Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 144

Kapitaler Motorschaden F800GS bei 15.000 KM

Erstellt von THOMHEM, 21.04.2011, 21:08 Uhr · 143 Antworten · 28.642 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    40

    Daumen runter

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Schreib erstmal meinen Nahmen richtig Für dich nochmal ganz langsam zum Mitlesen: S-T-E-F-F-E-N

    Und wenn du das geschafft hast, erkläre den Unfug, den du hier postest

    Grüße
    Steffen
    GELÖSCHT

  2. LieberOnkel Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Quixote Beitrag anzeigen
    (...)
    Dass der TE sein Eingangsposting einfach so löscht und untertaucht das wundert hier keinen. Hallo ??????
    Doch, mich! ;-)

    Erklärung 1:
    Die Nummer war von vornherein gelogen. Es soll tatsächlich eine "Marketingvariante" geben, in der andere Marken auf diese Art und Weise schlecht gemacht werden.

    Erklärung 2:
    Der TE hat wirklich einen Motorschaden. Er ist auch schon in seiner Werkstatt vorstellig geworden und hat die Welle gemacht.
    Parallel dazu hat er hier (und übrigens auch in "benachbarten" Foren) den Motorschaden-Fred erstellt, um Druck auszuüben.

    Erklärung 3:
    Jemand der Spaß daran hat, mit Unwahrheiten für Frust zu sorgen.

    Erklärung 4:
    Zweitaccount eines hier registrierten Forenteilnehmers.


    Ich werde grundsätzlich stutzig, wenn jemand sich gerade angemeldet hat und dann solche Beiträge einstellt.
    Und die dann auch noch gleichlautend in mehreren Foren (ich hatte den Beitrag in einem anderen Forum auch gesehen, finde ihn aber nicht mehr - möglicherweise schon gelöscht?)


    Fakt ist mal: Verunsichern tun solche Beiträge. Man denkt zumindest mal darüber nach, ob es nicht den eigenen Bock auch betreffen könnte.

  3. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.047

    Standard

    betrifft mich ja nicht wirklich....und dann gibt´s da noch diese Variante der Clownerei von Gal.2

    und jammern über Schäden wie BC usw. , die er gar nicht hatte sondern der Vorbesitzer. Was is nu? verkaufen oder nicht? noch 50tkm fahren oder weg? scheisse, wenn man selbst nicht weiss was man will, gell.

    Just trollig

    aus F800 Forum:
    Re: Kapitaler Motorschaden F 800 GS bei 15.000 KM

    von galileo2 » 25.04.2011, 22:10
    hallo!

    ich hatte dasselbe problem mit meiner BMW F 800 GS. Ich hab sie im august 2009 gebraucht gekauft Bj 2008 u mit 19000 km. nach nicht mal 2000km hatte ich bei 160 km/h einen Motorschaden. ich hab mich an die Pressestelle bei BMW Österreich gewannt u siehe da, hab sofort u ohne viel Federlesen einen neuen Motor bekommen. jetzt hab ich auf dem neuen motor bereits 8000 km drauf u bisher keine probleme. ich hoffe, dass ich mit dem neuen motor, den ich ja jetzt selbst eingefahren habe, keine probleme mehr bekomme. ich fahre ihn auch nicht schneller als 160 km-h. hab jedoch schon mehrmals gelesen, dass der motor der BMW F800 GS Probleme machen soll, warum u weshalb entzieht sich meiner Kenntnis. bei meiner BMW f 800 gs...vermute ich mal...ist vielleicht der Vorbesitzer wie eine Wildsau gefahren u hat sie nach einem jahr mit 20000 km zurückgegeben an einem BMW Händler. ich war in diesem fall der Leidtragende, da ich dann den Motorschaden hatte. wie auch immer, ich hoffe, dass ich jetzt mit dem neuen Motor doch 50000 km schaffe, ABER OHNE MOTORSCHADEN.

    g. helmut

  4. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    247

    Standard

    hiho...

    dann wirklich mal weg mit dem thread,kam mir auch etwas spanisch vor alles....

    na,dann einfach keine sorgen machen mit der f800,wird schon halten der motor...

