Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Heizgriffe nur lau

Erstellt von AmperTiger, 16.03.2011, 10:05 Uhr · 37 Antworten · 4.328 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das machen die Tabletten Holger die man ab 50 so braucht
    oder Heizhandschuhe . . .



    . . ja gute Drogen auf Rezept - habe ich früher nur von Träumen können

  2. Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #12
    Hallo,

    also ich war vorhin bei 10 Grad mit meiner 650er unterwegs und war froh um die Heizgriffe. Bei mir werden die Griffe sehr heiß bei Stufe II. Dann schalt ich meistens auf Stufe I zurück , zum Temperatur halten sozusagen.


    Gruß
    Sabine

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #13
    Genau das ist der Unterschied Sabine, bei meiner 800er werden die Heizgriffe schon warm, auch der Unterschied Stufe 1 (wirklich nur lau) zu Stufe 2 ist zu spüren.
    Die 650er die ich gestern hatte, wurde deutlich schneller, deutlich wärmer (Stufe 2 fast heiß).
    Der sagt, es ist ok, beide gehen, Meßwerte passen...hmmmm

  4. CBR Gast

    Standard

    #14
    Die 650 ist ja auch ein Frauenmoped und da man bei BMW erkannt hat das die Weibchen leichter und schnller frieren


    Behallt doch das Mädchenmoped dann klappts auch mit den Fingern

  5. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #15
    Bei meiner 800er verbrenne ich mir fast die behandschuhten Finger bei Stufe 2. Stufe 1 ist vollkommen ausreichend und viel mehr als nur lauwarm.

  6. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    hab heute meine 800er zur Wasserpumpenumrüstung gebracht, dorthin mit Heizgriffel auf volle Pulle, dann auf F 650 (Leihmoped) umgestiegen, Heizgriffe eingeschaltet und in die Arbeit gefahren, nur deren Heizgriffe werde deutlich wärmer als meine.
    Da hab ich doch mal was dazu gelesen, kann das geschaltet werden???
    bitte um Aufklärung
    Hast Du noch Equipment dran, dass gleichzeitig in Betrieb ist und viel Strom zieht (Zusatzscheinwerfer)?

    Hab mal gelesen, dass wenn die LiMA überfordert wird, die Heizgriffe abgeschaltet oder mindestens reduziert werden. Andere Ursache, Schalter defekt, schaltet Stufe II nicht, ZFE

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #17
    keine Zusatzverbraucher und Schalter und ZFE sind laut ok, haben das gestern extra getestet.

  8. Registriert seit
    02.12.2010
    Beiträge
    46

    Standard

    #18
    Ich will mal auch meinen Senf dazugegeben. Das Geplänkel bzgl. des Alters übergehe ich aber.
    Ich hatte bei meiner 650 schon mehrfach den Eindruck, dass die Temperatur der Heizgriffe nicht wirklich gleichmäßig bleibt, egal ob auf Stufe 1 oder 2. Mir scheint sie geschwindigkeitsabhängig zu sein.
    Wie man dem Stromlaufplan entnehmen kann, gibt es nur eine Heizwicklung pro Griff, d.h die zwei Heizstufen werden wohl durch verschiedene Tastverhältnisse im Rahmen einer Pulsweitenmodulation (PWM) von der ZFE geschaltet.
    Meine Vermutung ist nun, dass die Heizleistung (Tastverhältnis) nicht nur durch die Schalterstellung, sondern außerdem abhängig von der Geschwindigkeit durch die ZFE eingestellt wird - im Sinne einer Steuerung.
    Geregelt ist die Grifftemperatur nicht, dafür fehlen die Temperaturfühler in den Griffen.
    Wenn ich die Muße dazu habe, werde ich mal die Zuleitung zu einem Heizgriff abgreifen und das Signal auf 'nem Oszi darstellen. Das Problem ist nur, wie ich das beim Fahren hinkriege, um die Geschwindigkeitsabhängigkeit nachzuweisen.
    Mich würde auch mal interessieren, ob jemand meine Wahrnehmung hinsichtlich der Grifftemperatur teilt.
    Franz

  9. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #19
    Schwankende Heizleistung ist mir so noch nicht aufgefallen. Ich war jetzt im Winter an schönen Tagen oft bei 0° und wenig darüber unterwegs, die Griffe waren permanent auf Stufe 2 in Aktion.

    Deine Vermutung erkläre ich mir mit der Belastung der LiMa. Kann schon sein, dass die ZFE ausgleichend einschreitet. Fahre ich in der Stadt mit viel Stop and Go und niedrigeren Drehzahlen oder eher flott über Land, wo die LiMa immer genug oder sogar Ueberkapazität liefert.
    Ich werde das aber im Auge behalten und wenn die Leistung messbar ist, bin ich auf das Ergebnis gespannt.

  10. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #20
    Das mit der geschwindigkeitsabhängigen Griffheizung habe ich mir auch schon mal gedacht. An der Ampel= Griffe kalt. Bei höherer Geschwindigkeit= Griffe heiß.
    Könnte demnach schon sein.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heizgriffe
    Von boe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 10:01
  2. Heizgriffe
    Von erzi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 11:33
  3. Heizgriffe an R 80 GS
    Von wernerdann im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 19:37
  4. Heizgriffe?
    Von ahorn-palisander im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.12.2004, 18:23