Ergebnis 1 bis 8 von 8

Fahrwerkseinstellung

Erstellt von steffen55, 24.05.2013, 10:49 Uhr · 7 Antworten · 1.087 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    140

    Standard Fahrwerkseinstellung

    #1
    Hallo,
    Ich habe folgende Frage. Ich habe mich mal mit den Fahrwerkseinstellungen an meiner F650GS mit werksseitiger Tieferlegungbeschäftigt, da ich sehr schnell mit den Stiefeln auf der Straße kratze. Ichhabe bei voller Vorspannung des hinteren Federbeinseinen Negativfederweg von vorn 40mm und hinten 60-65mm. Sollte ja laut Theorieja ca. 30% vom Gesamtfederweg sein. Was kann ich machen (außer anderemFederbein , da ich erst mal wieder zu Geld kommen)? ??

  2. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #2
    Ich weiss ja jetzt nicht genau wie du es machst, aber beim Kurvenfahren gehören die Fussballen an der Kurven Innenseite auf die Raste.
    Das wäre auch ne ziemlich billige Lösung des Problems....

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #3
    - abnehmen
    - anderes federbein

    die tieferlegung einer schon nicht hohen F650 ist nur was für leichte zwerge, die keine kurven mögen.

  4. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #4
    Tha Steffen,

    das original Federbein ist halt nur für ein 75 kg Hascherl ausgelegt. Und ich würd sagen, da liegste etwas drüber.

    Da hilft nur die Investition in Wilbers mit Baulänge 400mm und neue Gabelfedern.

    Alles in allem ab ca. 570 €uronen + Montage zu haben.

    Und wenn de das investierst, haste vom Fahrgefühl her ein neues Kälbchen.

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    140

    Standard

    #5
    Hallo,

    @weltenesche: mit etwas Übung wird es bestimmt besser,
    @Larsi99: zu erstens versuche ich schon ewig, aber der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach.
    zu zweitens..... wird wohl so werden

    @GSAchris: 75kg war ich 1972..., muß ich halt noch etwas sparen. Ich bin von der Bedienanleitung ausggangen,
    die sagt: Grundeinstellung der Federvorspannung hintenEinstellschraube gegen denUhrzeigersinn bis zum Anschlagdrehen (vollgetankt,mit Fahrer 85 kg).
    Da nahm ich an, so schwer wie 2 Mann bin doch eben auch nicht !!!

  6. Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    203

    Standard

    #6
    Versteh ich das richtig ich als 85kg mensch muss den Versteller voll raus drehen und das wars?


    Und jeder Klick rein ist dann immer ein Stück straffer?

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    140

    Standard

    #7
    Hallo Manni,

    85 kg soll voll nach links reingedreht sein, jeder Klick Drehrichtung im Uhrzeigersinn wird Härter (wobei härter nicht korrekt ist, da sich ja die Federrate nicht verändert, nur die Vorspannung).










    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken seitenst-nder.jpg   seitenst-nder.jpg  

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    140

    Standard

    #8
    Hallo,

    habe seit Freitag hinten Wilbers 640 mit Länge 410mm
    (+-5mm durch Verstellmechanismus 405-415mm (49,-€))
    eingestellt auf 105kg und Wilbers-Gabelfedern drin.
    Hat sich auf jeden Fall gelohnt. Jetzt passt die Abstimmung !!!


 

Ähnliche Themen

  1. Fahrwerkseinstellung
    Von lazo12 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 12:28
  2. Fahrwerkseinstellung MM
    Von RolfHP06 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 07:29
  3. Fahrwerkseinstellung ??
    Von marek im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 22:22
  4. Fahrwerkseinstellung
    Von Trebor im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 13:41
  5. Fahrwerkseinstellung Adventure?
    Von Psycho im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2004, 13:15