    grüße aus bochum,

    Oliver

  5. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    Zitat Zitat von galileo2 Beitrag anzeigen
    allo!
    ich fahre seit einem jahr eine BMW F800 GS u muss sagen, ich habe noch nie so ein reparaturanfälliges Motorrad gehabt wie diese BMW. einige Auszüge der Mängel gefällig?
    MOTORSCHADEN bei 22000 km, Ganganzeige kaputt bei 5000km, Portcomputer defekt bei 12000, u noch einiges mehr. das schlimmste aber war der Motorschaden, der Gott sei dank noch während der Garantie war u daher zur gänze von BMW übernommen wurde. (neuer motor) ich muß aber sagen, erst nachdem ich mit einem bericht in der Zeitung gedroht habe wurde mir ein neuer Motor eingebaut. wie gesagt, mein vertrauen zu BMW MOTORRÄDER ( u da vor allem die F800 GS) IST DAHIN U ICH WERDE SIE VERKAUFEN.... denn vertrauen hab ich keines mehr nach all den berichten hier u den Motorschäden bei meiner der F 800 gs

    l.g.
    Hallo Galileo,


    deine Geschichte wird auch durch diese Wiederholung nicht glaubhafter, sie ist inhaltlich leider nicht schlüssig.

    Ich habe sie auch beim ersten mal, dies ist dazu auch noch dein erster Beitrag hier gewesen, nicht geglaubt, zeitliche Abfolge!

    In übrigen kann dein Portcomputer nicht kaputt gewesen sein, diesen gibt es nicht, sondern nur einen Bordcomputer.

    Und einem Händler, egal für was, mit einem Zeitungsartikel zu drohen ist so lächerlich, solche Drohungen bekommt jeder Händler zehn mal am Tag und lacht sich einen.
    Als würde irgend eine Zeitung darüber schreiben nur weil irgendein Schwachkopf sich das wünscht, lächerlich.

    Entweder bist du:

    • BMW Hasser und wolltest einfach mal stänkern

    • du bist Neidisch und stänkerst deshalb

    • Du besitzt auf Grund deines jungen alters noch nicht einmal einen Führerschein (darum ist dir der Unterschied zwischen Port- und Bordcomputer auch nicht aufgefallen)

    Aber eigentlich halte ich dich einfach nur für einen kleinen Vollhonk (ist so etwas wie ein Schwachkopf) der vermutlich in tausenden Foren angemeldet ist und überall Müll schreibt.


    Es mag bestimmt irgendwo einen echten Motorschaden an einer F 800 geben, warum auch nicht, selbst mein erster 911 hatte bei 36.000 Km einen, Materialfehler, neuer Motor und fertig.

    Aber unglaubwürdige Geschichten und das Zitieren von irgendwelchen (Welt-) reisenden hilft niemanden, es bleiben nur einige Einzelfälle ohne Hintergrund Informationen.

    Das der TO seinen Beitrag kommentarlos löschte wird vermutlich auch nur einen Grund haben, Selbstverschulden oder ebenfalls ein Märchen.


    Meine Empfehlung an dich Galileo, melde dich ab, am besten still und leise so wie der TO und such dir Freunde in der Realität, dir eine Virtuelle Welt zu basteln in der du eine BMW Fährst hilft dir nicht weiter.

    P.S. du kannst mich (im Wahrsten Sinne) jetzt auch gerne beschimpfen und mir Tiernamen geben, interessiert mich nicht weiter.
    Solche Nasen wie du werden von mir auf Ignorieren gestellt.


    Und Tschüss!

  6. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    Schön zu lesen das alles...

    Macht den Thread doch am besten zu. Dann ist Ruhe...


    Gruß


    David

  7. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    gelöscht

  8. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    40

    Daumen runter

    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Hallo Galileo,


    deine Geschichte wird auch durch diese Wiederholung nicht glaubhafter, sie ist inhaltlich leider nicht schlüssig.

    Ich habe sie auch beim ersten mal, dies ist dazu auch noch dein erster Beitrag hier gewesen, nicht geglaubt, zeitliche Abfolge!

    In übrigen kann dein Portcomputer nicht kaputt gewesen sein, diesen gibt es nicht, sondern nur einen Bordcomputer.

    Und einem Händler, egal für was, mit einem Zeitungsartikel zu drohen ist so lächerlich, solche Drohungen bekommt jeder Händler zehn mal am Tag und lacht sich einen.
    Als würde irgend eine Zeitung darüber schreiben nur weil irgendein Schwachkopf sich das wünscht, lächerlich.

    Entweder bist du:

    • BMW Hasser und wolltest einfach mal stänkern

    • du bist Neidisch und stänkerst deshalb

    • Du besitzt auf Grund deines jungen alters noch nicht einmal einen Führerschein (darum ist dir der Unterschied zwischen Port- und Bordcomputer auch nicht aufgefallen)

    Aber eigentlich halte ich dich einfach nur für einen kleinen Vollhonk (ist so etwas wie ein Schwachkopf) der vermutlich in tausenden Foren angemeldet ist und überall Müll schreibt.


