Ergebnis 1 bis 8 von 8

Gabel knackt und klackt

Erstellt von Eppler, 11.06.2012, 14:30 Uhr · 7 Antworten · 2.377 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    22

    Standard Gabel knackt und klackt

    #1
    Hallo zusammen,
    ich bin seit 3 Wochen stolzer Besitzer einer F800gs BJ.2008 mit 21500km.
    Es ist alles soweit in Ordnung mit der Maschine, bis auf ein Knacken/Klacken aus der Gabel ( kommt eindeutig aus der Gabel und nicht vom Lenkkopflager oder den Bremsscheiben !!!).Nicht sehr schlimm, immer beim leichten Belasten im Stand, oder beim Schieben über die Kante in die Garage.
    Habe dann mal den Freundlichen hinschauen lassen, der dies bestätigte und meinte es könnten die Führungshülsen in der Gabel sein. Ich könnte bedenkenlos weiterfahren und dies bei der 30er Inspektion zusammen mit dem Gabelöl machen lassen.
    Hat jemand damit schonmal Probleme oder Erfahrungen gehabt?
    Grüße Eppler

  2. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    599

    Standard

    #2
    Hi!

    ich bin seit 2 Wochen Besitzer einer 2008er F800GS mit 12.000 km :-) Abgesehen von dieser Gemeinsamkeit habe ich bei meiner
    Gabel das gleiche Problem, ich wollte eben mal im Forum suchen ob ich etwas dazu finde, und bin dabei auf deinen Beitrag gestoßen.
    Sind wir also schon mal zu zweit ...
    Bei mir kommt übrigens noch dazu, dass die Gabel öfters mal im ausgefederten Zustand hängenbleibt, wenn sie zum Beispiel die ganze Nacht bei niedrigen Temperaturen auf dem Hauptständer stand. Sie fährt sich dann erst mal sehr "ungewöhnlich", bis ich in
    in die Bremsen steige und die Front mal ordentlich einfedern lasse. Danach fährt sie sich wieder, als wäre nichts gewesen.
    Ich habe eben meine Saisonabschlußfahrt damit gemacht, jetzt geht es im Winter mal ans Zerlegen der Gabel. Mal sehen, wie es
    da drin aussieht, gerade von der F800GS-Gabel hört mal ja nicht gerade das beste....

    Viele Grüße,
    Matthias

  3. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Gabel knackt und klackt

    #3
    Zitat Zitat von Dauerschrauber Beitrag anzeigen
    (...)
    ..., gerade von der F800GS-Gabel hört mal ja nicht gerade das beste....
    (...)
    Ist das so? Was genau hört man denn so?

  4. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Dauerschrauber Beitrag anzeigen
    gerade von der F800GS-Gabel hört mal ja nicht gerade das beste....
    Hi Matthias,

    also über die Abstimmung der Telegabel kann man sicher diskutieren, vor allem wenn es ins Gelände geht. Aber ansonsten habe ich bisher nix negatives über die Qualität oder evtl. Schäden gelesen... Wäre schön, wenn Du uns aufklären könnest was Du so gehört hast.

  5. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    599

    Standard

    #5
    Hi!
    Zitat Zitat von Vatta Beitrag anzeigen
    Hi Matthias,

    also über die Abstimmung der Telegabel kann man sicher diskutieren, vor allem wenn es ins Gelände geht. Aber ansonsten habe ich bisher nix negatives über die Qualität oder evtl. Schäden gelesen... Wäre schön, wenn Du uns aufklären könnest was Du so gehört hast.
    In den 2 Wochen, die ich sie habe, bin ich bereits 2500 km gefahren (eine große Tour) und dabei mehrere (Ex-)Fahrer einer F800GS
    getroffen. Alle waren angetan vom Handling und dem Verbrauch, aber durch die Bank waren eigentlich alle mit dem Ansprechverhalten der Gabel unzufrieden und meinten, dass dies das Hauptmanko des Modells wäre und BMW hier wohl den Rotstift angesetzt hat. Da das meinen Eindruck bestätigte, habe ich dann auch nicht weiter nachgehakt. Ich selbst bin vorher einige 4V-GS gefahren und eine KTM Adventure 990S, von daher bin ich vielleicht etwas verwöhnt bezüglich der Frontpartie...

