Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Ich überlege ob ich tauschen soll (1150er Adv. -> 800er)

Erstellt von Tobias, 10.05.2008, 22:28 Uhr · 59 Antworten · 14.997 Aufrufe

  1. -Allgäuer- Gast

    Standard

    #41
    Es ist schon richtig, daß der Kardan Vorteile hat, aber leider sind solche Bikes eben deutlich schwerer bzw. beim rangieren etwas unhandlicher. Für mich steht außer Frage, daß ein Boxer die BMW schlechthin ist. Aber für meine Bedürfnisse, gelegentlich Fun, auch im Gelände, einfach zu unhandlich. Was ich noch nicht verraten habe ist, daß ich schon ein schweres Bike mit Zahnriemen habe und ich mir immer öfters geschworen habe, mal noch etwas handlicheres anzuschaffen. Ich möchte niemanden hier sein Moped madig reden, für mich sind einfach Wendigkeit und Gewicht wichtiger als Pflegeaufwand und Servicekosten. Denn eines ist klar, wir reden hier von einem Hobby, und das kostet immer. Egal was kommt.

  2. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #42
    Tja Leute, auch ich habe mir jetzt die F800GS gekauft.
    ich war bisher auf zwei R1150GS und einer R1200GS insgesamt 65000 km
    unterwegs und bereue den Schritt auf keinen Fall !!
    Klar kann man die Boxer mit Kardan als echte BMW ansehen, aber irgendwie mochte ich sie nicht mehr leiden.
    Die 800er sieht einfach jung und dynamisch aus und fährt sich auch so !
    Das Design ist einfach gut !
    Jedes Motorrad hat seine Zeit und ich bin neuen Dingen gegenüber immer aufgeschlossen.
    Erst dachte ich, dass mir der hohe Schwerpunkt gegenüber der Boxer-GS
    nicht liegt.
    Aber schon nach 500km hat mir dieses Motorrad einfach nur Spass gemacht
    Und mit dem 17 Liter Tank komme ich bei flotter Gangart auch noch 400
    km weit wenn das nichts ist !
    Vor ein paar Tagen kam dann noch das Kettenschmiersystem "CLS200" ran und ich brauche nicht mehr viel über die Kette nachzudenken.
    Für den einen oder anderen eine Frage des Geschmacks, aber bevor man viel Geld ausgibt, ist die F800GS auf jeden Fall ne Probefahrt wert

    Gruss Joachim

  3. Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    49

    Standard

    #43
    Ich kann das vorstehend Geschriebene nur vollkommen bestätigen. Nach verschiedenen BMW-Motorrädern, eine 1150er GS und eine 1200 GS Adventure habe ich nun die F 800 GS und bin wirklich begeistert. Leicht, wendig, mit mehr als genug Leistung ausgestattet und auch vom Fahrwerk her ein super Motorrad.

    Natürlich ist es eine Umstellung von der Telelever-Boxer-Maschine auf die 800, aber die unglaubliche Wendigkeit und Agilität stellt die großen Maschinen für mich in den Schatten.

    Was die Kette angeht genieße ich die fehlenden Lastwechsel und habe einen Scottoiler (es gibt einen speziellen Anbaukit für die F 800 GS) montiert, mit dem auch dieses Thema erledigt sein dürfte. Jetzt werde ich die zwei einzigen Dinge noch ändern, bei denen die Boxer definitiv besser sind, ich werde die Sitzbank umpolstern lassen und ein hohes Windschild montieren. Dann freue ich mich schon auf unsere nächsten Touren, bei denen ich auf der Straße ganz locker mit den Boxern mitfahren werde und abseits der Wege schon mal ein Vesper auspacke, bis die Kameraden kommen.....

    Letztendlich ist es sicher eine individuelle Entscheidung und da spielen viele (subjektive) Empfindungen mit, aber für mich war es der absolut richtige Schritt und ich bin einfach nur begeistert von der neuen GS

  4. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #44
    Hallo,

    als das letzte mal meine 1150er ADV im Service war (100'000km ), hatte ich zwei Tage eine 800GS als Ersatztöff. Das Ding ist echt schön zum Fahren, allerdings halt anders als die ADV. Mir ist ebenfalls das extreme Tauchen beim Bremsen aufgefallen (und ich bremse hinten ). Als ich dann wieder meine ADV hatte, war ich mir sicher, dass ich nicht tauschen möchte. Zu Kette/Kardan. Entweder bin ich insensibel, oder ich habe mich schon daran gewöhnt, aber ich kann die immer wieder angeführte "Lastwechselreaktion" nicht feststellen. Ich denke, es ist eher Gewöhnungssache. Bei der Kette stört mich z.B. das ewige Rasseln, das die "Kettenfahrer" auch nicht merken. Z.B. ging in meinen letzten Ferien die Kette am Töff meines bekannten hops. Ist mir mitm Kardan noch nie passiert (weder bei Yamaha, Moto Guzzi noch BMW).

    Grüsse,
    András

  5. Chefe Gast

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Andras Beitrag anzeigen
    ... Z.B. ging in meinen letzten Ferien die Kette am Töff meines bekannten hops. Ist mir mitm Kardan noch nie passiert (weder bei Yamaha, Moto Guzzi noch BMW).

