Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

F800 GS Vorderradf Schlauchlos?

Erstellt von Jodeler, 01.07.2013, 18:01 Uhr · 14 Antworten · 3.698 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    24

    Standard Druckverlust F800GS

    #11
    Hallo Leute,

    meine F800GS Bj. 2010 verliert in ca. 10 Tagen 0,3 ATÜ Druck. Habe mal im Internet recherchiert, ein gewisser Druckverlust scheint wohl normal zu sein...
    Wieviel ist OK???
    Soll ich mal ein neues Ventil reinschrauben???
    Am Reifen sieht man keine Fremdkörper (Nagel, Scherbe etc.)

    Gruß
    Bernie

  2. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Bernie GS Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    meine F800GS Bj. 2010 verliert in ca. 10 Tagen 0,3 ATÜ Druck. Habe mal im Internet recherchiert, ein gewisser Druckverlust scheint wohl normal zu sein...
    Wieviel ist OK???
    Das auf jeden Fall nicht.
    Gib mal Spucke auf das Ventil, dann siehst Du, ob die Luft dort entweicht.

  3. Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    148

    Standard

    #13
    Hallo,
    hatte seinerzeit mit eine KTM 640 Adventure das gleiche Phänomen. Auf Nachfrage bei Händler bestätigte der, dass Schlauchreifen im Gegensatz zu Schlauchlosreifen einen deutlich erhöhten Druckverlust in einer bestimmten Zeit aufweisen. Bei mir waren's 0,2 - 0,3 innerhalb ca. 14 Tagen. Also ruhig bleiben. Mit den "Null-Komma" Zahlen ist es außerdem fraglich, ob das auf das Zehntel immer genau stimmt. Ich fahre sowieso immer mit leicht erhöhtem Luftdruck (egal, ob schlauchlos oder nicht). Insofern schaue ich z.Zt. bei meiner F 800 GS so alle 3-4 Wochen mal nach.
    Gruß
    Hans

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Rheinboxer Beitrag anzeigen
    Auf Nachfrage bei Händler bestätigte der, dass Schlauchreifen im Gegensatz zu Schlauchlosreifen einen deutlich erhöhten Druckverlust in einer bestimmten Zeit aufweisen. Bei mir waren's 0,2 - 0,3 innerhalb ca. 14 Tagen. Also ruhig bleiben. Mit den "Null-Komma" Zahlen ist es außerdem fraglich, ob das auf das Zehntel immer genau stimmt. Ich fahre sowieso immer mit leicht erhöhtem Luftdruck (egal, ob schlauchlos oder nicht). Insofern schaue ich z.Zt. bei meiner F 800 GS so alle 3-4 Wochen mal nach.
    Und wie hat Dein Händler das begründet?
    Ist wohl wieder etwas für die Rubrik "Die schönsten Märchen des Freundlichen", oder?

    Wenn Du in 14 Tagen 0,2 - 0,3 Bar verlierst, dann stehst Du in 3 Monaten auf der Felge, und das soll normal sein?

  5. Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    11

    Standard

    #15
    Moin,

    durch den Schlauch kann anscheinend etwas Luft diffundieren. Durch den mehrschichtigen Aufbau des schlauchlosen Reifens ist das wohl schwieriger.
    Je höher der Naturkautschukanteil eines Schlauches ist, um so mehr Luft kommt durch ihn hindurch. Dafür soll es aber andere Vorteile haben - verformbarer, weicher. Das hat mir zumindest mal ein Reifenhändler erzählt.

    Viele Grüße,
    Heyko


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 8er Schlauchlos ??????
    Von AQU im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 18:36
  2. Schlauch vs Schlauchlos
    Von Bonsai im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 06:57
  3. F800 GS Rallyevorbau
    Von bmwride im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 12:12
  4. Verkleidungsteile für F800 GS
    Von F800GSPulheim im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 19:05
  5. CAN BUS F800
    Von R1F800 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 00:15