Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 77

Generator defekt....

Erstellt von kago, 15.09.2013, 15:13 Uhr · 76 Antworten · 16.751 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    98

    Standard

    #21
    Ich hab mir jetzt über einen Kollegen ne "neue" Gebrauchte besorgt......550 Euronen....
    Naja es ist jetzt auch das erste mal das ich liegen Geblieben bin...und das vor der Haustür. Von daher wars nicht ganz so schlimm.

  2. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    598

    Standard

    #22
    Hi,

    ich grabe den Thread mal aus:

    F800GS Bj2008, Lima defekt bei 40.000 km.

    Da ich inzwischen nur noch die 10.000er Inspektionen mache, nicht die jährliche Durchsicht, brauche ich wohl auch kaum auf Kulanz zu hoffen.
    Und bei mir ist sie so teilweise kaputtgegangen, daß keine Kontrolleuchte angeht, sondern die Batterie langsam immer leerer wird und der Motor immer schlechter startet. Habe einmal erfolglos die Batterie gewechselt (auch sch... teurer), bevor der Fehler gefunden wurde.

    Gruß
    Martin

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #23
    haben die keinen Lastwiederstand der die überschüssige Energie aus der Lima verbrät .... schwache Konstruktionsleistung .... gibbet doch alles schon

    die Energie im Stator zu belassen und damit das Öl zu heizen halte ich für überflüssig wie ein Kropf

    dachte immer es geht weiter mit tech-Innovation ... scheint nicht so zu sein ..... zumindest nicht bei BMW

  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    598

    Standard

    #24
    Moin Moin,

    ich grabe das Thema nochmal aus. Ich habe mich entschieden, nicht die BMW-Luxussanierung mit 1000 EUR für Stator und Rotor mitzumachen, sondern meiner 800GS BJ2008 einen verstärkten Stator von einem Fremdanbieter zu verbauen.

    Ich habe Hinweise gefunden, wie ich den Deckel abnehme, mit neuer Dichtung drauf, Drehmomente für Stator und Deckel usw.... nur eine Information fehlt mir:
    Ist hinter dem rechten Seitendeckel Öl? Muss ich also vor dem Abnehmen des rechten Seitendeckels und dem Tausch des Stators das Öl ablassen und dann wieder einfüllen (bzw. dann natürlich ersetzen)?
    Falls da jemand eine Rep-CD hat und mal nachschauen könnte, wäre das toll.

    Gruß Martin

  5. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    #25
    Da ist zumindest so viel Öl drin, dass dir die Brühe raus läuft. Leg sie einfach auf die linke Seite und mach den Deckel ab. Ob die Lima soviel besser ist?
    Gruss Thomas

  6. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    598

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von GS Tom Beitrag anzeigen
    Da ist zumindest so viel Öl drin, dass dir die Brühe raus läuft. Leg sie einfach auf die linke Seite und mach den Deckel ab. Ob die Lima soviel besser ist?
    Gruss Thomas
    Hi,
    ok, wenn es reicht, sie nach links zu legen, mache ich das. Vielen Dank.

    Die Original Lichtmaschine bis 03/2012 ist bekannt scheixxe und brennt vielen durch. Schlechter kann sie nicht sein :-)
    Nach dem, was ich überall (auch ADVrider) gelesen habe, halte ich das für die beste Lösung.

    Gruß Martin

  7. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    #27
    Lass dir die richtige schicken, es gibt 2 Durchmesser.
    Gruss Thomas

  8. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.114

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von marss73 Beitrag anzeigen
    Die Original Lichtmaschine bis 03/2012 ist bekannt scheixxe und brennt vielen durch. Schlechter kann sie nicht sein :-)


    Gruß Martin
    Die F 650 GS Twin von meinem Weibchen ist BJ '11 ....und läuft immer noch absolut problemlos mit dem orschinalen Generator ...mit 95.000 Km ... Auch ansonsten seeehr zuverlässig: ausser Lenkkopflager und linkem Heizgriff war noch niGS putt!

    Gruß

    der Kurze

  9. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    598

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Die F 650 GS Twin von meinem Weibchen ist BJ '11 ....und läuft immer noch absolut problemlos mit dem orschinalen Generator ...
    Das freut mich für Euch... ist aber nur EIN Einzelfall, während es von dem durchgebrannten Generator nicht nur BMW-typisch viele Einzelfälle gibt... ...sondern seit 03/2012 auch ein verändertes Serienteil. Und wenn Du für Eure F650GS nach einem neuen Stator suchst, wirst Du auch nur ein Stator/Rotor Paket für > 700EUR (ohne andere Teile und Montage) finden.

    Gruß Martin

  10. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.493

    Standard

    #30
    Also es ist nicht so viel Öl drinnen das man das Motorrad auf die Seite legen muss, der Seitenständer reicht. Da läuft nichts raus.
    Eigene Erfahrung .


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1150 GS UHR defekt ?????
    Von Butz im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 19:44
  2. 50 Ampere Generator
    Von GS-Benny im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 16:44
  3. Generator
    Von Boweis im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 18:00
  4. Kat defekt?
    Von SpeedKing1150 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:10
  5. FID defekt?
    Von cookie87 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 13:18