    Grüsse,
    András
    Es gibt wohl nix, was es nicht gibt: ich kenn da einen, der hat bei seiner 1100er am Stilfserjoch den Kardan abgerissen - besser gesagt abgedreht, nur durch's Gasgeben
    Hat 'ne Weile gedauert, bis er mit dem lahmgelegten Teil wieder zu Hause war...

  6. mind Gast

    Standard Das Kreuzgelenk.....

    #46
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Es gibt wohl nix, was es nicht gibt: ich kenn da einen, der hat bei seiner 1100er am Stilfserjoch den Kardan abgerissen - besser gesagt abgedreht, nur durch's Gasgeben
    Hat 'ne Weile gedauert, bis er mit dem lahmgelegten Teil wieder zu Hause war...

    ...habe ich auch schon mal zerstört.

    Ist ein komisches Gefühl wenn Du die Gänge durchschalten willst und der Motor zwar hochdreht, die Kiste aber trotzdem langsamer wird!

  7. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Es gibt wohl nix, was es nicht gibt.
    Hia,

    ist klar. Nur, Kardanprobleme kenne ich vom Hörensagen, bei diversen Kettenproblemen war ich schon beteiligt oder dabei Kaputtgehen kann ja alles.
    Zurück zum 800er: Ich fand die Scheibe auf der Autobahn nicht mal soo schlecht, ich denke mit einer kleinen Verlängerung wird's angenehm.

    Grüsse,
    András

  8. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von dergraf Beitrag anzeigen
    sicher ein gutes motorrad aber ich würde meinen dicken eisenhaufen nicht tauschen wollen.
    mathias

    inzwischen hat sich das blatt ein wenig gedreht.
    mich hat vor vier wochen eine autofahrerin im kreisverkehr von meiner 1150 adv geschossen.
    der entstandene schaden übersteigt laut gutachten den wiederbeschaffungswert (9500€).
    letztes wochenende habe ich dann meine gräfin nach hechlingen begleitet und dort auch den allgäuer getroffen und beobachtet wir er mit der 800er seinen spaß hatte.
    am meißten fasziniert mich ja der (serienmäßig) megageile sound.
    also ich bin schwer ins grübeln gekommen.
    ob ich damit klar kommen würde dass ich dann eine kleine 800er fahre meine frau aber eine große 1150 iger muss ich wohl mit mir selber ausmachen...

    mathias

  9. -Allgäuer- Gast

    Standard

    #49
    .......den allgäuer getroffen und beobachtet wir er mit der 800er seinen spaß hatte.

    Und dabei habe ich nach 6-jähriger Pause gleich das Gefühl gehabt, als wäre es schon ewig mein Motorrad. Mein Entschluß für die 800er ist trotz allem für und wieder gefallen.

    Es grüßt alle hin und her gerissenen
    -Allgäuer-

  10. Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    49

    Standard Da kommt Freude auf

    #50
    @ Der Graf

    Die Frage, ob es auszuhalten ist, wenn der Partner eine 1150er fährt stellt sich dir nicht mehr, wenn du bei der nächsten Tour auf winkeliger Strecke permanent auf die 1150er aufrollst. bzw. vor ihr wegfährst und genau das passiert, wenn du das Motorrad erst gewöhnt bist....

    Genau so geht es mir nämlich, seit ich die 800er habe und bislang bin ich, weil ich ein alter Sicherheitsfahrer bin, immer ein wenig hinter meinen flott fahrenden Kameraden mit ihren 1150er Adventuren zurückgeblieben. Allerdings wundert einen das nicht, denn das Maschinchen hat ja genausoviel PS wie die Dicke, bei deutlich weniger Gewicht. Ich bin jedenfalls total begeistert und bereue die Entscheidung für die F 800 GS nicht. Wenn ich mir dann noch vorstelle, was ich mit dieser GS in Hechlingen alles machen könnte, bekomme ich das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht

    @Allgäuer

    Willkommen im Club! Wenn du nicht gerade eine Montagsmaschine gekauft hast, wirst du die Entscheidung nicht bereuen, denn das Motorrad ist einfach nur genial. Ich fahre sie jetzt seit 200 Kilometern und habe nach jeder Fahrt Schwierigkeiten mit den oben anschlagenden Mundwinkeln.

    Die einzigen kleinen Mankos der F, die Sitzbank und das Windschild, werden sich durch Umpolstern und die bald erhältlichen Scheiben von TT oder Wunderlich ändern lassen und dann sind eigentlich nur noch Vorteile zu verbuchen. Glückwünsch jedenfalls zu Neuen und stets unfallfreie Fahrt


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. soll ich oder soll ich nich......
    Von waschbaer im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 16:13
  2. 800er GS Kaufberatung
    Von Kuhl im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 23:23
  3. Zega Pro an 800er
    Von mac1-2-3 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 19:27
  4. Tieferlegung 800er GS
    Von grille-ham im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 23:07
  5. Soll ich oder soll ich nicht 1150GS ?
    Von wernerdann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 17:09