    Es mag bestimmt irgendwo einen echten Motorschaden an einer F 800 geben, warum auch nicht, selbst mein erster 911 hatte bei 36.000 Km einen, Materialfehler, neuer Motor und fertig.

    Aber unglaubwürdige Geschichten und das Zitieren von irgendwelchen (Welt-) reisenden hilft niemanden, es bleiben nur einige Einzelfälle ohne Hintergrund Informationen.

    Das der TO seinen Beitrag kommentarlos löschte wird vermutlich auch nur einen Grund haben, Selbstverschulden oder ebenfalls ein Märchen.


    Meine Empfehlung an dich Galileo, melde dich ab, am besten still und leise so wie der TO und such dir Freunde in der Realität, dir eine Virtuelle Welt zu basteln in der du eine BMW Fährst hilft dir nicht weiter.

    P.S. du kannst mich (im Wahrsten Sinne) jetzt auch gerne beschimpfen und mir Tiernamen geben, interessiert mich nicht weiter.
    Solche Nasen wie du werden von mir auf Ignorieren gestellt.


    Und Tschüss!
    warum sollte ich mich über dich auslassen......dein IQ -TEST sagt doch eh schon alles über dich aus.


    schönen tag noch!

  9. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    betrifft mich ja nicht wirklich....und dann gibt´s da noch diese Variante der Clownerei von Gal.2

    und jammern über Schäden wie BC usw. , die er gar nicht hatte sondern der Vorbesitzer. Was is nu? verkaufen oder nicht? noch 50tkm fahren oder weg? scheisse, wenn man selbst nicht weiss was man will, gell.

    Just trollig

    aus F800 Forum:
    Re: Kapitaler Motorschaden F 800 GS bei 15.000 KM

    von galileo2 » 25.04.2011, 22:10
    hallo!

    ich hatte dasselbe problem mit meiner BMW F 800 GS. Ich hab sie im august 2009 gebraucht gekauft Bj 2008 u mit 19000 km. nach nicht mal 2000km hatte ich bei 160 km/h einen Motorschaden. ich hab mich an die Pressestelle bei BMW Österreich gewannt u siehe da, hab sofort u ohne viel Federlesen einen neuen Motor bekommen. jetzt hab ich auf dem neuen motor bereits 8000 km drauf u bisher keine probleme. ich hoffe, dass ich mit dem neuen motor, den ich ja jetzt selbst eingefahren habe, keine probleme mehr bekomme. ich fahre ihn auch nicht schneller als 160 km-h. hab jedoch schon mehrmals gelesen, dass der motor der BMW F800 GS Probleme machen soll, warum u weshalb entzieht sich meiner Kenntnis. bei meiner BMW f 800 gs...vermute ich mal...ist vielleicht der Vorbesitzer wie eine Wildsau gefahren u hat sie nach einem jahr mit 20000 km zurückgegeben an einem BMW Händler. ich war in diesem fall der Leidtragende, da ich dann den Motorschaden hatte. wie auch immer, ich hoffe, dass ich jetzt mit dem neuen Motor doch 50000 km schaffe, ABER OHNE MOTORSCHADEN.

    g. helmut
    Geil, seine Berichte sind einfach nicht Schlüssig.
    Er kaufte die Maschine mit 19.000 Km, der Vorbesitzer gab diese aber erst bei 20.000 Km zurück und bei 21.000 Km hatte er dann seinen Motorschaden, alles klar, der einzige schaden wurde anscheinend noch nicht behoben, seiner!

    Rechnen ist nicht seine Stärke, Logik ist ihm ein Fremdwort, die PISA-Studie scheint doch zu stimmen.


    Manche Menschen machen es einem echt schwer noch Mitleid mit ihnen zu haben.

  10. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard

    Hallo Galileo,

    ich akzeptiere, Dass Du ne andere Meinung hast.

    Dass Du mit Forensoftware nicht zurecht kommst ist ne andere Sache.

    Ich akzeptiere aber nicht, dass Du jetzt beleidigend wirst. Du wirst hier angegriffen, weil Deine Beiträge nicht sachlich nicht und Du Dich hier sehr schlecht darstellst.

    Das kannst Du nicht als Rechtfertigung nehmen, Dich hier so aufzuführen.


 
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorschaden F800GS - 05/2008
    Von Lupusz im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 13:37
  2. Kapitaler Motorschaden nach 85'000km...
    Von spitzbueb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 16:39
  3. F800GS Motorschaden bei 6000km, wie reagiert BMW mit Kulanz
    Von in-klaus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 08:57
  4. Kapitaler Motorschaden bei Km-Stand 43915
    Von Wolfgang im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 10:28
  5. Kapitaler Motorschaden
    Von pegra01 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 19:29