Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Hakende Schaltung

Erstellt von joeli, 03.05.2010, 18:22 Uhr · 25 Antworten · 5.689 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard Hakende Schaltung

    #1
    Ich bin bis jetzt meist Boxer-GS gefahren, von der einfachen 1150 er, ADV bis hin zur 12 er GS.
    Und ich bin mit meiner 800er GS ja auch sehr zufrieden, aber es ärgert mich im Moment zunehmend, dass sich das Getriebe hakelig schalten lässt.
    Es lassen sich die Gänge einfach nicht sauber durch schalten.
    Bei fast jedem Gangwechsel ein kleines Haken mitten drin.
    Egal welcher Gang.

    Die Kupplung ziehe ich immer ganz durch, reiße die Gänge auch nicht schnell durch, bin da eher der ruhigere Fahrer.
    Drehe die Gänge meist bis ca. 4500 Umdrehungen.
    Das Kupplungsspiel ist einwandfrei eingestellt und meine GS hat nun 10000 km auf der Uhr.

    Ist das nur bei mir so ?? habe ich ein Montagsgetriebe ??

    Da haben mich die Schaltschläge der Boxer-GS weniger gestört bzw. überhaupt nicht

    Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht ??

  2. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    124

    Standard

    #2
    Hab´keine Probleme, meins läßt sich einwandfrei schalten.
    Hast Du das Problem von Anfang an oder ist es mit der Zeit schlimmer geworden ?

    VG Dag

  3. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Riechenderfuss Beitrag anzeigen
    Hab´keine Probleme, meins läßt sich einwandfrei schalten.
    Hast Du das Problem von Anfang an oder ist es mit der Zeit schlimmer geworden ?

    VG Dag
    Habe das von Anfang an, aber jetzt nervt es mich langsam

  4. Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    66

    Standard

    #4
    Hallo joeli,
    Also ich habe die Erfahrung gemacht,daß die Schaltung bei steigendem Kilometerstand immer hakeliger wird und nach einem Ölwechsel ganz besonders "geschmeidig"ist und auch einige tausend Kilometer so bleibt.
    Ich bin dazu übergegangen,wenns mich zu sehr nervt,den Ölwechsel vorzuziehen,so zwischen 5000-7000km statt 10tkm.
    Probiere deine Schaltung mal nach dem Ölwechsel und berichte!
    Gruß
    w.eisen

  5. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von w.eisen Beitrag anzeigen
    Hallo joeli,
    Also ich habe die Erfahrung gemacht,daß die Schaltung bei steigendem Killometerstand immer hakeliger wird und nach einem Ölwechsel ganz besonders "geschmeidig"ist und auch einige tausend Kilometer so bleibt.
    Ich bin dazu übergegangen,wenns mich zu sehr nervt,den Ölwechsel vorzuziehen,so zwischen 5000-7000km statt 10tkm.
    Probiere deine Schaltung mal nach dem Ölwechsel und berichte!
    Gruß
    w.eisen
    Danke für den Tipp !
    Könnte bei meiner tatsächlich so sein und der Bericht lässt nicht lang auf sich warten.
    Am 10. Mai steht die 10000km Inspektion an. Bin mal gespannt, ob sich Deine Erfahrung bestätigt

  6. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #6
    Keinerlei Probleme.

    Ist deine Kupplung richtig eingestellt?

  7. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #7
    Meine 800er hat 28000 km runter und lässt sich einwandfrei schalten

  8. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    326

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von FrauAntje Beitrag anzeigen
    Meine 800er hat 28000 km runter und lässt sich einwandfrei schalten
    Meine auch!

    Um den Montagsverdacht auszuschließen, versuch doch mal eine Proberunde auf ner fremden F8 zu drehen.

  9. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Keinerlei Probleme.

    Ist deine Kupplung richtig eingestellt?
    Ja Benno, ist richtig eingestellt Ich denke aber auch, dass ich jetzt mal den Oelwechsel abwarte.
    Was mich ein wenig skeptisch macht, ist der Umstand, dass unsere BMW-Ndl. bei den Boxern und 2-Zylindern das gleiche Oel verwendet.

    Und das ist das PKW- Motorenoel.
    Beim Boxer habe ich ja noch gedacht, dass das richtig ist, aber der Motor von der F800GS braucht doch ein besonderes Oel speziell für Kupplungen, die im Oel laufen bzw. auch für das Getriebe

  10. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von joeli Beitrag anzeigen
    .....aber der Motor von der F800GS braucht doch ein besonderes Oel speziell für Kupplungen, die im Oel laufen bzw. auch für das Getriebe
    Da geht es aber im Wesentlichen darum, dass die Nasskupplung nicht rutscht. Das ist aber nicht dein Problem.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorführer und Schaltung
    Von Klilie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 20:40
  2. Getriebe bzw. Schaltung
    Von BMW ist klasse im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 17:23
  3. schwergängige Schaltung
    Von Knut-Wi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 12:34
  4. Schaltung Doppelscheinwerfer
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 13:47
  5. Schaltung
    Von Herzberg im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 23:33