Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 144

Kapitaler Motorschaden F800GS bei 15.000 KM

Erstellt von THOMHEM, 21.04.2011, 21:08 Uhr · 143 Antworten · 28.608 Aufrufe

  1. THOMHEM Gast

    Standard

    #41
    Hallo,

    ich dachte hier im Forum kann man sachdienliche Hinweise zu seinem Problem bekommen.

    Ich muss leider feststellen, dass bisher sehr wenige hilfreiche Antworten eingegangen sind.

    Für die wenigen pragmatischen Hinweise möchte ich mich zwischendurch herzlich bedanken und hoffe, dass euch ein solcher Motorschaden erspart bleibt.

    Grüße

  2. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    124

    Standard

    #42
    schau mal hier vorbei, würde die Kosten ca. halbieren wenn Du sonst nichts erreichst.

    http://fahrzeugteile.shop.ebay.de/Mo...=p3286.c0.m282

    VG Dag

  3. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #43
    HI Thomhem,

    von Dir kommt null Information. Es ist jetzt mindestens der dritte Arbeitstag nach dem Schaden ins Land gegangen und von Dir kommt nix. Bist Du überhaupt an einer Schadensanalyse interessiert ? Oder willst Du nur rummaulen ?

    Kopfschüttelnd grüsst
    Thomas

  4. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    247

    Standard

    #44
    hallo...

    nun nochmal zurück zum thema...

    vieleicht haben einfach in diesem forum bis jetzt nicht so viele f-fahrer einen motorschaden gehabt,dann kann man in dieser hinsicht auchnicht helfen,ich kann das nicht beurteilen,hab keine f und ein forum representiert ja auchnicht alle besitzer so eines moppeds.gibt es eigentlich ein forum für die straßenversionen?sonnst da nochmal schauen,so unterschiedlich ist die technik ja nicht.

    da hier im allgemeinen aber alles was bmw und deren qualität angeht sehr kritisch gesehen wird,ob das gut ist oder nicht lasse ich mal dahingestellt,wundert es mich schon,das es nicht viele gab,die dir helfen konnten,also passiert das mit dem motorschaden wohl dochnicht sooo oft....

    der rest ist wohl gesagt,ab zum händler,begutachten,nach kulanz fragen,nochmal nach kulanz fragen,im zweifelsfall mit nachdruck nach kulanz fragen und dann weiter sehen.

    in diesem sinne,grüße aus bochum,

    Oliver

  5. THOMHEM Gast

    Standard

    #45
    Hallo,

    vielen Dank für die gut gemeinten Ratschläge und Antworten.

    Ja, ich glaube jetzt auch, dass es nicht viele Motorschäden bisher gegeben hat und geben wird.

    Mein Krad ist im Moment noch in der Werkstatt. Ich habe noch keine Rückmeldung bekommen, was die Ursache für den Schaden war.

    Aber ich werde das morgen mit der Werkstatt klären und denke, dass es für mich eine zufriedenstellende Lösung geben wird.

    Ich möchte noch hinzufügen, dass ich bisher viel Freude mit dem Motorrad hatte. Ich hatte eben Pech, meine nächste wird sicher wieder eine BMW werden.

    Euch allen alles Gute und weiterhin viel Spass mit eurer
    GS 800 F.

  6. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von THOMHEM Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich dachte hier im Forum kann man sachdienliche Hinweise zu seinem Problem bekommen.

    Ich muss leider feststellen, dass bisher sehr wenige hilfreiche Antworten eingegangen sind.

    Für die wenigen pragmatischen Hinweise möchte ich mich zwischendurch herzlich bedanken und hoffe, dass euch ein solcher Motorschaden erspart bleibt.

    Grüße

    ja scho.
    ja und?
    gibt es weitere informationen deinerseits, ob du etwas, und falls JA, was du unternommen hast?
    SO rudern wir hier alle im finsteren.

  7. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #47
    hallo,
    hab dir sehr wohl einen sachdienlichen hinweis geschickt, nämlich den, dass ich auch einen kapitalen Motorschaden bei meiner F 800 GS hatte. u das bei 20000km. Meine ist bj 2008, das waren die ersten u da habe ich gelesen, dass es bei dieser Baureihe besonders viele mit motorschaden erwischt hat.

    l.g. helmut

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #48
    Und ... woran hat es gelegen?

  9. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #49
    Im ADVRider Forum ist ein Päärchen was von Kanada nach Argentinien fährt. Die hatten zeitgleich bei 15 oder 20tkm jeweils Motorschäden an ihren (bei der Abfahrt nagelneuen) F800GS.
    Nach Auskunft von BMW Kanada lag es wohl an schlechtem Sprit und das obwohl die Moppeds von denen vorher auf schlechten Sprit eingestellt wurden.

  10. Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    #50
    Dann ist die Aussage von BMW schlicht falsch und irreführend.
    Es sind schon ne Menge andere Motorräder - darunter ne Menge BMWs - diese oder ähnliche Strecken gefahren und hatten nichts.

    Hast Du einen Link?
    Würde ich mir gern mal anschauen.


 
Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorschaden F800GS - 05/2008
    Von Lupusz im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 13:37
  2. Kapitaler Motorschaden nach 85'000km...
    Von spitzbueb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 16:39
  3. F800GS Motorschaden bei 6000km, wie reagiert BMW mit Kulanz
    Von in-klaus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 08:57
  4. Kapitaler Motorschaden bei Km-Stand 43915
    Von Wolfgang im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 10:28
  5. Kapitaler Motorschaden
    Von pegra01 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 19:29