Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

F800GS ist das normal??

Erstellt von Dakkurt, 12.03.2008, 16:46 Uhr · 27 Antworten · 6.212 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    9

    Standard Garantie?

    #11
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Sehe ich im Prinzip genauso. Klar ist man mit neuen Sachen besonders pingelig... aber genau aus dem grund würde ich solche "Geräusche" nicht überbewerten... fahr, wenn was kaputt gehen sollte bzw. bereits kaputt ist, dann hast Du eh Garantie!
    Bei uns in Österreich gibt BMW keine Garantie! Nur der Händler gesetzliche Gewährleistung. Gibt BMW in Deutschland tatsächlich Werksgarantie und wie lange?
    vauzwo

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #12
    Hallo vauzwo,
    Mit dem Namen haben wir doch hier schon jemand???

    BMW hat auch in D die "Gewährleistung"
    diese gilt für 2 Jahre.
    Wobei die Gewährleistung bei BMW besser ist wie bei anderen Herstellern deren Garantie.
    Peter

    Übrigens ists mir scheißegal ob Gewährleistung oder Garantie.
    Hauptsache ich muss nicht in die Tasche.

  3. GGG
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    531

    Standard

    #13
    Laß mal den Motor richtig war werden.

    Die Geräuschkulisse war anfänglich genau wie Du sie beschrieben hast.

    Ein Ventilgeräusch dürfte es nicht gewesen sein, hört sich ein bißchen anders an.

    Hat sich aber bei warmem Motor gegeben.

  4. Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    30

    Standard

    #14
    Hallo,
    vielen Dank für Eure Antworten,konnte mich jetzt erst melden.
    Leider bin ich noch immer nicht gefahren(4 Tage Krankenhaus),hoffe aber das ich heute mal ne Stunde Regenpause bekomme auch wenn die Strassen noch nass sind.

    Gruß Kurt

  5. Chefe Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Peter Beitrag anzeigen
    ...Übrigens ists mir scheißegal ob Gewährleistung oder Garantie...
    Hier mal zum Verständnis:
    Das deutsche BGB verwendet den Begriff „Gewährleistung“ selbst nur am Rande und spricht sonst von einzelnen Mängelansprüchen. Diese sind z.B. Sachmängel, Rechtsmängel, Ausführungsmängel und so weiter (gibt's wie Sand am Meer).
    Im Handel ist die Garantie eine zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistungspflicht gemachte freiwillige und frei gestaltbare Dienstleistung eines Händlers oder Herstellers gegenüber dem Kunden. Häufig wird sie jedoch mit dieser verwechselt. Ein wichtiger Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung besteht in folgendem:
    • Garantie: sichert eine unbedingte Schadensersatzleistung zu
    • Gewährleistung: definiert eine zeitlich befristete Nachbesserungsverpflichtung ausschließlich für Mängel, die zum Zeitpunkt des Verkaufs bereits bestanden. Der übliche Sprachgebrauch vermischt fälschlicherweise beide Begriffe. Im juristischen Sinn definiert eine Garantie die vertraglich vereinbarte Verpflichtung eines Garanten, während die Gewährleistung direkt aus dem Gesetz abzuleiten ist.
    Alle Klarheiten beseitigt?

  6. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    9

    Standard Händler

    #16
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Hier mal zum Verständnis:
    Das deutsche BGB verwendet den Begriff „Gewährleistung“ selbst nur am Rande und spricht sonst von einzelnen Mängelansprüchen. Diese sind z.B. Sachmängel, Rechtsmängel, Ausführungsmängel und so weiter (gibt's wie Sand am Meer).
    Im Handel ist die Garantie eine zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistungspflicht gemachte freiwillige und frei gestaltbare Dienstleistung eines Händlers oder Herstellers gegenüber dem Kunden. Häufig wird sie jedoch mit dieser verwechselt. Ein wichtiger Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung besteht in folgendem:
    • Garantie: sichert eine unbedingte Schadensersatzleistung zu
    • Gewährleistung: definiert eine zeitlich befristete Nachbesserungsverpflichtung ausschließlich für Mängel, die zum Zeitpunkt des Verkaufs bereits bestanden. Der übliche Sprachgebrauch vermischt fälschlicherweise beide Begriffe. Im juristischen Sinn definiert eine Garantie die vertraglich vereinbarte Verpflichtung eines Garanten, während die Gewährleistung direkt aus dem Gesetz abzuleiten ist.
    Alle Klarheiten beseitigt?
    Und genau da liegt das Problem, wenn der Händler Pleite macht, oder eine neue Geschäftsgründung, oder Übergabe an Nachkommen usw. ist es aus mit der Gewährleistung! Da ja BMW (als einziger M.- Erzeuger) keine Garantie gibt, kann man nur auf Kulanz hoffen, wo sicher nicht, wenn überhaupt der ganze Schaden ersetzt wird. Eigentlich will ich diese Woche eine 800er kaufen, ist auf Lager, aber irgendwie hab ich kein gutes Gefühl, Testfahrer ohne Garantie zu werden. Aber die Unvernunft wird so glaube ich Siegen.
    vauzwo

  7. Chefe Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von vauzwo Beitrag anzeigen
    Und genau da liegt das Problem, wenn der Händler Pleite macht, oder eine neue Geschäftsgründung, oder Übergabe an Nachkommen usw. ist es aus mit der Gewährleistung! ...vauzwo
    Nicht unbedingt:
    Die Auflösung der Gesellschaft beendet die Haftung nicht. Der Händler muss also ggfs. sogar 5 Jahre (sofern nicht eine kürzere Verjährungsfrist eingreift) ab Auflösung der Gesellschaft einstehen, wobei es auf die Kenntis des Gläubigers von der Auflösung ankommt. Abgesehen davon gibt es das Produkthaftungsgesetz, welches direkt den Hersteller in's Boot nimmt.

