Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Fußrastenaufnahme ausgeleiert - was tun?

Erstellt von Lupusz, 27.02.2012, 23:04 Uhr · 19 Antworten · 2.162 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Herr-Schmuschmittenkötter Beitrag anzeigen
    Aber im Ernst: Kannst Du nicht an der Kontaktstelle Fussraste-Rahmen
    schweißtechnisch etwas Material auf die Fussraste auftragen, das verhindert,
    dass sie so weit ausklappt? So kämst Du von den 5 Grad aussen wieder in die
    Waagerechte.
    Damit die Achse und das Loch präzise sitzt, müsste ich das gesamte Loch komplett zuschweissen und anschliessend eben flexen. Dann das Loch anzeichnen und mit Gefühl bis 8,05mm "aufbohren".

    Du hast richtig gefragt: "Kannst Du ..." - leider nein
    Ich habe nur ein billiges Fülldrahtschweissgerät und das Loch ist zu klein um es damit schön aufzuschweissen.

    Andererseits denke ich, dass man mit ein paar Schweisspunkten das Loch eher verhaut, das Loch nicht schön ausbohren kann bzw. die Achse eine unvorhersehbare Neigung einnimmt.


    Gruß,
    Lupusz

  2. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #12
    irgendwie meinte ich das anders:

    Was ist, wenn Du Loch und Bolzen so lässt, wie sie sind und durch Veränderung des Anschlages, also da, wo sich die Raste am Rahmen abstützt, dafür sorgst, dass sie nicht so weit klappt.

  3. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Herr-Schmuschmittenkötter Beitrag anzeigen
    irgendwie meinte ich das anders:

    Was ist, wenn Du Loch und Bolzen so lässt, wie sie sind und durch Veränderung des Anschlages, also da, wo sich die Raste am Rahmen abstützt, dafür sorgst, dass sie nicht so weit klappt.
    ... dann steht die Fußraste mehr nach oben/hinten und wackelt wie zuvor.
    Die Position ist nicht das Problem, es ist nur das Wackeln auf der rechten Seite die ein unsicheres Gefühl verursacht.

    Ich habe bis jetzt noch niemanden gefunden, der mir eine Buchse drehen könnte.

    Wenn ich mit der Lösung fertig bin stellt ich das Ergebnis hier rein.
    Fall sich nichts mehr schreibe, habe ich das Motorrad verkauft oder mich mit dem Wackeln abgefunden ;-)


    vG,
    Lupusz

  4. Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    151

    Standard Lösung....

    #14
    hei, ich habs.....
    wie ich gesehen habe, ist der Bolzen 8mm und noch in Ordnung....
    Ich könnte dir ein paar Buchsen besorgen...dann bohrst du die beiden Aufnahmen auf 10mm auf und steckst die beiden Bundbuchsen je rechts und links hinein.... diese Buchsen sind aus Alu und innen Teflon beschichtet außerdem haben sie auch noch einen Kragen (Bund) .
    Wenn du interesse hast, schicke mir eine Mail.

    MiBu325@googlemail.com

    bis denn,
    Michael

  5. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Scarver Beitrag anzeigen
    hei, ich habs.....
    wie ich gesehen habe, ist der Bolzen 8mm und noch in Ordnung....
    Ich könnte dir ein paar Buchsen besorgen...dann bohrst du die beiden Aufnahmen auf 10mm auf und steckst die beiden Bundbuchsen je rechts und links hinein.... diese Buchsen sind aus Alu und innen Teflon beschichtet außerdem haben sie auch noch einen Kragen (Bund) .
    Wenn du interesse hast, schicke mir eine Mail.

    MiBu325@googlemail.com

    bis denn,
    Michael
    Hallo Michael!


    Vielen, vielen Dank für alles!!!
    Ich habe heute die Buchsen bekommen und gleich verbaut.

    Die Rasten gehen jetzt relativ schwer, weil der Bolzen durch die Bünde ein wenig kurz geworden ist. Das ist aber sehr angenehm bei Fahren, weil nichts mehr eiert. Wenn man auf ein Hindernis stößt, klappen sie trotzdem locker rauf.

    Weil ich auch etwas zurückgeben will, hier deine Idee in Bildern:

    FOTOSTRECKE


    lG,
    Lupusz

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Lupusz Beitrag anzeigen
    Hallo Michael!


    Vielen, vielen Dank für alles!!!
    Ich habe heute die Buchsen bekommen und gleich verbaut.

    Die Rasten gehen jetzt relativ schwer, weil der Bolzen durch die Bünde ein wenig kurz geworden ist. Das ist aber sehr angenehm bei Fahren, weil nichts mehr eiert. Wenn man auf ein Hindernis stößt, klappen sie trotzdem locker rauf.

    Weil ich auch etwas zurückgeben will, hier deine Idee in Bildern:

    FOTOSTRECKE


    lG,
    Lupusz
    saubere Arbeit...ich liebe Handwerk
    die Schwergängigkeit wird schneller verschwunden sein als dir lieb ist
    gut gelöst...RISPEGD

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Lupusz Beitrag anzeigen
    Vielen, vielen Dank für alles!!!
    Ich habe heute die Buchsen bekommen und gleich verbaut.
    geiles Forum *Daumen Hoch*

  8. Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    151

    Standard

    #18
    Hei Lupusz,
    das freut mich, sieht ja gut aus und wird wohl auch gut funzen...
    Dein Brief ist auch angekommen.
    Dann bin ich ja froh , hier mal jemanden geholfen zu Haben.

    viel Spass noch
    Michael

  9. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Scarver Beitrag anzeigen
    Hei Lupusz,
    das freut mich, sieht ja gut aus und wird wohl auch gut funzen...
    Dein Brief ist auch angekommen.
    Dann bin ich ja froh , hier mal jemanden geholfen zu Haben.

    viel Spass noch
    Michael
    Habe die Fussrasten schon ausprobiert - funktionieren jetzt auch beim Stehen perfekt:

    After Work Spazierfahrt

    Also nochmals vielen, vielen Dank für Die Hilfe!!!


    lG,
    Lupusz

  10. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Lupusz Beitrag anzeigen
    Habe die Fussrasten schon ausprobiert - funktionieren jetzt auch beim Stehen perfekt:

    After Work Spazierfahrt

    ...
    lG,
    Lupusz
    Sehr schön! Sowohl fahr- als auch filmtechnisch. Tolles Gelände, mehrere Kameras und Perspektiven (und diese sogar zeitgleich eingeblendet), aufwendig, aufwendig. Und ich dachte schon, Du wärst auch so ein Typ, der nichts besseres zu tun hat, als wochenenlang an seinen Fußrasten rumzuschrauben, um dann am Sonntag durch's Dorf zum Brötchenholen zu eiern.

    Hut - ähhh - Helm ab.

    freshman


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Leerlaufanschlag ausgeleiert
    Von GS-Driver im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 09:58
  2. Schuberth C2 - Scharnier ausgeleiert
    Von MaBo im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 14:24