Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Kette spannen

Erstellt von Brathahn, 31.10.2013, 11:34 Uhr · 35 Antworten · 4.710 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Wolfgang versteht es nicht.

    Auf der ollen Suzi waren ganz viele Markierungen, da hat es halbwegs gepasst mit dem Durchhang an der nächsten Markierun, aber auch nicht immer. F-Treibers Maschine, da wäre das Zurückziehen zur nächsten Markierung spannend geworden.
    Sorry, aber ch glaube, Du kapierst es nicht.

    Es steht nirgends, dass die Markierung genau auf einem Strich stehen muss.
    Wenn Du auf beiden Seiten zB 3mm vom Strich weg bist, dann passt das genau so, und das ist genau genug.
    Im Unterschied zu den Mopeds mit Exzentern kannst Du die Spannung also stufenlos einstellen.

    Du wirst es übrigens nicht schaffen, dass Du die Kette mit der Einstellschraube längst, was Du aber schaffst, ist die Kette so zu spannen, dass sie dann beim Einfedern gelängt wird. Also lieber etwas mehr Spiel lassen als zuwenig.

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Sorry, aber ch glaube, Du kapierst es nicht.

    Es steht nirgends, dass die Markierung genau auf einem Strich stehen muss.
    Wenn Du auf beiden Seiten zB 3mm vom Strich weg bist, dann passt das genau so, und das ist genau genug.
    Im Unterschied zu den Mopeds mit Exzentern kannst Du die Spannung also stufenlos einstellen.

    Du wirst es übrigens nicht schaffen, dass Du die Kette mit der Einstellschraube längst, was Du aber schaffst, ist die Kette so zu spannen, dass sie dann beim Einfedern gelängt wird. Also lieber etwas mehr Spiel lassen als zuwenig.
    Wie kommst Du auf die Idee, dass ich es nicht verstanden habe?

    Nachdem Du behauptet hast, das rote, fette von mir wäre falsch, stellst Du nun der selben Sachverhalt umständlich dar und sagst, ich hätte es nicht verstanden.

    Ich schließe mich Nolimit an.

  3. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #23
    Willst Du damit sagen, Du hattest gedacht, man müsse jeweils auf einen Strich weiterspannen?
    Warum?

    Die Striche sind dazu da, dass beim Spannen das Rad gerade ausgerichtet werden kann, also sind die Striche zum Spannen da und Deine Aussage, sie wären nicht zum Spannen da ist nicht richtig.

  4. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    169

    Standard

    #24
    Leute
    locker bleiben
    hatte nur ne einfache Frage gestellt.
    Danke für euer Interesse.
    Gruß
    Klaus
    MC Brathahn

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Willst Du damit sagen, Du hattest gedacht, man müsse jeweils auf einen Strich weiterspannen?
    Warum?

    Die Striche sind dazu da, dass beim Spannen das Rad gerade ausgerichtet werden kann, also sind die Striche zum Spannen da und Deine Aussage, sie wären nicht zum Spannen da ist nicht richtig.
    Ja, ich weiß, Adolf war Deutscher und Mozart Östereicher, die Striche sind zum Kettespannen da und die Erde ist eine Scheibe.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Brathahn Beitrag anzeigen
    Leute
    locker bleiben
    hatte nur ne einfache Frage gestellt.
    Danke für euer Interesse.
    Gruß
    Klaus
    MC Brathahn
    Jong, wat schreisten hier um? Is allet jut. Et jeht nur umme Deutungshoheit für de Striche.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    ....und wenn man der Totale Krümmel...... ist ,kann man eine Schieblehre ansetzen , oder Messchieber ...!!
    Rechts und Links nachdem man die Spannung raus hat...!!
    Ah, Du redest von einem Schätzeisen. Der wirkliche Krümmelk... nimmt die Mikrometer-Schraube.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #26
    Leute leute.....Das Rad auf zwei gegenüberliegende Striche ausrichten.....danach die Stellschrauben gleich weit rausdrehen....feddich;-)
    Gewindesteigungen haben pro Umdrehung immer die selbe Distanz zurück gelegt

    Außer es werden unterschiedliche Gewinde verbaut, bisher ist mir kein Fall bekannt (kleiner Scherz)

    Gruß
    Berthold

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Leute leute.....Das Rad auf zwei gegenüberliegende Striche ausrichten.....danach die Stellschrauben gleich weit rausdrehen....feddich;-)
    Gewindesteigungen haben pro Umdrehung immer die selbe Distanz zurück gelegt

    Außer es werden unterschiedliche Gewinde verbaut, bisher ist mir kein Fall bekannt (kleiner Scherz)

    Gruß
    Berthold
    Ächt?

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Ächt?
    Jo

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Jo

  10. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Ja, ich weiß, Adolf war Deutscher und Mozart Östereicher, die Striche sind zum Kettespannen da und die Erde ist eine Scheibe.
    Adolf bezeichnete sich selber als Deutscher und Wolfgang Amadeus war Salzburger

    Aber wechsele Du nur weiter die Kette bei 7Tkm, weil ja eine längere Reise ansteht


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Übersetzung und Kette
    Von kalle4000 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 17:50
  2. Kette
    Von gs2005 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 01:17
  3. Kette rausgesprungen
    Von dakarfahrer87 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 18:30
  4. KETTE ?
    Von kurvenfreak im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 16:33
  5. Kette spannen
    Von GS-Rider im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 18:29