Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

F800 GS oder R1150GS / 1200GS

Erstellt von Fisch69, 13.04.2014, 13:43 Uhr · 26 Antworten · 3.350 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    12

    Standard F800 GS oder R1150GS / 1200GS

    #1
    Hallo,
    ich stehe vor einer schwierigen Entscheidung. Welches ist das richtige Motorrad fuer mich. Möchte mit dem Krad gelegentlich im Alltag unterwegs sein (hauptsächlich über Land, wenig Stadt), kleinere Touren machen aber auch mal ans nordcap fahren. Unbefestigte Wege sind schön aber hartes Gelände steht nicht im Vordergrund. Und die Kosten im Unterhalt und Wartung sind natürlich auch nicht ganz unwichtig. Ich frage mich. Macht eine F800Gs Sinn, wenn das endurofahren nicht im Vordergrund steht? Ist eine Große im Alltag zu unhandlich? Wenn es um die Optik und den Kaufpreis angeht tendiere ich zur F800GS. die bekomm ich dann neu oder neuwertig.
    Mir ist klar, dass mir hier keiner die Entscheidung abnehmen kann. Aber was spricht für das jeweilige Motorrad?
    Was würdet ihr euch kaufen F800GS oder eine dicke 1150 oder 1200 GS?
    Vielen Dank vorab !

  2. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #2
    Bei so etwas hilft einfach nur eine Probefahrt. Die Moppeds sind einfach doch zu unterschiedlich. Die 800er mußt Du häufiger schalten als die R's. Dafür ist sie leichter aber wohl auch mit Originalsitzbank unbequemer. Unbefestigte Wege sind auch mit der R kein Problem und dabei muß es auch nicht bleiben. Zeigen meine Jungs mit ihren R1200GS immer wieder.
    Mir persönlich ist der Abstand des Lenkers der R zu weit vom Fahrer entfernt, somit liegt mir die 800er deutlich besser. Die R's haben einen größeren Tank und einen größeren Durst, kommen aber wohl trotzdem weiter als die F. Die F hat in der Orignialversion Schläuche in den Reifen, die R's sind dank Kreuzspeichenrädern schlauchlos unterwegs, wenn sie nicht gar Gussräder haben.

  3. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    #3
    Probefahrt ist schon vereinbart. Ich hoffe danach weiß ich was ich will. Sitzbank sollte ja für lange Touren kein Problem sein. Und sollte es die f werden stellt sich die frage ob adv oder nicht.

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.266

    Standard

    #4
    Hi
    es gibt für die F eine sogenannte Rally Sitzbank, darauf sitzt man sehr gut aber die Beine
    müssen schon etwas länger sein.
    Die normale Sitzbank der R1200GS ist dagegen eine Katastrophe
    Gruß

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Fisch69 Beitrag anzeigen
    Probefahrt ist schon vereinbart. Ich hoffe danach weiß ich was ich will. ...
    das beste was du machen kannst ...
    ich persönlich liebe den boxer, da kann die F noch so gute argumente mitbringen.
    der (mein) bauch will boxer fahren.


  6. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #6
    Für mich gibts seit Bj.1996 (Ende der Zweiventiler) keinen Grund mehr Boxer zu kaufen. Hatte die HP2 6 Jahre und fahre jetzt mit BEGEISTERUNG F 800GS, da habe ich Platz für die langen Beine, das Ding ist sportlich, verbraucht nix und hat einen Motor, der auf der Höhe der Zeit ist. Allenfalls das lässige Anlehnen des Bocks an Steinmauern entfällt, aber dafür habe ich ja noch die 100GS, die ich am Strassenrand zerlegen kann, wenn's denn man sein muss (der einzige Vorteil des Boxers, meiner Meinung nach, und nach 1996 irrelevant).
    Lange Antwort. Kurze Antwort? F 800 GS. Ohne Reue.
    georg

  7. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    85

    Standard

    #7
    Moin,

    ich mach' jetzt mal die Verwirrung komplett ... ich hab 'ne 12'er GS von 2004 und 'ne 8'er GS von 2012. Die 8'er ist definitiv handlicher, die 12'er finde ich "gemütlicher". Mit der Standard-Sitzbank der 12'er hab ich keine Probleme, auf der 8'er hab ich die BMW-Comfort-Sitzbank.
    Für (größeren) Touren gefällt mir die 12'er besser, da fühle ich mich irgendwie entspannter drauf. An der 12'er habe ich die TT Desierto III Verkleidung drann, die gefällt mir gut und bietet einen guten Windschutz. An der 8'er habe ich nur die normale BMW-Scheibe.
    Die 8'er ist wartungsfreundlicher und günstiger im Unterhalt und ist mehr ein Spaßmopped.

    Vorwärts gehen beide, auch die 8'er läßt sich schaltfaul fahren und zieht ruckfrei ab knapp 3000 1/min hoch. Der Verbrauch und Reichweite wurde ja schon weiter oben angesprochen.

    Viel Spaß dabei, dir deine eigene Meinung zu bilden ... ;-)

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #8
    Eigentlich geht nur die R1200GS! Wirst Du aber selber merken, wenn Du die Beiden Probe fährst. Die 800´er hat in meinen Augen keinen Charakter. Einfach langweilig!

    Gruß,
    Maxquer

  9. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #9
    Eigentlich geht nur die F800GS! Wirst Du aber selber merken, wenn Du die Beiden Probe fährst.

    Canario

  10. Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    375

    Standard

    #10
    Es kann nur eine geben: F800GS!

    Am besten isses, wenn Du beide zur Probe fährst und Dich von dem überzeugen läßt, was Dir am meisten taugt.

    Gruß,
    Sachse


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Suche 21 Zoll Vorderrad für R1100 GS oder R1150GS kann auch I-ABS
    Von Kuhfillippi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 11:20
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Touratech Hecktasche Soziussitz R850/1100/1150 GS....oder auch 1200GS mit Regenhaube
    Von Tpauli1977 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 05:50
  3. F800 GS oder Tiger???
    Von logotobi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 10:55
  4. Handprotektoren F800/650gs, oder 1200GS (2008)
    Von maikel_dus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 11:13
  5. F800 GS oder 1200GS ???
    Von F800GSPulheim im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 16:33