Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53

F700GS / F800GS NEU!

Erstellt von kmueller_gs12, 02.07.2012, 11:19 Uhr · 52 Antworten · 13.624 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Immerhin hast Du das 'nur' in Anführungsstriche gesetzt...



    *************************
    Mit Tapatalk
    Naja, wenn die 990Adventure nicht so Serviceintensiv wäre, würd ich wohl nicht BMW fahren.

    Gruß David

  2. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #12
    Im Ergebnis wird die 650er ein gutes Stück angehoben, während die
    800er auf der Stelle bleibt. Für Antischlupf und automatische
    Fahrwerkseinstellung fehlt mir bei einem Moped dieser Kategorie
    irgendwo der Sinn - wenn ich häufig zwischen Sozia und/oder Gepäck wechseln würde, hätte ich 'ne Kuh.

    Ich habe das Gefühl BMW bringt beide Modelle mit diesem Step so nahe aneinander, dass im nächsten Schritt die Reduktion auf ein Modell wahrscheinlich erscheint...

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #13
    Früher wurden Doppelthemen noch von den Moderatoren zusammengeführt

  4. LieberOnkel Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von dave4004 Beitrag anzeigen
    Naja, wenn die 990Adventure nicht so Serviceintensiv wäre, würd ich wohl nicht BMW fahren.

    Gruß David
    Also wenn die 990er eine BMW wäre, würdest Du nicht BMW fahren?!



    *************************
    Mit Tapatalk

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von dave4004 Beitrag anzeigen
    Naja, wenn die 990Adventure nicht so Serviceintensiv wäre...
    wenn man sich die Servicevorgaben genauer anschaut relativiert sich das etwas.

  6. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #16
    bevor ich die F800 GS gekauft habe , habe ich mich zu der 990 Advendure kundig gemacht die hätte mir nämlich gefallen

    Grundpreis so 4000€ Teurer , das hätte ich mit ach und krach noch verkraftet , aber Ventielspieleinstellen alle 12500Km und Servicekosten von 500€ in der Werkstatt in meiner nähe , aber nur wenn nichts ist , kommen andere sachen wie Bremsklötze , Bremsölwechsel ect. dazu wird es noch teurer

    Gruss Franz

  7. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    124

    Standard

    #17
    Mich reizt an der neuen 800er nix. BMW typisch werden ihr jetzt von einer Evolutionstufe zur nächsten die Kilos draufgepackt, vieleicht auch ein paar PS. Am Ende kommt ein nettes Pummelchen dabei raus.
    (Erinnert mich irgendwie auch ein bißchen an meine Evolution)

    VG Dag

  8. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von metlet2 Beitrag anzeigen
    Grundpreis so 4000€ Teurer ...
    4000 EUR? Hat die BMW mit der vergleichbaren Ausstattung, wie ABS, Motorschutz, Handprotektoren, Werkzeug etc. nen Listenpreis von 9500,- EUR?? Da standen in meiner Preisliste aber andere zahlen drinnen...

    Gruß
    Edi

  9. Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    #19
    Bei der Kleinen hat sich also eine Menge getan. Reicht das, um mich zum Umstieg zu bewegen?
    - Optik: wurde verbessert (das war auch nicht schwer..)
    - Motorleistung: na jeht doch, sagt der Berliner, warum nicht gleich so..
    - Bremse: für mich hat die bisherige Einscheibenbremse auch beladen bei Paßfahrt ausgereicht, und in den ABS-Regelbereich kam dieses zahm ausgelegte Teil eh nicht. Aber wer öfter mal zu zweit fährt, für den mag sich die zweite Scheibe eher lohnen.
    - Übersetzung: spät kommt die Einsicht...
    wird wohl die 800er Kombi sein, 9% kürzer, wärmstens zu empfehlen
    - Modellbezeichnung: endlich Schluß mit der verwirrenden 650er-Bezeichnung! Aber warum nicht gleich F750GS ("I hab a siemfuchzger BMW" klingt doch ganz anders, war früher - 75/5 - DIE schwere Maschine..)
    - Lenkerklemmung: bitte nicht ändern, hab mir grad eben einen Anbausatz für den Navigator gekauft..

