Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53

F700GS / F800GS NEU!

Erstellt von kmueller_gs12, 02.07.2012, 11:19 Uhr · 52 Antworten · 13.615 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #41
    Die F650 GS
    --hat jetzt auch schon ABS , wenn auch nicht sereinmäßig
    --Leistungs- und Drehmomentmäßig weiss ich nicht ob man den Unterschied spüren würde..auf jeden Fall muss sie dazu ca. 1000 U /min mehr machen...will ich das?
    -- die kürzere Übersetzung läßt den Anfahrprozess erleichtern, konnte man jetzt aber auch schon mit dem Ritzel der 800
    -- ASC braucht man in der Leistunggruppe m.E. nicht
    -- bisher konnte man 91ROZ tanken, was es in jedem land der Welt gibt..bei der 700 muss es schon 97ROZ sein..geht in's Geld
    -- die 700 verbraucht mehr als die 650
    --und wird warscheinlich einiges mehr kosten.

    Ich vermute das in zwei Jahren die Palette aus
    650 Eintopf
    700 GS -Twin
    900 GS - Twin (motor baugleich 900 Nuda), 900 R, 900 ST
    bestehen wird.

    Gruß
    Dirk

  2. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Die F650 GS
    --hat jetzt auch schon ABS , wenn auch nicht sereinmäßig
    --Leistungs- und Drehmomentmäßig weiss ich nicht ob man den Unterschied spüren würde..auf jeden Fall muss sie dazu ca. 1000 U /min mehr machen...will ich das?
    -- die kürzere Übersetzung läßt den Anfahrprozess erleichtern, konnte man jetzt aber auch schon mit dem Ritzel der 800
    -- ASC braucht man in der Leistunggruppe m.E. nicht
    -- bisher konnte man 91ROZ tanken, was es in jedem land der Welt gibt..bei der 700 muss es schon 97ROZ sein..geht in's Geld
    -- die 700 verbraucht mehr als die 650
    --und wird warscheinlich einiges mehr kosten.

    Ich vermute das in zwei Jahren die Palette aus
    650 Eintopf
    700 GS -Twin
    900 GS - Twin (motor baugleich 900 Nuda), 900 R, 900 ST
    bestehen wird.

    Gruß
    Dirk
    Deine Vermutung bzgl. der neuen Modellpalette teile ich! Das macht Sinn in meinen Augen.
    Aber: bei der 900er NUR den Motor baugleich Nuda!!
    Den Rest könnte man doch auch in "schön" machen

  3. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    597

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von funnybike Beitrag anzeigen
    Aber: bei der 900er NUR den Motor baugleich Nuda!!
    Den Rest könnte man doch auch in "schön" machen
    Aber dann wäre es doch keine GS mehr...

    Gruß
    Martin

  4. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von marss73 Beitrag anzeigen
    Aber dann wäre es doch keine GS mehr...

    Gruß
    Martin


    Jo - so gesehen... aber man sieht ja auch: schlimmer geht immer!

  5. Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    152

    Standard

    #45
    Optisch gefällt mir die neue 700er nicht so gut wie meine 650er.

    Was ich ganz blöd finde, daß BMW jetzt auch die 08/15 Blinker-Steuerung einbaut, und weg von der BMW-Spezialität geht. Ich finde die Blinkertasten links und rechts so super praktisch.... hmpf.
    Gut, daß ich meine sicherlich noch lange fahren kann!

    Die neue 800er gefällt mir richtig gut, allein meine Körpergröße spricht doch eher für ne 650er...

  6. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von AlexW Beitrag anzeigen
    ...
    Was ich ganz blöd finde, daß BMW jetzt auch die 08/15 Blinker-Steuerung einbaut, und weg von der BMW-Spezialität geht. Ich finde die Blinkertasten links und rechts so super praktisch.... hmpf.
    ...
    Die traditionelle BMW-Blinkerschaltung hat für mich neben der IMHO intuitiven Betätigung vor allem den Vorteil, daß im Notfall die Gefahrenbremsung und die Betätigung der Warnblinkanlage eine einzige Handlung sind (Arme durchgedrückt, Blick nach vorn, dicke Daumen irgendwie auf's nächste Bedienelement gedrückt und schon warnblinkts.). Hat mich schon oft sehr beruhigt, als ich auf der Bahn an Unfall- oder Pannenstellen im Spiegel hinter mir die Halos von A6, 5er & co. heranfliegen sah.

    Naja, aber zwei der drei Tasten mußte BMW nun wohl auf dem Altar des Vollaustattungswahns opfern, wohin denn sonst mit den beiden neuen Knöpfchen für ESA und ASC... Ob eine 800er Enduro mit 75 bzw. 83 PS das wirklich braucht? Aber warten wir mal ab, bald kommen neben den iPhone- und iPod-Bedientasten noch die für ein elektronischen Stabilisierungssystem (plus 910 Euro, plus 5 kg) dazu, damit der komfortliebende und unbedarfte Fahrer nicht mehr mit den Tücken des 'instabilen' Fahrverhaltens eines zweirädrigen Einspurfahrzeuges zu kämpfen braucht. Dafür müssen dann aber die Hebel für die Kupplung (geht nur noch automatisch, plus 1.000 Euro, plus 10 kg) und Bremse (Gibt dann nur noch eine Verbundbremse mit Betätigung ausschließlich über's Fußpedal, damit im Zusammenhang mit dem o.g. Stabilisierungssystem das 'Bike' auch mit dem Autoführerschein gefahren werden kann (plus 1.000 Euro, plus 5 kg).).

