Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Frage zu meiner Neuen F 800 GS

Erstellt von Ralle10, 01.10.2016, 11:08 Uhr · 23 Antworten · 2.536 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.11.2008
    Beiträge
    52

    Standard Frage zu meiner Neuen F 800 GS

    #1
    Hallo!
    Melde mich nocheinmal zu Wort. Da die Maschine hinten zimlich hoch ist habe ich schwirigkeiten auf und abzusteigen.
    Sollte es da einen Trick geben? Also ich winkele mein Bein an und steige auf genauso ab. Ist nicht so einfach auch beim
    Tanken die Maschine darf nicht so schräg stehen sonst komme ich da nicht runter. Ich bin 185 cm. groß.
    Ich Danke für die Antworten:
    Ralf Schmidt

  2. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    493

    Standard

    #2
    Die Hauptständermethode: auf den HS stellen und dann aufsteigen. Am bequemsten.

    Ansonsten der "Endurospagat" den mußt Du eh machen wenn Du ein Topcase verbaut hast.

    Mit 1,85 müßte die 800er aber ansonsten nicht zu groß für Dich sein.

  3. Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    64

    Standard

    #3
    Mit ausgeklapptem Seitenständer erst den linken Fuss auf die Raste, dann rechtes Bein rüber. Keine Sorge, der Seitenständer macht das mit - zumindest bei meinen 87 kg.
    Absteigen funktioniert analog.

  4. Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    58

    Standard

    #4
    sorry, aber ich finde es sieht immer ganz schön albern und hilflos aus wenn jemand den Seiten- oder Hauptständer als "Kletterhilfe" braucht um aus Moped zu kommen.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass dann im Stand das Fz. sicher beherrscht wird. Nicht immer ist ein Bordstein zum Abstützen in der Nähe...

  5. Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    64

    Standard

    #5
    Hi böcki, freue mich dann über eine konstruktiven Vorschlag, wie man unalbern mit Beladung - sprich Gepäck auf dem Beifahrersitz und Topcase - aufs Moped rauf und wieder runter kommt!

  6. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.309

    Standard

    #6
    Hollo böcki
    Ich nehme mal an, dass hier die Fußrasten als Kletterhilfe benutzt werden sollen und nicht die Ständer.
    Und warum auch nicht, wenn die Maschine sicher steht und es eine Erleichterung ist.
    Grundsätzlich sollte man aber auch in der Lage sein, zur Not auch ohne aufs und vom Motorrad zu kommen.

    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    16.04.2016
    Beiträge
    7

    Standard

    #7
    Hi!

    Habe zwar die Adventure, aber sollte ja gleich sein:
    Wenn die Maschine hinten beladen ist, dann stelle ich (1,90m) mich mit dem Bauch seitlich zur Maschine hin, nehme das Bein gerade hoch und lasse es über den Sitz gleiten. Zur Not (z.B. wenn die Bekleidung relativ steif ist) kann man mit den Händen das Bein noch ein wenig mehr ranziehen, sodass man über den Sitz kommt.
    Dann einfach mit ein wenig Schwung über den Sitz gleiten lassen und glücklich drauf sitzen.

    Hoffe, das hilft eventuell. Sieht zwar manchmal blöd aus, aber was solls.

    PS: Nach einem Enduro-Wochenende in Bilstain (Belgien) habe ich mich aber dazu entschlossen, den Sitz tiefer zu machen, damit der Stand einfach besser passt. Aktuell komme ich gerade so mit den Füßen plan auf den Boden, macht das Rangieren aber nicht sehr angenehm.

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    4.883

    Standard

    #8
    Übrigens, je schräger die Maschine steht, umso leichter kann man auf und absteigen, nicht anders.

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.647

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Ralle10 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Melde mich nocheinmal zu Wort. Da die Maschine hinten zimlich hoch ist habe ich schwirigkeiten auf und abzusteigen.
    Sollte es da einen Trick geben? Also ich winkele mein Bein an und steige auf genauso ab. Ist nicht so einfach auch beim
    Tanken die Maschine darf nicht so schräg stehen sonst komme ich da nicht runter. Ich bin 185 cm. groß.
    Ich Danke für die Antworten:
    Ralf Schmidt
    Steige einfach immer mit ausgeklappten Seitenständer auf und ab. Hilft immens! Mache ich immer so.
    Hat auch den Vorteil, dass Du mit beladenem Moped nicht so jonglieren musst.

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    18.05.2016
    Beiträge
    36

    Standard

    #10
    Moinsen,

    also ich bin 170cm
    Ich fahre mit der niedrigen Bank und ich habe keine Probleme. Aber ich finde es auch am bequemsten, wenn ich über die linke Fußraste erstsmal aufsitze aufm Seitenständer. Ob das nun albern aussieht oder nicht, ist mir dabei ziemlich egal, da es mir im Grund egal ist was Andere über mich denken. Ich gehe z.B. auch im Jogger einkaufen, aber das ist eine andere Geschichte

    Gruß

    PS: Ich schiebe meine Karre auch öfter zurück wenn es abschüssig ist und steige dann erst auf. Da gabs auch schon mal ein paar Sprüche von Oldschool-Stammtischgangstern. Einen davon habe ich dann verbal, zugegebenermaßen war das absolut unter der Gürtellinie und unter meinem Niveau, total zerstört. Danach hat er mir auch wirklich leid getan.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Speicherkarte voll. Frage zu einer neuen Karte
    Von Rheinboxer im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2016, 08:11
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 21:40
  3. ZU VERKAUFEN BMW F 800 GS
    Von Immo Boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 11:47
  4. Frage zu Air Charger / GS 1150 Adv.
    Von MusiConsult im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 14:16