Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

F800GS ... wie tief kann man sie bekommen, dass sie noch "fahrbar" bleibt?

Erstellt von Bajaman, 16.11.2012, 17:40 Uhr · 33 Antworten · 5.172 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.220

    Frage F800GS ... wie tief kann man sie bekommen, dass sie noch "fahrbar" bleibt?

    #1
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage an die 800er Fahrwerks-Fachleute.

    Die F800GS ist nun werkseitig tiefergelegt zu bekommen. Soweit so gut, es wird viele unter uns freuen, so wie uns auch.
    Allerdings ist sie dann meiner Frau vermutlich immer noch nicht tief genug ... so ein paar Zentimeter tiefer wären schon klasse.

    Habt ihr bitte ein paar Tipps und Trick, wie und wo man die F800GS noch etwas tiefer bekommen kann und sie durchaus fahrbar bleibt?

    Den Hinweis, doch am besten eine „F700GS“ zu nehmen, ist lieb gemeint – steht aber nicht zur Diskussion.
    Denn von der F650GS Twin hat sie bereits die vierte - jetzt soll es mal etwas anders inkl. ein wenig mehr Leistung werden.

    Dankeschön für eure Antworten,

    Viele Grüsse Martin

  2. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    131

    Standard

    #2
    Hallo Martin,
    hast Du mal bei Touratech geguckt. Die bieten doch einen kompletten Tieferlegungssatz für die F 800 GS an und soll damit speziell für kleinere Frauen zu fahren sein. Allerdings ist das nicht billig, glaube über 1000 Euro.
    lg
    Marika

  3. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #3
    Was anderes? mehr Leistung nach 4x 650er Twins? noch tiefer? Es gibt massig am Markt....Tellerrand erweitern und nicht nur nach GS schauen, auch bei BMW gibts mehr.

    Aber das will ja immer keiner lesen, was die Realität ist.

  4. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard

    #4
    Street Triple? Klebsch haald an BMW-Schticka druff...

    Aber Vorsicht: dann fährt sie Dir und Deiner Fett-Kuh davon!

  5. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.493

    Standard

    #5
    Was ist denn mit der 800r das ist doch auch ein gutes Motorrad und fährt sich wie ein Fahrrad.

  6. Baumbart Gast

    Standard F800GS ... wie tief kann man sie bekommen, dass sie noch "fahrbar" bleibt?

    #6
    Eine tiefer gelegte GS noch tiefer legen - wie scheiße ist das denn?!

  7. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Eine tiefer gelegte GS noch tiefer legen - wie scheiße ist das denn?!
    Holla holla,
    bei den Dosenfahrern gibt es eine ganze Branche die hervorragend vom Tieferlegen lebt. Warum diese Aufregung???
    Die Gebückten unter den Mopedfahrern kennen doch auch den Asphalt besser wie die Aufrechten.
    So what ?
    Jeder so wie er sich wohl fühlt

  8. Baumbart Gast

    Standard F800GS ... wie tief kann man sie bekommen, dass sie noch "fahrbar" bleibt?

    #8
    Ein hohes Motorrad zu kaufen um es dann extrem tiefer zu legen ist schlicht dumm. Die Fahreigenschaften verändern sich deutlich negativ (Schräglagen- und Bodenfreiheit, Federungseigenschaften etc.) Gibt genug niedrige, schicke und schnelle Alternativen. Zumal die Frage ist ob sie die GS will oder ob er will dass sie die GS will.

  9. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.220

    Standard

    #9
    Hallo,

    danke für die vielen konstruktiven Beiträge.

    Leider hat das aber meine Frage noch nicht beantwortet ob es die Möglichkeit gibt, eine F800GS noch ein wenig tiefer zu bekommen – ich rede hier nicht von 10cm. Mit wenig sind ca. 2-3cm gemeint.

    Bei der Boden- und Schräglagenfreiheit ist bei der 800er sicher noch „Luft nach unten“ drin und sollte nicht das Problem sein.
    An der F800GS lässt sich die Gabel noch um ca. 2cm durchstrecken oder anderweitig tiefer bringen … es macht aber nur Sinn, wenn es ein entsprechend geändertes Federbein hinten gibt – perfekt wäre ein entsprechendes Fahrwerk.

    Also noch mal meine Frage: wer hat eine Idee oder Tipp welcher Hersteller so etwas anbietet. Wilbers und Öhlings sicher … gibt es dazu ggf. Alternativen?

    @Baumbart: Schraub dich mal ein wenig runter und mach die Leute nicht an. Dumm ist hier niemand … oder?
    Fang doch einfach mal damit an konstruktive Beiträge zu posten oder geht es dir nur darum deinen Counter zu puschen?

    Wenn meine Frau eine GS haben möchte, dann soll sie die bekommen. Wenn sie eine Tripple oder was weiß ich haben möchte auch kein Ding. Ihr muss es gefallen und sie muss sich damit wohl fühlen.
    Sie hat ja auch den Führerschein gemacht, damit sie Spaß hat und nicht weil sie, wie leider viele andere Frauen, dazu gedrängt wurden …

    Gruß Martin

  10. Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    1.831

    Standard

    #10
    Hallo Martin
    eine Bekannte von mir hat ihre 800GS direkt zu Wilbers gebracht und umbauen lassen. Sie ist völlig zufrieden und fährt viele Kilometer ( Korsika,Sardinien,Frankreich etc.) damit.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann ein Tacho "stecken" bleiben?
    Von cheguevara.at im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 16:22
  2. Biete F 800 GS F800GS F650GS Sitzbank rot " 30 Jahre GS "
    Von offroadfrischling im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 00:19
  3. F800GS Tankrucksack "High End" von Touratech
    Von HP2-Ingo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 12:51
  4. F800GS Touratech Sitzbank "atmungsaktiv" neuwertig
    Von HP2-Ingo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 22:10
  5. da kann ich nur sagen "stupid"
    Von kmueller_gs12 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 19:30