Ergebnis 1 bis 6 von 6

F800 GS BJ Sep. 2012 Schaltung hackelig

Erstellt von Jodeler, 19.06.2014, 08:32 Uhr · 5 Antworten · 686 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    163

    Standard F800 GS BJ Sep. 2012 Schaltung hackelig

    #1
    Hallo Gemeinde,

    ich habe da mal eine kleine Sache festgestellt. Meine F800 GS (BJ 09/12, also schon das aktuelle Facelift Modell) schaltet wenn ich runterschalte eigentlich recht gut und leicht, aber wenn ich hochschalte, vor allem in den 6 Gang, geht das immer mehr oder weniger wie in 2 Schritten. Also nicht das der Gang direkt reingeht, sondern wenn ich am Fusshebel ziehe, mit einer kleinen Pause (also wie wenn erst das Getriebe den richtigen Zahn finden muss und dann erst einrasten kann) und dann springt der Gang erst rein. Kann das schwer beschreiben, ist aber nicht so das der Gang gar nicht rein geht. Denkt ihr dass das noch im normalen Bereich ist? Die F650 GS meiner Frau hat das nicht.

    Gruß Jodeler

  2. Registriert seit
    25.05.2011
    Beiträge
    135

    Standard

    #2
    Hallo Jodeler,

    das ist normal. Zieht sich durch die gesamte Pallette der 800er. Dass du es zwischen der F650 (ich gehe davon aus, dass es die 800er Twin ist) deiner Frau und Deiner F800 unterschiedlich wahrnimmst, kann entweder daran liegen, dass du etwas anders darauf sitzt (und somit anderen Druck auf den Schalthebel ausüben kannst), oder dass der Schalthebel in der Höhe anders eingestellt ist. Auch eine gewisse Serienstreuung bei den Getrieben ist nicht auszuschliessen. Solltest du Probleme damit haben, empfehle ich den Schalthebel etwas niedriger einzustellen. Dann kannst Du beim Hochschalten mehr Druck darauf ausüben.

    LG
    Tobi

  3. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #3
    probier mal den Schalthebel leicht nach außen zu biegen damit hat sich bei mir die Schaltbarkeit gebessert , ob der Schalthebel leicht am Gehäuse gestreift hat oder es der ungünstige Winkel zum Fuß war weiß ich nicht , jedenfalls ist es besser geworden

    Gruss franz

  4. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #4
    Morgen
    Oder trennt die Kupplung nicht so richtig. Mal an der Stellschraube zum Bowdenzug spielen und testen ob die Kupplung noch etwas mehr öffnen kann ohne im geschlossenen Zustand zu rutschen.

  5. Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    34

    Standard

    #5
    Bei mir geht der 6. Gang auch ab+zu nicht richtig rein. "Ziehe" jetzt immer etwas stärker. Habe mich inzwischen dran gewöhnt.

  6. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.188

    Standard

    #6
    Bitte den Kupplungszug kontrollieren. Einzelne Fasern des Drahtzuges können gerissen sein.

    Gruß - Pendeline


 

Ähnliche Themen

  1. Original Windschild für R 1200 GS Bj. 2008 - 2012
    Von aloys im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2014, 18:33
  2. Biete F 800 GS F800 GS EZ: 03/2012 graphitan2 - metallic matt
    Von Boxster im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2014, 20:42
  3. Handschutzbügel für F 800 GS BJ 2008-2012
    Von -Allgäuer- im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 15:03
  4. Junger Wiedereinsteiger sucht F800 GS (Bj.08)
    Von Lexx im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 13:07
  5. Biete F 800 GS F800 GS schwarz/gelb, BJ 2010 6.000 km
    Von bmwhanse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 09:48