Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 101

Ist BMW überhaupt noch ein Qualitätsprodukt

Erstellt von joker 61, 17.07.2013, 09:12 Uhr · 100 Antworten · 17.171 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #81
    Hallo
    Ich bin mit meiner 1150 GSA in 2,5 Jahren jetzt 50.000 km gefahren.Ein paar Reifen,2 Zündkerzen,ein paar Liter Motoröl,5 Ölfilter,wenig Getriebeöl ein,zwei Schluck Bremsflüssigkeit,2 Keilriemen,keinen Lufi da KN,2750 Liter fossilen Brennstoff,einmal 1 Panne(Keilriemen gerissen).Das ist nicht Premium,das ist State of the Art,das ist der Benchmark.

    Gruss
    voyager

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich bin mit meiner 1150 GSA in 2,5 Jahren jetzt 50.000 km gefahren.Ein paar Reifen,2 Zündkerzen,ein paar Liter Motoröl,5 Ölfilter,wenig Getriebeöl ein,zwei Schluck Bremsflüssigkeit,2 Keilriemen,keinen Lufi da KN,2750 Liter fossilen Brennstoff,einmal 1 Panne(Keilriemen gerissen).Das ist nicht Premium,das ist State of the Art,das ist der Benchmark.
    Nein, das ist nicht State of the art. Ich bin mit einer 20 Jahre alten TDM in vier Jahren rund 40 TKM gefahren und hatte keine einzige Panne, die mich davon abgehalten hätte, meine Reise fortzusetzen. Ich finde, bei regelmäßig gewarteten Fahrzeugen sollten solche Pannen wirklich nicht auftreten.

  3. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich bin mit meiner 1150 GSA in 2,5 Jahren jetzt 50.000 km gefahren.Ein paar Reifen, ...
    Dieses Paar Reifen hast Du aber auf Kulanz bekommen, oder?

  4. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Ich bin mit meiner 1150 GSA in 2,5 Jahren jetzt 50.000 km gefahren ... ein paar Liter Motoröl..
    Nur "ein paar Liter Motoröl"?

    Ich dachte, die 1150er brauchen alle mehr Öl als ein Zweitakter....

  5. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    Ich kann überhaupt nicht bestätigen, dass BMW ein Qualitätsprodukt ist. Bin gerade von einem 5000km Trip zurückgekommen und was braucht die Maschinee, die für eine fünfstellige Summe gekauft Wurde? Alle 250km geht eine Warnlampe an und es muss Bezin nachgefüllt werden, völlig unverständlich wie man so ein nicht ausgereiftes Produkt verkaufen kann und das von einem sogenannten Premiumhersteller. Ansonsten? Ansonsten war nichts.
    Henryt,endlich hat mal jemand dieselben leidvollen Erfahrungen gemachtr wie ich.Aber ich kann dich trösten,es geht schlimmer!Ich bin früher mal Zweitakter von Honda gefahren,und da musste ich nicht nur Sprit sondern auch Zweitaktöl nachfüllen,seitdem kommt mir keine Honda mehr auf den Hof!

  6. Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    36

    Standard

    #86
    Hallo ,

    anbei habe ich 2 Foto's eingestellt
    Die Qualität ist leider nicht die Beste ich hoffe man kann die eher rötlichen Partikel erkennen

    MfG

    img-20130814-00302.jpgimg-20130814-00301.jpg

  7. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.527

    Standard

    #87
    ...da war es wieder, das Thema Qualität!
    Wie soll BMW die Qualität seiner Produkte verbessern können wenn die Reklamationsbilder von minderer Qualität sind und die Fehler nicht erkennbar.


  8. Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    105

    Standard

    #88
    Ich denke mir bei Fragen warum sooo viele GS Fahrer Probleme haben immer nur:

    Es ist das am meisten zugelassene Motorrad in Deutschland, es wird viel gefahren, auch auf Reisen. GS Fahrer sind eher die Spießige Fahrervariante und wollen immer alles Tip-Top in Schuss haben. Wenn also mal einer Probleme hat ist das einer von sehr sehr vielen und der tritt das in 4 verschiedenen Foren breit.

    Vielleicht sollen wir mal eine Abstimmung/Umfage machen wer ernste Probleme hatte und wer seit 10 Jahren sorgenfrei fährt!

    Klar gibte es auch bei Werksttätten gute und schlechte. Ich bevorzuge auch eine freie Werkstatt mit 30 Jahren BMW Erfahrung (Meiner hat viele Jahre bei der Paris-Dakkar als Mechaniker geschraubt) gegenüber einer BMW Niederlassung wo der Lehrling rumpfriemelt, der Meister mal schnell drüber schaut und denen es sch*** egal ist ob ich wieder komme oder nicht..

  9. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von Ghandi Beitrag anzeigen
    Es ist das am meisten zugelassene Motorrad in Deutschland, es wird viel gefahren, auch auf Reisen.
    Das muss kein Zeichen von Qualität sein sondern kann auch einfach am Image oder ähnlichem liegen.
    Es fahren ja auch viele Mercedes, obwohl die guten E-Klassen um Bj 2000 mittlerweile nur noch halb so schwer sind, haha

  10. cbr
    Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    19

    Standard

    #90
    Unserer BMW´s laufen und laufen und laufen.
    Und wenn Sie nicht gestorben sind dann laufen Sie noch immer


 
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kreuzspeichenräder, ab wann oder überhaupt:
    Von moeli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 15:59
  2. Das 1.Jahr mit der Q/die 1. Saison überhaupt-ein Rückblick
    Von dr.musik im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 09:37
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 14:28
  4. noch einmal KD - ist es SO überhaupt notwendig?
    Von DracoM im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 07:11