Ergebnis 1 bis 3 von 3

Feuchtigkeit im Fernlichtscheinwerfer

Erstellt von LieberOnkel, 20.04.2010, 21:18 Uhr · 2 Antworten · 618 Aufrufe

  1. LieberOnkel Gast

    Standard Feuchtigkeit im Fernlichtscheinwerfer

    #1
    Hallo!

    Ich habe heute nach einer Fahrt (zwischenzeitlich hatte ich das Fernlicht mal längere Zeit an) festgestellt, daß das Scheinwerferglas des Fernlichtes von innen beschlagen war.
    Als ich später noch mal nachgeschaut habe, war's wieder in Ordnung. Hatte das hier jemand schon mal?

    Gruß

  2. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    17

    Standard

    #2
    bei mir auch, kommt aufs Wetter an. Werde es aber mal reklamieren.

    Gruß
    Thor

  3. LieberOnkel Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Thor Beitrag anzeigen
    bei mir auch, kommt aufs Wetter an. Werde es aber mal reklamieren.

    Gruß
    Thor
    Kann aber ja nicht Sinn der Sache sein. Auf Dauer dürfte der Scheinwerfer "blind" werden, oder?!

    Gruß


 

Ähnliche Themen

  1. GS springt bei Feuchtigkeit nicht an
    Von EvoRolli im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 17:31