Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Großer F800 Tank - wo zuerst einfüllen

Erstellt von grimmmly, 26.10.2013, 18:39 Uhr · 11 Antworten · 2.075 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    120

    Standard Großer F800 Tank - wo zuerst einfüllen

    #1
    Ich hab den großen TT Zusatztank auf meiner F800 aber keine ausreichend genaue Beschreibung dazu

    Wie macht ihr das beim Tanken?
    zuerst den BMW Tank, dann den großen? Habt ihr die Benzinhähne auf ON? Was könnte ich denn theoretisch falsch machen? Heut ist mir nämlich der hintere Tank übergegangen und ich weiß nicht ob es an der Kombination mit dem großen Tank lag.
    LG
    Grimmmly


    (PS spezifiziert aufgrund des Hinweis von Lawman)

  2. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #2
    ???? Von was du reden Kollega?
    Hast du einen Umbau mit Zusatztank von Touratech?
    Denke dort wirst du am ehesten fündig...

  3. Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    92

    Standard

    #3
    Hallo Grimmmy,
    ich hab den TT Zusatztank zwar nicht, hatte mich aber schon mal dafür interessiert ,
    also, du Must beide Tanks bei geschlossenen Benzinhahn Einzel betanken .
    Im Gebrauch lässt du den Benzinhahn solange geschlossen bist der BC Reserve anzeigt,
    bzw. Die Tanklampe angeht , dann öffnest Du den Benzinhahn und lässt den Inhalt des
    Zusatztanks in den Haupttank laufen.

  4. Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #4
    Hallo Klaus:
    Tja, warum denn so? (Danke natürlich für den Hinweis) Ich hab auch "irgendwo gehört", dass es so gemacht werden soll. Aber wenn beide Tanks voll sind dann sollte doch eigentlich das Benzin, das aus dem Originaltank in den Motor läuft gleich durch das nachlaufende aus dem großen Tank ersetzt werden. Und bisher hat das funktioniert. Beide voll und TT auf ON. Sobald der angezeigte Tankinhalt abnimmt ist der große Tank leer und ich hab nur noch den originalen. Bislang ist mir der Originaltank auch nicht übergelaufen - ausser gestern ...
    lG
    Grimmmly

  5. Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    92

    Standard

    #5
    Ich denke das das Überlaufen der Grund für diese Vorgehensweise ist!
    es geht meiner Meinung nach um die Technische Sicherheit ,
    überlaufendes Benzin auf ner heißen Auspuffanlage kann sicher übel ausgehen
    besonders wenn man drauf sitzt.

  6. Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #6
    Danke mal für die Hinweise:
    Aber der große Tank umfasst ca 20 l, der normale Hecktank 16. Wenn die Kontrollleuchte angeht sind noch 4 im Hecktank drinnen, wenn dann die 20 aus dem großen Tank einfach nachlaufen würden, würde der normale Tank aber auch übergehen (weil eben nur 16 und keine 24 rein passen). ????
    lG

  7. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #7
    es rinnt aber nicht gleich alles hinein, weil sich der zusatztank nicht komplett über dem normalen tank befindet. Das verteilt sich dann ein bisschen. Sieht man hier auf dem Foto mit montiertem Zusatztank:
    Großer Fronttank BMW F800GS bis 2012, unlackiert - Tanks - Tanks - Fahrzeugausstattung | Touratech AG

    D.h. es rinnen halt vielleicht 10 Liter rüber und dann gehts gemeinsam weiter nach unten.

    Zumindest so, wie ich das verstehe.

    lg

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von grimmmly Beitrag anzeigen
    Danke mal für die Hinweise:
    Aber der große Tank umfasst ca 20 l, der normale Hecktank 16. Wenn die Kontrollleuchte angeht sind noch 4 im Hecktank drinnen, wenn dann die 20 aus dem großen Tank einfach nachlaufen würden, würde der normale Tank aber auch übergehen (weil eben nur 16 und keine 24 rein passen). ????
    lG
    Würde möglicherweise der Fall sein, wenn Du dann den Tankdeckel des Originaltanks öffnest.
    Und beim Tanken musst Du ihn ja zwangsweise öffnen.

  9. Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #9
    Glaub ich alles. Aber wenn der Tankdeckel des BMW Tanks zu ist sollte aber dann nichts rauslaufen können oder gibt es da auch eine Überlaufschlauch oder so etwas? Und wenn ja, warum hatte ich dann nicht dauernd Benzinflecken unter dem Motorrad, wenn es ganz voll war (und auf ON) und ein paar Tage gestanden ist?
    Ich könnte es ja einfach so machen wie es vorgeschrieben ist, aber ich will´s wissen.
    lG
    Grimmmly

  10. Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    961

    Standard

    #10
    Denke du solltest den Serientank voll machen, Deckel zu, TT-Tank voll machen und Deckel zu.
    Der Unterdruck im Serientank zieht des Sprit aus dem TT-Tank. Da das System geschlossen sein muss damit dies funktioniert, soll/darf nix raus laufen. Falls doch, die Dichtung der Original-Tanks überprüfen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umbau G 650 Xcoutry Großer Tank
    Von der_rotebaron im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 14.08.2016, 20:52
  2. Großer Tank für Afrika-Tour?
    Von KissNoFrog im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 16:08
  3. Tankanzeige 1150 ADV Bj. 2002 (großer Tank)
    Von Adventure-Doc im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 10:32
  4. Großer Tank für R 100 GS gesucht !!
    Von Motoduo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 11:43
  5. Großer Tank für 12er GS
    Von Tundrabiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 06:55