  8. Anonym3 Gast

    Reden Orakel...

    #18
    Zitat Zitat von Peter Beitrag anzeigen
    Wobei die Gewährleistung bei BMW besser ist wie bei anderen Herstellern deren Garantie.
    Servus Peter
    Stimmt schon...allerdings bringt mich vauzwo seine Aussage auch ins Grübeln...

    Zitat Zitat von vauzwo Beitrag anzeigen
    Und genau da liegt das Problem, wenn der Händler Pleite macht, oder eine neue Geschäftsgründung, oder Übergabe an Nachkommen usw. ist es aus mit der Gewährleistung! Da ja BMW (als einziger M.- Erzeuger) keine Garantie gibt, kann man nur auf Kulanz hoffen, wo sicher nicht, wenn überhaupt der ganze Schaden ersetzt wird. Eigentlich will ich diese Woche eine 800er kaufen, ist auf Lager, aber irgendwie hab ich kein gutes Gefühl, Testfahrer ohne Garantie zu werden.
    Servus

    Also ich persönlich war schon öfters für BMW Testfahrer...allerdings bis auf meine jetzige HP2 nicht in diesem Gewährleistungs Dingsbumms...

    ...aber hat sich aber wie Falle meiner HP2 eh schon längst erledigt...denn nach den abgelaufenen 24 Monate habe ich eine Anschlußgarantie abgeschlossen...und die hat wiederrum mit BMW überhaupt nix zu tun ... und die kann ja auch Pleite gehen ...
    ... was wäre wenn ... also am ehesten tritt doch dann der Fall ein daß es Morgen plötzlich keinen Sprit mehr an der Tanke gibt ... und ohne Sprit nix los...Glaskugelbetrachtung ...

    Ende...Gruß

  9. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #19
    Moin,
    Die Garantie und Gewährleistung ist mir schon bekannt.
    Jedoch bekommen die zb.KTMler keine neue Batt.trotz Garantie.
    Und gibts das von den BMWlern bei Gewährleistung??
    Nein!!!!
    mein Händler schloß seine Mopedabteilung, der nächste Händler
    erneuerte bei der 12er aus Bj. 2004
    die Batterie, den Endantrieb und machte alle Updates.Moped war 3 Jahre alt.
    Und das ganze für ?????
    Lau!!! inkl. Leihmoped.
    Da kann ich auf die Garantie "einen" lassen.
    peter
    Und zum Testfahrer:
    habe ich schon bei fast jedem Hersteller gemacht-
    und noch nie Pech gehabt.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #20
    Fall 1: Letzte Woche hatte ich meine R 12 GS (Lieferung 12 '06) bei der hiesigen BMW Werkstatt. Auftrag war eine Durchsicht vor einer geplanten Reise nach Australien. Ich brachte sie gegen 9:30 morgens. Um 14:00 ruft mich der Servicemanger an. Der Kupplungsnehmerzylinder sei leicht undicht, sie haetten leider keinen neuen da. Er habe schon einen aus Thailand zur Uebernacht-Lieferung bestellt, mit ein wenig Glueck sei der am naechsten Tag da.

    Fall 2: Beim putzen bemerkte ich einen undichten KNZ bei der Suzuki V-Strom DL1000. Suzuki Werkstatt: Keine Garantie. Das sei ein Verschleissteil, und ausserdem liege das teilweise auch an meinem Kettenoeler.

    Suzuki: Im Lauf der Garantiezeit war der Kupplungskorb hinueber, der Kupplunsnehmerzylinder, die Ventile ab Werk nicht korrekt engestellt, ein Sensor der Einspritzanlage defekt, etc, etc. Alleine die Reparatur des rappelnden Kupplungskorbs hat mich damals etwa Euro 400 gekostet. Aussage Werkstatt: Ist eben ein Zweizylinder, der laeuft nicht so wie ein Vierzylinder. Ich hab' alles selber bezahlt. Mein Schaden alles zusammen: Euro 1400.

    BMW: Anruf am naechsten Tag gegen 14:30: Moped fertig, kannst Du abholen. Uebrigens wir haben auch eine Dichtung am Getriebeausgang ersetzt, da alles sowieso schon mal offen war.

    ================================================== ================================================== =========


    Ich weiss echt nix von gesetzlichen Vorschrifften bezueglich Garantie oder Gewaehrleistung. Was ich weiss ist, dass die japanischen Art von Garantie bei Reklamationen keine Reparatur, dafuer aber eine Menge coole Sprueche aus der Werkstatt garantiert.

    Ich haette so einiges nicht so freundliches zu Arroganz, Preisen etc. des hiesigen BMW Haendlers zu sagen. Wo ich aber zu 100% nur positives berichten kann ist dies: Das mit der Garantiegewaehrleistungkulanz funzt bei BMW gut! Im Gegensatz zu dem Fernostgarantiepfurz. Und Suzuki war nebenbei bemerkt die niederste aller Mikroben, zumindest hier in Singapur. Wohlgemerkt ich meine den Service, nicht das Motorrad.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist das normal ??
    Von ElCanario im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 19:43
  2. 150° öltemperatur! normal?
    Von ocean im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 20:58
  3. Normal? F800GS ruckt leicht , wenn man 1. Gang einlegt.
    Von hkais im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 18:43
  4. Bin ich normal??
    Von Wogenwolf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 23:24
  5. Bremsflüssigkeit... Normal ??
    Von HP-Weasel im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 00:38