Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Kabelbrannt

Erstellt von Manu251185, 13.04.2014, 16:31 Uhr · 18 Antworten · 2.063 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    ...
    wird nicht einfach gewesen sein, das kabel in die buchse zu bekommen ...

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #12
    bei ner 12er GS hat das ein user hier mal geschafft, das mit der Verpolung und der Spaß hat ca. 2000 Hühner gekostet, weil es die ZFE zerschossen hatte. Hat wohl auch mächtig gequalmt, wenn ich mich recht erinnere

  3. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #13
    Kann jemand mal den "Kabelbrannt" zum "Kabelbrand" machen? mir brannten schon die Augen..

  4. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    120

    Standard

    #14
    ...wäre aber nicht der/die erste, mit welcher Kabelkonstellation auch immer, welcher versucht hat über die Steckdose fremdzustarten.
    In meiner Garage liegt z.B. ein DIN Stecker mit ca 5cm losem und abisoliertem Kabelende, das Spezialisten (aber nicht Larsi) zum überbrücken benutzen wollten...
    Gute Besserung

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Kann jemand mal den "Kabelbrannt" zum "Kabelbrand" machen? mir brannten schon die Augen..
    such Dir doch ein Rechtschreibeforum

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #16
    ööööhm ... mit Schnapps geht halt alles besser ... der Brant ... ok sieht komisch aus ... grins

  7. Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    75

    Standard

    #17
    äääääääääääääh vielleicht sollte ich einfach mein maul halten, aber f 650 dakar, das ist ja der falsche bereich, und da ich auch mal sowas hatte und die auch mal mit leergekochter batterie liegenblieb - adfc geholt und der wollte die nicht fremdstarten, wegen schlechter erfahrungen mit f 650 und pegaso, die ja bekanntlich baugleich... >> da kann man die blackbox verschmurgeln << vielleicht wollte er auch bloß mit dem abtransport verdienen...

    vg j

  8. Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    #18
    Also um das ganze mal aufzulösen.....
    Haben die Dakar mal soweit zerlegt dass man sieht welche Kabel es erwischt hat.
    Der Lichtmaschinengleichrichter hat 2 Kabel mit 2 Stecker. Einmal 3 Polig (eckiger Stecker) einmal 4 Polig (runder Stecker).
    Verschmort sind die Kabel der runden Steckverbindung bis ca. 10 cm vor dem Gleichrichter und in die andere Richtung bis kurz vor den Batterieklemmen.
    Haben also die Kabel kurz vor der Batterie und kurz vorm Gleichrichter abgetrennt und mithilfe von nem Stück neuem Kabel und ein paar Elektroklemmen diese Verbindung mal versuchsweise erneuert.
    Batterie rein, und siehe da.....L Ä U F T !!!!! Blinker, Licht, Killschalter, Nullstellung Gang, Bremslichter, Uhr.. funktioniert!!!
    Jetzt müssen wir also noch die provisorische Verbindung zu ner richtigen machen und das ganze wieder sauber verlegen. Kabelbaum wieder schön zusammenmachen, Verkleidungen etc. wieder anbauen.
    Das müsste es dann gewesen sein....

  9. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #19
    Boa, da hast du aber mächtig Schwein gehabt.

    Ich hab dein Motorrad eigentlich schon in Einzelteilen als Ersatzteilspender bei Ebay gesehen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12