Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Finger schlafen ein...

Erstellt von Luz, 07.09.2011, 18:13 Uhr · 29 Antworten · 4.096 Aufrufe

  1. Luz
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    185

    Standard Finger schlafen ein...

    #1
    Hallo.

    Ich habe das Problem das mir, beim fahren, ständig die Finger der Rechten Hand einschlafen. Es sind immer nur Daumen, Zeige- und Stinkefinger.
    Welche Auswirkungen das haben kann ist klar.

    Nun war mein erste gedanke das das mit dem Carpaltunnel also der Handstellung zutun hat. Das hat mir nen Arzt dann auch bescheinigt. Nur ne lösung gibts keiene...

    Hat von euch schon mal wer solche Probleme gahabt?

    Grüsse der Luz

  2. Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    182

    Standard

    #2
    Carpaltunnel.. Richtig!!!

    Das ist der Nervus medianus, der dich quält.

    Ich habe mir eine Lenkererhöhung draufgemacht, dadurch etwas Linderung des gleichen Problems.Link: http://www.wunderlich.de/shopart/850...-650800-GS.htm


    Der" Throttle Rocker Gasgriffergänzung "Link: http://wunderlich.de/shopart/8600120...ergaenzung.htm hat mir nicht weiter geholfen.

    Wenn keine Kurve oder Verkehr, Kupplung ziehen, Moped rollen lassen und die Hand Richtung Handrücken am Tank aufdehnen.

    Funktioniert am Besten.

    Gruss toofast

  3. Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    267

    Standard

    #3
    Hallo Lutz,

    als ich letztes Jahr mit dem Fahren wieder anfing hatte ich das auch, ging auch während der Fahrt nicht mehr weg.
    Hab mich bis Dezember dann rumgequält und am 20. bin ich Ambulant operiert worden. (Carpaltunnel)

    Am 15. Januar gings dann ohne Beschwerden wieder weiter.


    Grüße
    Bernhard

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    Meistens wird dieses Problem verstärkt wenn zu viel Gewicht auf den Handgelenken liegt, und die Hand abgeknickt auf dem Lenker aufliegt.

  5. Registriert seit
    11.05.2009
    Beiträge
    417

    Standard

    #5
    Probier doch mal die Griffheizung aus. Wird bei Kettensägen verwendet, damit die Finger bei längerem Arbeiten aufgrund der Vibration nicht einschlafen. Wenn es der Karpaltunnel ist, dann wirst du keinen Erfolg verspüren. Wenn du Erfolg verspürst ist es eine Durchblutungsangelegenheit. Dann schau dir mal die Jacke oder Handschuhe an ob die irgendwo abdrücken.

    Gruß

    Roland

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #6
    Ja natürlich die Handschuhe, das hab' ich vergessen. Das kann auch passieren, wenn der Zeigefinger oder der Daumen (oder beide) zu kurz sind.

  7. Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    154

    Standard

    #7
    Das Verteilungsmuster der Sensibilitätsstörungen weist eindeutig auf den Nervus medianus hin. Vermutlich (aber ohne Untersuchung nicht mit ausreichender Sicherheit zu sagen) ist die Ursache ein Carpaltunnelsyndrom.
    Eine Änderung der Handstellung wird Dir vorübergehend, aber nicht auf Dauer, Linderung verschaffen. Früher oder später wirst Du deswegen zum Handchirurgen gehen müssen. Besser früher als später, denn der Nerv kann irreparablen Schaden bei einem Carpaltunnelsyndrom nehmen und dann hast Du nicht nur ein Dauerkribbeln un der Hand, sondern auch noch eine Lähmung der drei Finger.

  8. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    467

    Standard

    #8
    Ich habe auch dieses Problem. Sogar an beiden Händen. Und komplett. Geht bis in die Hände hinauf.

    Bei mir ist die Ursache, dass ich mich zu fest am Lenker klammere. Fahre ich entspannt, dann kann ich dieses Phänomen lange heraus zögern.

    Ich kenne es, wie oben beschrieben, vom Kettensägenmassaker. Überall dort, wo die Hände etwas fest umschießen müssen, was vibriert, kann es auftreten.

    Bevor es unter 's Messer geht, was ich niemals machen würde, würde ich eher Dehnübungen und entspannteres Fahren üben. Das macht dich schon sehr beschwerdefrei.

  9. Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    154

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Sealiner Beitrag anzeigen
    Ich habe auch dieses Problem. Sogar an beiden Händen. Und komplett. Geht bis in die Hände hinauf.

    Bei mir ist die Ursache, dass ich mich zu fest am Lenker klammere. Fahre ich entspannt, dann kann ich dieses Phänomen lange heraus zögern.

    Ich kenne es, wie oben beschrieben, vom Kettensägenmassaker. Überall dort, wo die Hände etwas fest umschießen müssen, was vibriert, kann es auftreten.

    Bevor es unter 's Messer geht, was ich niemals machen würde, würde ich eher Dehnübungen und entspannteres Fahren üben. Das macht dich schon sehr beschwerdefrei.
    DAS klingt nicht nach einem Kompressionssyndrom, wie dem Carpaltunnelsyndrom, sondern nach einem vibrationsbedingten vasospastischen Syndrom auch als Raynaud-Symptomatik (NICHT -Syndrom) bezeichnet. Andere Krankheit, andere Ursache, andere Prognose, andere Therapie.

  10. Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    182

    Standard

    #10
    Hi,

    @ Knut-Wi
    Besser früher als später, denn der Nerv kann irreparablen Schaden bei einem Carpaltunnelsyndrom nehmen und dann hast Du nicht nur ein Dauerkribbeln un der Hand, sondern auch noch eine Lähmung der drei Finger.
    Das ist nicht ganz korrekt. Ich will hier keine fachspezifische Diskusion anfangen, aber die langen Flexoren der Hand werden oberhalb des Carpaltunnels inerviert.

    Egal, weh tut es trotzdem

    Gruss toofast


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Finger an der rechten Hand schlafen ein
    Von V-Twin-Maniac im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 21.02.2014, 12:05
  2. noch zweimal Schlafen ;-)
    Von Marsi im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 21:04
  3. Kann nicht schlafen
    Von QBrand im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 20:46
  4. kann nicht schlafen, brauch eure hilfe...
    Von casi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.12.2005, 20:41