  10. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard Piano, piano...

    #20
    Zitat Zitat von bertoni Beitrag anzeigen
    ...
    - Motorleistung: na jeht doch, sagt der Berliner, warum nicht gleich so..
    'Mach' mal halblang', sacht da Berliner och. 4 PS bei 7.300 Umdrehungen... Oder ganze 2 Nm mehr, für die man aber 1.000 Touren höher drehen muß... Wann darf man dieses berauschende Erlebnis unbändiger Motorpower denn wirklich genießen? Für mich liegt der Charme des alten Motors ja gerade in seinem eher bulligen bzw. bullenkalbigem Charakter. Stichwort Elastizität. Davon hat die Neue wohl nun weniger.

    Zitat Zitat von bertoni Beitrag anzeigen
    ...
    - Bremse: für mich hat die bisherige Einscheibenbremse auch beladen bei Paßfahrt ausgereicht, und in den ABS-Regelbereich kam dieses zahm ausgelegte Teil eh nicht. ...
    Okay, die Einscheibenbremse reicht der F650 GS Twin sehr gut. Das stimmt. Das läßt sich an Fakten darstellen. Betrachten wir dazu einmal die Bremsung aus 100 km/h. Alles Messergebnisse aus MOTORRAD.

    Modell----------Bremsweg------mittlere Verzögerung
    R1200GS--------42,0 m-----------------9,19 m2/s
    F800GS----------39,7 m-----------------9,72 m2/s
    F650GS----------38,9 m-----------------9,9 m2/s

    Also, die F650 GS hat die größte Verzögerung und steht mit ihrer einen, einsamen Scheibe schon einen Meter vor der F800GS mit der deutlich aufwendigeren Bremsanlage. Warum BMW der kleinen jetzt noch soviele Kilogramm mit der zweiten Scheibe, Bremsattel, Leitungen etc. draufhaut, ist mir ein Rätsel. Als Ergebnis steht dann wohl: teurer, schwerer, längerer Bremsweg, weniger Sensibilität bzw. Komfort wegen höherer ungefederter Masse.

    Aber Bertoni, daß Du die F650 GS Twin nicht in den ABS-Regelbereich bekommst, ist nicht gut. Angst, fehlende Kraft oder Mißtrauen in das ABS? Such Dir doch mal ein paar alte Tennisbälle und trainiere Deine linke Hand ein bißchen. Die Bremsanlage der 650er ist sehr effektiv, v.a., wenn man Vertrauen hat und mit ABS-Unterstützung bremst. Wenn Du bei Gefahrenbremsungen die ABS-Regelung nicht erreichst, verschenkst Du wertvolle Meter. Mein Tip: Fahrsicherheitstraining. Da kannst Du Dich langsam rantasten. Ich traue mir inzwischen Gefahrenbremsungen aus 160 km/h zu.

    Zitat Zitat von bertoni Beitrag anzeigen
    ...
    wird wohl die 800er Kombi sein, 9% kürzer, wärmstens zu empfehlen
    Meines Erachtens reicht das Ritzel der 800er schon aus. Das bringt dann 6%. So wird dann auch die Enddrehzahl nicht zu hoch. 9% klingen schon happiger.

    Zitat Zitat von bertoni Beitrag anzeigen
    ...
    ("I hab a siemfuchzger BMW" klingt doch ganz anders, war früher - 75/5 - DIE schwere Maschine..)
    Der ist richtig gut!!!!


    freshman


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue BMW F700GS und F800GS
    Von AlpenoStrand im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 09:14
  2. F800GS
    Von Lampe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 11:29
  3. Lob an die F800GS
    Von bub88 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 15:42
  4. F800GS
    Von joeli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 21:21
  5. F800GS
    Von Tom123 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 07:48