    Viele Grüße,
    Matthias

  6. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Dauerschrauber Beitrag anzeigen
    Hi!


    In den 2 Wochen, die ich sie habe, bin ich bereits 2500 km gefahren (eine große Tour) und dabei mehrere (Ex-)Fahrer einer F800GS
    getroffen. Alle waren angetan vom Handling und dem Verbrauch, aber durch die Bank waren eigentlich alle mit dem Ansprechverhalten der Gabel unzufrieden und meinten, dass dies das Hauptmanko des Modells wäre und BMW hier wohl den Rotstift angesetzt hat. Da das meinen Eindruck bestätigte, habe ich dann auch nicht weiter nachgehakt. Ich selbst bin vorher einige 4V-GS gefahren und eine KTM Adventure 990S, von daher bin ich vielleicht etwas verwöhnt bezüglich der Frontpartie...

    Viele Grüße,
    Matthias
    Hi Matthias.

    ok, dann reden wir vom Ansprechverhalten. Oben klang es so, als wenn es Schäden / Mängel an der Gabel geben würde von denen Du gehört hast.

    Die neue 800er wird übrigens mit einer Gabel von WP bestückt! Wird man demnächst sicher von lesen, wie die sich so schlägt.

    VG
    Burkhard

  7. Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    77

    Standard

    #7
    würde es beim anschaun lassen und wenn der sagt is nix schlimmes ( 30.000) is ja bei dir nimmer weit weg hast ja das jahr bestimmt dann 23-25.000 auf der uhr entweder lässte den 30.000 weng früher machen oder wart ab

    das im stand das die gabel fest wird hmm komisch ?!?!?!

    erzähl mal pls wennst die gabel zerlegt hast waste evtl gefunden hast

    Gruß

  8. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    599

    Standard

    #8
    Hallo Leute,

    Zitat Zitat von Dauerschrauber Beitrag anzeigen
    Hi!

    ich bin seit 2 Wochen Besitzer einer 2008er F800GS mit 12.000 km :-) Abgesehen von dieser Gemeinsamkeit habe ich bei meiner
    Gabel das gleiche Problem, ich wollte eben mal im Forum suchen ob ich etwas dazu finde, und bin dabei auf deinen Beitrag gestoßen.
    Sind wir also schon mal zu zweit ...
    Bei mir kommt übrigens noch dazu, dass die Gabel öfters mal im ausgefederten Zustand hängenbleibt, wenn sie zum Beispiel die ganze Nacht bei niedrigen Temperaturen auf dem Hauptständer stand. Sie fährt sich dann erst mal sehr "ungewöhnlich", bis ich in
    in die Bremsen steige und die Front mal ordentlich einfedern lasse. Danach fährt sie sich wieder, als wäre nichts gewesen.
    Ich habe eben meine Saisonabschlußfahrt damit gemacht, jetzt geht es im Winter mal ans Zerlegen der Gabel. Mal sehen, wie es
    da drin aussieht, gerade von der F800GS-Gabel hört mal ja nicht gerade das beste....

    Viele Grüße,
    Matthias
    auch wenn es mir ziemlich peinlich ist, muß ich nun doch mal ein Wort zu meiner Gabel verlieren: sie funktioniert ganz problemlos, das
    Problem sass auf dem Fahrzeug! Als ich sie jetzt mal in Ruhe anschauen wollte, mußte ich feststellen dass bei der rechten Gabel-
    klemmfaust die Schrauben lose waren. So konnte sich wohl beim Stellen auf den Hauptständer die Gabel gegen die Steckachse
    verkeilen, was dann zum störrischen Ansprechen führte. Seit ich die Gabel jetzt spannungsfrei festgezogen habe, funktioniert sie
    wie sie sollte....

    Viele Grüße,
    Matthias


 

Ähnliche Themen

  1. Handbremszylinder knackt
    Von BMWjens im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 09:19
  2. Lenkkopflager knackt
    Von Tiger GS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 20:46
  3. Strom hat sie - Anlasser klackt - dreht nicht durch
    Von Tingeltangelbob im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 10:06
  4. Zugstufe knackt Xmoto
    Von Hybridferdi im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 20:28
  5. Rechnerfarm knackt Autoschlüssel
    Von Draht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 17:36