Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Kaufentscheidung GS 800 + paar Fragen

Erstellt von xerin, 15.08.2014, 11:56 Uhr · 38 Antworten · 4.743 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #21
    Eine F800 ADV wäre auch meine erste Wahl gegenüber meiner 1150 ADV.
    Alleine das geringe Gewicht stelle ich mir optimal vor.
    Das einzige was mich stört ist der Kettenantrieb. Seit 1994 fahre ich nur noch Kardan und möchte
    nie wieder Kette spannen oder ölen und pflegen.

    VG Volker

  2. Registriert seit
    15.08.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    #22
    @M_N_on_Tour

    Habt ihr denn bei Euch was am Fahrwerk verändert bzw welches Modell habt ihr? Wollte mir gerne die mit ESA & ASC kaufen, auch wenn das ESA natürlich nur die Lightversion ist und sich über Nutzen streiten lässt. Was habt Ihr beide denn für Maße wenn ich das fragen darf?

    @ alle
    800 XC hatte ich mir auch angeschaut und fand sie nett, der Liter Sprit hin oder her ist nicht so dramatisch...würde glaub doch lieber die BMW nehmen wegen der größeren Verfügbarkeit an Teilen. Hatte schon gelesen das da Fahrwerkänderungen nötig wären, nur ist es ja auch doof, sich ein Moped zu kaufen und erstmal Geld ins Fahrwerk zu stecken damit es zu 2 vernünftig fahrbar wird....

    @dave

    Was meinst mit zu eng? Das Platzangebot?

  3. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #23
    Na irgendwie schon. Ich rutsche bei längeren Strecken gern mal auf der Sitzbank vor bzw. zurück. Das geht zu zweit kaum, meine Frau will ja nicht auf dem Topcase-Träger sitzen.

    Mit montierten Topcase ist es mit der Bewegungsfreiheit dann ganz dahin.
    Eine Tagestour wird so für mich zur echten Qual.
    Aber zum Glück hat sie ja ihre XCountry...

  4. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    599

    Standard

    #24
    Hallo Volker,

    Zitat Zitat von porschefunki Beitrag anzeigen
    Das einzige was mich stört ist der Kettenantrieb. Seit 1994 fahre ich nur noch Kardan und möchte
    nie wieder Kette spannen oder ölen und pflegen.
    ich habe bei meiner 800er einen automatischen Kettenöler von CLS verbaut ("Evo Tour"), damit ist die Kettenpflege auch hinfällig. Lediglich nach 10.000 km mal nachsehen, ob noch genug Öl im Tank ist, das war's. Selbst auf staubigen Schotterpisten funktioniert alles problemlos...

    Viele Grüße,
    Matthias

  5. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #25
    Hallo Matthias,

    danke Dir für den Hinweis.
    Damit rückt die 800er wieder enger in die nächste Kaufentscheidung.
    Ich las die letzten Wochen einige Testberichte über die F800 ADV. Optisch gefällt sie mir sehr gut und
    vor 2 Wochen tauschte ich mit einem Freund für einen Tag. Ich war sehr überrascht wie handlich sie ist,
    noch überraschter wie gut der Motor bezüglich Laufruhe und Leistung ist. Von Fahrwerk und Bremsen gar nicht zu reden.

    VG Volker

  6. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    599

    Standard

    #26
    Hi Volker,

    ich habe bei mir vor kurzem noch vorne die linearen Gabelfedern gegen progressive ausgetauscht (Wilbers), das ist dann das berühmte I-Tüpfelchen beim Fahrwerk, die GS fährt dann noch mal deutlich exakter.
    Ich selbst bin übrigens auch fast 30 Jahre lang immer BMWs mit Kardan gefahren. Schlecht sind sie definitv nicht, aber eben eine ziemlich hohe ungefederte Masse, die man mittels harter Feder ausgleichen muß. bei der "F" hingegen muß nur der Fahrer gefedert werden (und man muß nicht ständig in den Gummibalg am Kardantunnel schauen, ob der Kardan noch dicht ist )...

  7. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #27
    Hi Matthias,

    ja, oder ob der Endantrieb keine Überholung benötigt....... erst bei höherer Laufleistung zwar, aber irgendwann nötig.
    Im 12er Forum scheinen defekte Endantriebe ja noch früher das Zeitliche zu segnen
    Da sehe ich alle 10.000 doch lieber nach dem Öltank der Kettenschmierung und wechsle halt alle 25-30.000 den Kettensatz.
    Günstiger ist es dann allemal.......

  8. Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    #28
    Ich persönlich würde mir jetzt keine kaufen. Ich würde erstmal warten und
    schauen was Honda und Yamaha auf der Kölner Messe zeigt.
    Ich weiß auch nicht was die 800 ADV
    besser kann als die Normale 800


    Gruß
    latus

  9. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #29
    Vermutlich größerer Tank?
    Wenn auch sowieso nicht neu.
    Habe gestern auch 2-3 wirklich gute Angebote mit wenig Kilometern und viel Zubehör für um
    die 8.500,- € gesehen. Leider einige 100 KM weg von mir. Es läuft eh nicht weg.
    Aber generell geht es in die Richtung 800er GS.

  10. Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    #30
    Dadurch ist sie auch Hecklastig
    Wenn du dann noch Gepäck und deine bessere Hälfte hinten drauf packst
    dann weiße ich es nicht ob es so doll ist!
    dann finde ich, mit ein grossen Tank von TT die bessere Lösung. Ich frage mich nur braucht man ein Großen Tank?
    Reichen 350 km nicht?

    Gruss
    Latus


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu hier und ein paar Fragen zur 1150 GS
    Von desch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.11.2013, 23:31
  2. Ein paar Fragen zur GS 1200 von einem (noch) Fremdfabrikatfahrer
    Von Ken955i im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 12:24
  3. noch GS-los und ein paar Fragen.........
    Von Florian_aus_NRW im Forum Neu hier?
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 09:25
  4. hier sind ein paar Bilder von der GS 800/650 von der SachsenKrad 2008
    Von leix im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 21:20
  5. Stolzer neuer GS 650 besitzer hat ein paar Fragen
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 22:29