Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Kettenritzel

Erstellt von MBj, 15.10.2008, 08:29 Uhr · 12 Antworten · 2.099 Aufrufe

  1. MBj
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #11
    Ah, ok, verstehe. Danke!!

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #12
    Verschleiss ist gleichmaeesiger wenn die Zaehnezahlen ungerade sind, oder noch besser Primzahlen.

    Falls hinten eine 42-ger drauf ist, ein 43 drauf. Auch das macht sich schon bemerkbar.

    Ich weiss nicht wo bei der F 800 / 650 GS Tacho und Drehzahlmessersignal abgenommen werden. Bei vielen Motorraedern ist der Sensor am Getriebeausgang. Wenn man bei diesen die Uebersetzung aendert, dann zeigt es die Abweichuchung im Display.

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #13
    Entwarnung: Es wird am ABS Sensorkranz hinten abgenommen.

    Die 650 hat 17/41. Zwei hinten mehr bringt fast was 1 Zahn weniger vorne bringt. Weiss allerdings nicht ob die Kette dann passt. Falls Du doch auf 16 gehen willst, dann stelle sicher dass die Kette nirgends anschlaegt und soweit vorhanden der Kettengleiter nicht erschlagen wird.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Kettenritzel und Kette
    Von wolf-lb im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 16:38
  2. BMW-Technische Aktion "Kettenritzel-Kettenrad-Kettenantrieb"
    Von hubs im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 12:58