von MV habe ich auch verbaut, an einer F650GS und bin total zu glücklich damit. Kann ich nur empfehlen.
    Gruß Anja

  8. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    24

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von anja67 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Das Gleiche wie Iris von MV habe ich auch verbaut, an einer F650GS und bin total zu glücklich damit. Kann ich nur empfehlen.
    Gruß Anja
    .. ich auch.. kann ich bestätigen.. alles tippi toppi.. :-)

  9. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #9
    Wir haben die Lenkererhöhung von Touratech dran: prima Sache!

    Gruß

    der Kurze

  10. Registriert seit
    07.08.2010
    Beiträge
    107

    Standard

    #10
    Die Lenkererhöhung von TT hatte ich auch erst montiert, aber zu kurze Arme der MV Rohrlenkeradapter hat mir den Lenker nicht nur höher, sondern auch etwas zu mir gebracht. Definitiv besser für kurze Arme.
    Gruß Anja


 

Ähnliche Themen

  1. Lenker an F650GS verbogen
    Von tweety im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 11:18
  2. Konifizierter Lenker an F650GS
    Von tweety im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 23:41
  3. MV Lenker Adapter - 40 mm näher zum Fahrer 1150GS
    Von jodu im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 22:06
  4. F800GS Lenker auf F650GS
    Von desertbeast im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 10:06
  5. Lenker F650GS
    Von Komo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 16:07