Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

hoher kettenverschleiss??

Erstellt von r-bob, 07.10.2008, 00:09 Uhr · 18 Antworten · 2.863 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    154

    Standard

    #11
    Bei meiner F650 GS ist bereits nach 1700 km die Kette ungleich straff. Und das trotz Inspektion bei 1000 km, trotz regelmäßigen Fettens und trotz Einsatzes der Maschine lediglich auf normalen Straßen.

    Kettenschlösser sind zwar für die Montage ungeheuer praktisch, aber mir sind vor Jahrzehnen schon zweimal diese Dinger aufgegangen. Seitdem lasse ich es lieber bleiben.
    Mit vernieteten Schlössern, insbesondere deren Montage, fehlt mir die Erfahrung. Mag sein, dass die unbedenklich sind, mag sein, dass ihre Montage narrensicher ist.

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Knut-Wi Beitrag anzeigen
    Bei meiner F650 GS ist bereits nach 1700 km die Kette ungleich straff. Und das trotz Inspektion bei 1000 km, trotz regelmäßigen Fettens und trotz Einsatzes der Maschine lediglich auf normalen Straßen.
    Das ist natuerlich nicht in Ordnung, aber selbst bei einer Kette der untersten Preisklasse kaum normal.

    Kettenschlösser sind zwar für die Montage ungeheuer praktisch, aber mir sind vor Jahrzehnen schon zweimal diese Dinger aufgegangen. Seitdem lasse ich es lieber bleiben.
    Du sprichst hier von Clipschloessern. Die soll man nicht verwenden.

    Mit vernieteten Schlössern, insbesondere deren Montage, fehlt mir die Erfahrung. Mag sein, dass die unbedenklich sind, mag sein, dass ihre Montage narrensicher ist.
    Es gibt Vernietwerkzeuge, die diese Arbeit leicht machen. Oder, DID legt hier in Singapur seinen Ketten ein Clipschloss bei. Das ist dazu gedacht, dass man zur Werkstatt fahren kann, wo dann die Kette ordentlich vernietet wird.

  3. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard Persönliche Meinung?

    #13
    So richtig belegen kannst Du das aber auch nicht mit den Clipschlössern, oder?

    Gruss,
    Jan

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #14
    Da hast Du doch einen, frag doch mal den Knut. Ich verwende die nur, um zum vernieten zu kommen.

  5. Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #15
    Die meisten haben Ihre Kette zu sehr gespannt, solange die Kette gerade nicht an die Schwinge schlägt ist´s okay.

    Ich fahre auf div. Modellen teilweise sogar normale DiD Rollenketten ohne jedwelche X oder O Ringdichtungen selbst im Schlamm, bei Sandeinsätzen mit X- 0 Ring aber ohne Schmierung. Die normale Rollenkette hält ca. 50% einer X -O Ring Kette.
    Wenn ich nachspannen muss ist die sowieso dann meist am Ende. Haltbarkeit auf R1, 650 Dakar ca. 20.000.

    Ach ja Kettenplfege bei mir On- wie Offroad, Hochdruckreiniger, danach ein bisserl Öl gegen den gröbsten Rost das wars.

    Clipschloss ist bei DID meist bei, da bei Wettberwerbsenduros mit Clip gefahren wird. Wer Clip fährt muss dieses sicherheitshalber öfter wechseln, Clip hält nicht solange wie die Kette.

    @KaTeeM is a sche...
    An meiner 990S ist nix mit nachspannen nach 5 TKM un die hat gut Federweg.

  6. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #16
    @no

    Ich kann ja nur von den Erfahrung mit meiner LC4 im ruppigen Einsatz sprechen und da ist bei 2000-5000 halt mal nachspannen nötig. Muss bei anderen ja nicht so sein.

    Die Abneigung gegen Clipschösser, die vor "Jahrzehnten" mal aufgegangen sind kann ich nicht bestätigen und halte ich auch für albern... Jahrzehnten... die Fertigungsverfahren für Stahl(blech) haben sich seitdem schon ein bisschen verändert...

    Gruss,
    Jan

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #17
    Ich hatte in meinem V-Strom Forum seit diesem Jahr zwei Reports ueber aufgegange Klippschloesser, beide Male zum Glueck nichts passiert.

    Eine Weile ist's her, da hatte ein der semiprofessionell Rennen faehrt eindringlichst/engagiert gegen die Clipschlossgenger angeschrieben, um jemanden zu bewegen nicht auf uns Laien zu hoeren. Der wurde spaeter auch geheilt, weil der Werkstattfritze hat beim naechsten Service den fehlenden Clip bemerkt hatte (was wahrscheinlich mehr Glueck als Verstand war).

    Ist wie Schwarz fahren. 10 Mal gehts gut. Beim 11. Mal haben sie Dich. Bei den heutigen Laufleistungen der Ketten ist das fuer mich sparen am falschen Ende.

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #18
    Einen von den zwei Faellen hab' ich auf die Schnelle gefunden


  9. Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Bei den heutigen Laufleistungen der Ketten ist das fuer mich sparen am falschen Ende.
    Clip ist nicht zum sparen, sondern für schnellen Kettenwechsel bei Übersetzungsänderungen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Umbau hoher Kotflügel
    Von tigerduckdad im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 08:33
  2. Biete 2 Ventiler Hoher Kotflügel R 80 GS
    Von DieterSpeckmann im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 22:16
  3. Hoher Benzinverbrauch
    Von Willi-GS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 12:25
  4. Hoher Ölverbrauch !??
    Von 1774Dany im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 00:45
  5. Zu hoher Ölverbrauch?
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 18:12