    Dafür wird an den Lenkerenden dann wieder Platz für neue, eigens patentierte und dringend benötigte Drehrädchen an denen man dann das Motormapping des 800ers zwischen 'Racetrack-Hypermode', 'Erberg-Hardcore-Cross' und 'Adventure-Cruising' umschalten, die vier Zusatzscheinwerfer (plus 600 Euro, plus 2 kg) in Segmenten zu- und abschalten kann und nicht zu vergessen die Bedienenelemente des elektrisch verstellbaren Touring-Roller-Windschilds (plus 500 Euro, plus 2 kg). Die findigen BMW-Ingenieure müssen sich dann nur noch um die Sitzheizung kümmern und schon haben sie den Markt um ein weiteres Grab für eine handliche Mittelklasse-Enduro erweitert.

    Am Ende steht dann ein 250-kg-Mittelklasse-Allrounder mit 75 PS zu 12.000 Euro (mit weiteren Zubehöroptionen für bis zu 3.000 Euro), mit dem man dann, wenn man ihn als kleinerer Einsteiger oder Frau überhaupt noch rangiert bekommt, komfortabel und prestigeträchtig auf Asphalt bewegen kann, wenn die Elektronik länger als eine Tankfüllung durchhält. Und zwischen Eisdiele und BMW-Dealer dann schließlich wild und verwegen nochmal von 'Adventure-Cruising' (man trägt ja die Sonnenbrille im offenen BMW-Carbon-Endurohelm für 1.500 Euro) in 'Erzberg-Hardcore-Cross' gezippt, wenn 100 m Kopfsteinpflaster vor dem 19 Zöller liegen! Auf geht's ins Abenteuer zwischen bayrischer Beamtenschreibstube, schwäbischer Kehrwoche und hessischem Rasenmähen!

    freshman

  7. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #47
    Ne,ne,ne.....bist du aber negativ .....

    BMW hat halt nen anderen Kunden im Visier als Du. Der BMW Kunde hat Geld, will Extras und Komfort.... Ausserdem hast du den Getränkehalter vergessen....

    Wenn du was urtümliches suchst, dann geh, kauf den Jet Helm und ne Harley......

    (Duck weg....)

    Frank

  8. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #48
    So wild wird's nicht werden. Die 1-Taster Blinkerbetätigung hat bei BMW schon länger Einzug gehalten und ich habe mich bei meiner G650GS gut daran gewöhnt. Wird zunehmend dem Baukasten-Prinzip geschuldet, da mehrere Modelle mit den gleichen Armaturen ausgestattet werden.

    Dass ESA und ASC nun in der unteren Liga Einzug hält, finde ich gut und wer's nicht will, muss nicht, da es als SA zu haben ist.

    Die Aufrüstung mit Doppelscheibenbremse hingegen schon nötig, hätte schon an die F650GS Twin gehört. Solo ging ja noch, aber zu Zweit mit Gepäck war die Einscheibenanlage schon grenzwertig. Effektiv wird damit ein Verdrehen der Gabel vermieden und um das Mehrgewicht aufzufangen, spendierte man dem Motor 4 PS mehr.

    Das Facelift gefällt mir, die neue F700GS sieht etwas erwachsener aus, weg vom Einsteiger- und Mädchenmoped-Image.

  9. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    124

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von freshman Beitrag anzeigen
    ...BMW-Carbon-Endurohelm...
    freshman
    aber mit Smarowskistkristallen dran, gell, von Glööckel

  10. Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    158

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    So wild wird's nicht werden. Die 1-Taster Blinkerbetätigung hat bei BMW schon länger Einzug gehalten und ich habe mich bei meiner G650GS gut daran gewöhnt. Wird zunehmend dem Baukasten-Prinzip geschuldet, da mehrere Modelle mit den gleichen Armaturen ausgestattet werden.

    Hallo Hans,
    habe in Garmisch die neue 700'er gesehen. Die Armaturen sind nicht identisch mit denen der G. Deine G hat die Hupe oben und den Blinkerschalter unten. Die neue hat den üblichen "Japan-Standard" mit Hupe unten und Blinker in der Mitte. Auch der Wechselschalter zwischen Fern- und Abblendlicht ist jetzt den elektronischen Helferlein geopfert worden. Lichtwechsel geht mit dem an der Vorderseite angebrachten (beim sog. Japanstandard) Lichthupenschalter, zu bedienen mit dem Zeigefinger.
    Damit kann man in einer Notsituation Hupen und auch gleichzeitig die Lichthupe betätigen. (Hat mich schon mal vor einem eingeschlafenen LKW-Fahrer auf der Autobahn gerettet.)
    Bei den üblichen BMW Armaturen geht nur das eine oder das andere.


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue BMW F700GS und F800GS
    Von AlpenoStrand im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 09:14
  2. F800GS
    Von Lampe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 11:29
  3. Lob an die F800GS
    Von bub88 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 15:42
  4. F800GS
    Von joeli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 21:21
  5. F800GS
    Von Tom123 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 07:48