Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 144

Kapitaler Motorschaden F800GS bei 15.000 KM

Erstellt von THOMHEM, 21.04.2011, 21:08 Uhr · 143 Antworten · 28.606 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von galileo2 Beitrag anzeigen
    ........ Ich warte eigentlich nur mehr darauf, bis es einen toten gibt, denn mir ist das bei 150 sachen auf der Autobahn passiert, wenn da alles blockiert, na gute nacht.
    Nicht so dolle schwarz malen.

    "Was wäre wenn" war noch nie konstruktiv.

  2. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von galileo2 Beitrag anzeigen
    das mag schon sein, aber es ist nun mal eine Tatsache, dass es überdurchschnittlich viele f 800 gs erwischt mit dem motor u das bei 5-10-15-20000km. Sorry, aber da kann man nun wirklich nicht mehr von ein paar ausnahmen sprechen. Ich warte eigentlich nur mehr darauf, bis es einen toten gibt, denn mir ist das bei 150 sachen auf der Autobahn passiert, wenn da alles blockiert, na gute nacht.
    Zur Info: Vor ca 34 Jahren hatte ich zweimal einen Kobenstecker bei 160 Sachen mit meiner Yamaha RD 350. Hatte gerade vom 5, in den 6. Gang geschaltet. Wenn man nicht schläft, dann hört man ganz gut, das jetzt irgend was in die Brüche geht und zieht die Kupplung.

  3. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #73
    doch, denn wenn es um die Sicherheit geht dann sollte BMW AUF DIESE VERMEHRTEN MOTORSCHÄDEN REAGIEREN. WIE GESAGT, MEIN MOTOR WURDE VON BMW OHNE WENN U ABER AUF EINEN NEUEN MOTOR AUSGETAUSCHT, aber trotzdem hab ich nach den vielen berichten hier ein ungutes gefühl bei dem motor, selbst wenn es sich um einen neuen MOTOR handelt u dieser auch schon 7000 km drauf hat.


    g.

  4. Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    #74
    Reagiert wird ja.

    Es kommen neue Motoren auch auf Kulanzbasis und wenn man Gerüchten trauen mag, wird eine F 800 GS II kommen.
    Da kann ich mir vorstellen, daß der Motor überarbeitet worden ist.

  5. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von galileo2 Beitrag anzeigen
    hallo,
    hab dir sehr wohl einen sachdienlichen hinweis geschickt, nämlich den, dass ich auch einen kapitalen Motorschaden bei meiner F 800 GS hatte. u das bei 20000km. Meine ist bj 2008, das waren die ersten u da habe ich gelesen, dass es bei dieser Baureihe besonders viele mit motorschaden erwischt hat.

    l.g. helmut
    Hallo Helmut,

    vermutlich ist Deine Maschine dann auch EZ vor Mai 2008?

    Gruß
    Stefan

  6. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #76
    JA; sogar April 2008, also hab ich nicht viel davon wenn 2012 eine neue mit einem überarbeitete u besserer motor rauskommt, denn bis dahin kann ich ja bereits tot sein, was ich nicht hoffe. wie gesagt, mir nützt es nicht viel. ich muß damit leben oder umsteigen, jedoch mit enormen Wertverlust. Denn wer nimmt mir diese model ab, wenn er dies hier alles liest.

    l.g

  7. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #77
    wie gesagt, kann nur hoffen, dass der neue motor, den sie mir im august 2009 ohne viel umstände eingebaut haben länger haltet u die anfangs Wehwehchchen ausgemerzt sind. hoffentlich!!!!!

    g.helmut

  8. Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    14

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von galileo2 Beitrag anzeigen
    das mag schon sein, aber es ist nun mal eine Tatsache, dass es überdurchschnittlich viele f 800 gs erwischt mit dem motor u das bei 5-10-15-20000km. Sorry, aber da kann man nun wirklich nicht mehr von ein paar ausnahmen sprechen. Ich warte eigentlich nur mehr darauf, bis es einen toten gibt, denn mir ist das bei 150 sachen auf der Autobahn passiert, wenn da alles blockiert, na gute nacht.
    ich mag mich fachlich nicht zu deiner Ausage äußern aber:

    Du schreibst von "überdurchschnittlich" ... was ist der erlaubte Durchschnittswert?

    Auf Fakten pochende aber durch diese nicht belegte Aussagen verzerren und polarisieren, und das von dir nicht zum ersten Mal in diesem Thema. Willst du das? Offensichtlich schon! Mich nervt Argumentation auf dieser Ebene . Das ist Bauernfängerei. Wenn du etwas erreichen willst dann sei bitte fachlich, belege deine Aussagen und verziehe dich nicht in Ausflüchte. Wenn du das nicht kannst dann tu nicht so als ob.

    Noch zum Thema selbst: ich habe für mich aus diesem und dem Thread unserer Südamerikareisenden herausgelesen, daß
    - ein gutes Auge auf das Motorrad, dass rechtzeitig reagiert
    - die vorgeschriebenen Services
    - und entgegen mancher Aussagen in dieserm Forum auch ein fachgerechtes Einfahren wesentlich ist.

    Die sehr moderne F800 GS ist mit Sicherheit ein Motorrad daß vieles gibt, aber auch ein wenig Aufmerksamkeit verlangt.

    Von einem Serienproblem oder gar einer falschen Bauweise würde ich aber nicht sprechen wollen, solange nicht wirklich Fakten am Tisch liegen, wenn das so ist wird BMW auch sicherlich reagieren.

    Offen gestanden muss ich aber noch anmerken, daß eine Rückholaktion zur Motorsanierung oder gar Tausch mehr als Unwahrscheinlich ist, und man daher eher am Folgemodell (Modellpflege) sehen wird ob und wie der Motor modifiziert wurde. Das mag dann vielleicht den einen oder andern Rückschluss zulassen.

    lg
    Wolfgang

  9. Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    14

    Standard

    #79
    Nachtrag:

    Habe noch etwas gefunden: http://www.f800-forum.de/viewtopic.php?f=16&t=4419

    Da wird bei einigen von einer nach kurzer Fahrzeit undichten Ventildeckeldichtung berichtet. Wenn man das lange genug ignoriert ist das auch eher ... fatal.

    liegrü, der um Objektivität bemühte
    Woiferl ;-)

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #80
    Das ist ja wirklich extrem verdächtig, wenn BMW in 2012 nach 4 Jahren eine neuere Version herausbringt. Ich würde mich schon mal zu Vorgesprächen mit dem Anwalt kurzschliessen.

    Das einzige was mir auffällt ist, dass fast alle der Motorschäden bei Modellen zwischen 15 - 20,000 km berichtet werden. Solange keiner von Euch sagen kann was da am Motor nun defekt war ist alles nur Entertainment wie der Guten Morgen Thread.


 
Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorschaden F800GS - 05/2008
    Von Lupusz im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 13:37
  2. Kapitaler Motorschaden nach 85'000km...
    Von spitzbueb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 16:39
  3. F800GS Motorschaden bei 6000km, wie reagiert BMW mit Kulanz
    Von in-klaus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 08:57
  4. Kapitaler Motorschaden bei Km-Stand 43915
    Von Wolfgang im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 10:28
  5. Kapitaler Motorschaden
    Von pegra01 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 19:29