Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Fragen nach Probefahrt

Erstellt von chrissivogt, 04.07.2013, 08:38 Uhr · 16 Antworten · 2.085 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von chrissivogt Beitrag anzeigen
    [...]Nun zur Frage nach der Probefahrt : Ich dachte, die 800er wäre mit ihren 225 kg richtig handlich gegenüber meiner Honda, gerade auf kleinen kurvigen Landsträßchen. Montiert waren Michelin Anakee. Ich war von der Handlichkeit enttäuscht beim Kurven swingen. Ich mußte sie schon richtig mit Kraft bewegen, die Honda mit den Conti RA fällt fast von selbst in die Kurve.

    Liegt es am 21 Zoll Vorderrad ??? Oder den Reifen ???[...]
    Hallo,

    welche Anakees waren denn montiert (I, II oder III)?
    Habe schon diverse Reifen mehrfach auf der F800GS durch. Mit Kraft mußte ich das Moped noch nie durch die Kurven bewegen.
    Ich "mußte" auch mal eine "650er" Zweiyilinder als Leihmoped fahren und konnte da keine großen Unterschiede in Sachen Handlichkeit feststellen. Größerer Durchmesser bedeutet nicht zwingeng größere Trägheit, wie schon von Frank erwähnt.

    Mein Fazit: Wenn Dir die F800GS mit den Anakee II (falls die das waren) zu träge ist, dann ist die F800GS nichts für Dich.

    Gruß
    Canario

  2. Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    507

    Standard

    #12
    Ja es waren die Anakee 2, die hatte ich vor 2 Jahren auf meiner neuen GS 1200 und war damit überraschenderweise zufrieden.

    Ich werde trotzdem nochmal eine Probefahrt machen, evtl. mit der Adventure, werde aber erst den Luftdruck prüfen.

    Meine früheren GSen hatte alle 19 Zoll und nun auch mein Honda Crosstourer. Das 2 Zoll soviel ausmachen hätte ich nicht gedacht, zumal die 800er 70kg leichter als die Honda ist.

    Gruß Christian

  3. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von chrissivogt Beitrag anzeigen
    Ja es waren die Anakee 2, die hatte ich vor 2 Jahren auf meiner neuen GS 1200 und war damit überraschenderweise zufrieden.

    Ich werde trotzdem nochmal eine Probefahrt machen, evtl. mit der Adventure, werde aber erst den Luftdruck prüfen.

    Meine früheren GSen hatte alle 19 Zoll und nun auch mein Honda Crosstourer. Das 2 Zoll soviel ausmachen hätte ich nicht gedacht, zumal die 800er 70kg leichter als die Honda ist.

    Gruß Christian
    Hi Christian.

    Hast Du eine erneute Probefahrt gemacht?

    Kurz zum Thema Luftdruck bei der 800er:

    Ich kontrolliere eigentlich vor jeder Tour den Luftdruck und muß meistens auch was nachfüllen. Mein Reifenhändler schiebt das auf die Schläuche. Derzeit sind Heidenau Schläuche montiert und die verlieren innerhalb einer Woche ca. 0,4 Bar, werden aber nie wirklich platt. Bedeutet, dass sie Luftdruck verlieren bis sie bei ca. 1,5 Bar angekommen sind. Danach bleibt es so. Keine Ahnung woran das liegt!

    Aber: imho reagiert die 800er auf zu niedrigen Luftdruck im Vorderreifen sehr empfindlich. Ich wage jetzt mal zu behaupten, dass man 0,2 Bar fehlenden Druck sofort bemerkt. Das fühlt sich dann an wie ein defektes Lenkkopflager, sie lenkt störrisch ein und Kruven fühlen sich unsicher / eirig an.

    Wird also ein Vorführer mit falschem Luftdruck in den Reifen dem Kunden übergeben, kann da schnell ein merkwürdiger Eindruck entstehen.

    Vorne 2,2 + hinten 2,5 Bar + die 800er lenkt sich ganz easy durch sehr enge Kurven! Probier`s aus!

    VG
    Burkhard

  4. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    532

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von chrissivogt Beitrag anzeigen
    Nun zur Frage nach der Probefahrt : Ich dachte, die 800er wäre mit ihren 225 kg richtig handlich gegenüber meiner Honda, gerade auf kleinen kurvigen Landsträßchen. Montiert waren Michelin Anakee. Ich war von der Handlichkeit enttäuscht beim Kurven swingen. Ich mußte sie schon richtig mit Kraft bewegen, die Honda mit den Conti RA fällt fast von selbst in die Kurve.
    Liegt es am 21 Zoll Vorderrad ??? Oder den Reifen ???
    Die Anakee hatte ich auf der 12er GS und war zufrieden. Ich bin ein Fan von Conti Trail Attack, funktioniert der besser ??
    Ich hoffe ihr könnt mit da eine Tipp geben.
    Gruß Christian
    Moin,
    nachstehender Link könnte Dir den Weg weisen.
    In meinem Fall war das erstaunlich schwerfällige Verhalten der (symetrisch tiefergelegten) Maschine dadurch behoben, dass sie nur hinten wieder angehoben wurde (3cm). Durch die verbauten Wilberskomponenten reichte eine werksseitige Anpassung der Einstellparameter auf mich, sowie eine veränderte Viskosität im Gabelöl, aus.
    Im Ergebnis nicht wiederzuerkennen. Selbst mit max. Zuladung ist fahrwerksseitig ein lockeres Handling und mit der entsprechenden Vorspannung auch extreme Schräglagen gegeben......aber nicht ganz billig, der Spaß.

    Fahrwerk F 800 GS

    cu
    CC

  5. Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    151

    Standard

    #15
    Hei, ich besaß mittlerweile schon 12 Motorräder, die F800GS besitze ich seit fast 2 Jahren....die ist nicht unhandlich...
    Da stimmt eindeutig was nicht mit dem gefahrenen Motorrad, ich vermute auch mal einfach, dass es ein zu geringer Luftdruck war.
    Der größere Radradius hat wenig mit der Handlichkeit zu tun, der wird durch den schmalen Reifen, den breiten Lenker und die aufrechte Sitzposition aufgehoben. Die F800/650/700 GS fahren sich im Vergleich zu "gebückten" 4-Zylindern eher wie ein Fahrrad duch Wechselkurven.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    140

    Standard

    #16
    Hallo,

    ich kann Scarver nur zustimmen. Die F (bei mir die 650er Twin) ist das
    handlichste Mopped was ich je hatte. Vorher hatte ich die R1150R, Die
    war wesentlich schwerfälliger .

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    #17
    Hat sich schon erledigt, der CT ist wieder eine 12er beim Themenstarter gefolgt.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Große Zweifel nach Probefahrt
    Von Zolli im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 09:56
  2. Fragen nach dem Kauf :-)
    Von AMGaida im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 10:44
  3. Fragen nach Neukauf einer 650 GS
    Von B2 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 17:32
  4. Kommt die Liebe nach der Heirat? Die erste Probefahrt
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 17:41
  5. Bericht: Probefahrt 1200 GS + Fragen
    Von AMGaida im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 09:13