Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Frage zum Bordcomputer

Erstellt von bz0430, 01.11.2010, 21:45 Uhr · 35 Antworten · 5.361 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von walterld Beitrag anzeigen
    Und der durchschnittliche Benzinverbrauch ist sehr exakt und die Restreichweite auch. Bei Null kann ich noch ein wenig fahren.

    Bin heute mit vollem Tank losgefahren und die Restreichweite wurde mit 179km angegeben. Im Laufe der Tour wurde diese immer mehr. Nach 130km hatte ich mittlerweile 211km Restreichweite. Erst zum Schluss auf der Autobahn ging´s wieder etwas runter. Als ich nach 209km zu Hause ankam, hatte ich wieder 178km Restreichweite. Interessant, was?
    Habe somit bei der Tour gar keinen Sprit verbraucht!



    der Otti

  2. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    326

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Q-otti Beitrag anzeigen
    Als ich nach 209km zu Hause ankam, hatte ich wieder 178km Restreichweite. Interessant, was?
    Ich fand die Berechnungssoftware schon immer ziemlich dürftig. Als ob die Restreichweite erst zum Ende der Füllung interessant werden würde! Hierzulande ist das vielleicht nicht wirklich wichtig, aber bei geringerer Tankstellendichte würde mich das doch sehr stören.

  3. Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Q-otti Beitrag anzeigen
    Bin heute mit vollem Tank losgefahren und die Restreichweite wurde mit 179km angegeben. Im Laufe der Tour wurde diese immer mehr. Nach 130km hatte ich mittlerweile 211km Restreichweite. Erst zum Schluss auf der Autobahn ging´s wieder etwas runter. Als ich nach 209km zu Hause ankam, hatte ich wieder 178km Restreichweite. Interessant, was?
    Habe somit bei der Tour gar keinen Sprit verbraucht!
    Das passiert eigentlich nur, wenn man nach dem Volltanken die entsprechenden Werte im BC mit der Taste am linken Lenkergriff nicht wieder resettet. Siehe Bedienungsanleitung.

  4. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    121

    Standard

    #24
    Sorry Leute, aber man könnte das alles viel einfacher haben: Ein kurzer Blick in die Bedienungsanleitung bringt Licht in so manchen Gehirntunnel ... aber das scheint bei Motorradfahrern ja ach so uncool und verpönt zu sein, wer braucht schon ne Bedienungsanleitung ...

  5. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Reden

    #25
    Zitat Zitat von KoongFoo Beitrag anzeigen
    Das passiert eigentlich nur, wenn man nach dem Volltanken die entsprechenden Werte im BC mit der Taste am linken Lenkergriff nicht wieder resettet. Siehe Bedienungsanleitung.
    Soweit die Theorie.

    Dieser Effekt, passiert auch wenn der BC resettet wurde. Die Restweite steigt dann nach dem losfahren wieder an .... und pendelt sich bei rund 200 km auf den korrekten Wert ein.

    Leider ist es so, dass dieser ganze Eletronikmüll dem Fahrer das denken nicht abnimmt. Wenn man das einsieht, dann klappt es sogar mit defekter Tankanzeige

  6. Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von R1F800 Beitrag anzeigen
    Soweit die Theorie.
    Komisch, bei mir funzt das tatsächlich auch in der Praxis.
    Aber ich komme von der Africa Twin, vllt. liegts einfach daran. Bei mir macht sich die BMW, wie die AT (selig soll sie ruhen): Alle Teile tun täglich ihre Arbeit, auch der BC.


    Gruß,

    Bernd

  7. Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    152

    Standard

    #27
    Darf ich mich mit meiner Frage mal dranhängen:

    Betreffs Winterlager:
    Ich habe eigentlich geplant, wie bei meiner alten GS die Batterie über Winter auszubauen.
    Nun steht in der Bedienungsanleitung (soweit ich erinnere), daß der BC durch BMW resettet werden müßte, wenn die Batterie zu lange ab wäre.

    Stimmt das ? Kann da jemand was zu sagen ?

    Besser Batterie einfach drin lassen, und kurz vor Saisonbeginn dann laden ?

    Erhaltungsladung direkt im Moped geht leider nicht wegen Mehrfamilienhaus-TG ohne eigenen Stromanschluß.

  8. Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    154

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von AlexW Beitrag anzeigen
    Darf ich mich mit meiner Frage mal dranhängen:

    Betreffs Winterlager:
    ......
    .
    Bei meiner Maschine (Baujahr 2008) verhält es sich so, dass der Bordcomputer die Warnung "Service" anzeigt, sofern er auch nur den Bruchteil einer Sekunde vom 12-Volt-Netz getrennt war. Er "vergisst" dann seltsamerweise die getätigten Inspektionseinstellungen. Man muss dann vom BMW-Händler die Serviceintervallanzeige wieder korrekt einstellen lassen.
    Da im Frühjahr deswegen wohl die F800/650 Fahrer in Scharen bei den Werkstätten auftauchten, soll BMW angeblich bei den neueren Produktionen einen Zwischenspeicher in den Bordcomputer eingebaut haben, der diese überaus lästige Eigenschaft abstellt. Ob diese Information stimmt und wenn ja, wie lange der Bordcomputer nun eine Trennung vom 12-Volt-Anschluss verkraftet, ohne diese Zicken zu machen, kann ich Dir nicht sagen.

  9. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Knut-Wi Beitrag anzeigen
    ... Er "vergisst" dann seltsamerweise die getätigten Inspektionseinstellungen. ...
    das ist falsch.

    Der Bordcomputer vergißt das Tagesdatum und kann do keinen Referenzpunkt auf die drei Serviceeinstellungen mehr Herstellen:
    Jahresinspektion Datum
    (Inspektion nach Kilometern)
    Inspektion VALVECHECK

    Für die Modelle bis 2009 kann man den Schwachsinn dann mit einem GS911 wieder reparieren.
    Ab MJ2009 hat BMW reagiert und endlich das BC dahingehen gebufferd. ALso kein Hirnverlust mehr.

    Batterie ausbauen ... würde ich jetzt nicht unbedingt. Die soll ja schließlich kühl und trocken lagern. NICHT frostig ...
    Einfach eine Steckdose direkt zur Batterie legen und lieber einfach alle 1,5 Monate einmal nachladen.

  10. Südwestfahrer Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Über den Bordcomputer kann auch ein Schaltblitz oder ware es eine Schaltanzeige ( habe díe BA gerade nicht zur Hand) aktiviert werden. Das ist bei unserer 650er mit 70 PS schon extrem wichtig, so vehement wie die noch oben dreht .
    Hallo , das habe ich nicht verstanden . Kannst du mir bitte noch einmal erklären was ich tun muss , um dies so zu aktivieren.danke


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bordcomputer
    Von Vatta im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 07:48
  2. Bordcomputer
    Von Ulf im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 14:39
  3. Bordcomputer
    Von jora im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 19:17
  4. Bordcomputer GS
    Von Hatza im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 16:55
  5. Bordcomputer
    Von GS_Hoschi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 20:31