Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 124

Kettensatz F 800 das glaubst du nicht

Erstellt von HM1, 31.10.2011, 21:14 Uhr · 123 Antworten · 14.665 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #81
    ich glaube absolut nicht, dass das Kettenrad-Problem, das es hier gab, repräsentativ für die Ersatzteilversorgung bei BMW ist. Wie gesagt, dasselbe gab es bei den Ringantennen, als zigtausende davon gebraucht wurden. Und der Vergleich mit dem Bäcker hinkt doch total, denn BMW hat tausend andere Teile, die bis zum nächsten Tag da sind, wen sie nicht sogar an Lager liegen.

    Ich bleibe dabei, viel Rauch um nichts

  2. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ich glaube absolut nicht, dass das Kettenrad-Problem, das es hier gab, repräsentativ für die Ersatzteilversorgung bei BMW ist. Wie gesagt, dasselbe gab es bei den Ringantennen, als zigtausende davon gebraucht wurden. Und der Vergleich mit dem Bäcker hinkt doch total, denn BMW hat tausend andere Teile, die bis zum nächsten Tag da sind, wen sie nicht sogar an Lager liegen.

    Ich bleibe dabei, viel Rauch um nichts
    Ich bleibe auch dabei: Ein Kettenrad ist KEINE Ringantenne
    Aber wahrscheinlich stand noch nicht einmal ein Motorrad mit defekter Ringantenne 2 Wochen später immer noch unrepariert beim Händler.

    Ich habe auch schon erlebt dass an einem neuen Fiat das Getriebegehäuse gebrochen war und es 4 Wochen gedauert hat. Aber das war ein schweineteurer Spass für Fiat. (Mobilitätsgarantie - ein Mietwagen als Ersatz für ein Fahrzeug das im Kurierdienst unterwegs ist)
    Und es ist hier jedoch fast schon einleuchtend dass bei einem Wagen, der gerade mal 3 Monate auf dem Markt war, so schnell keine Getriebegehäuse zur Verfügung standen. In dem Fall wurde auch gerade noch die Kupplung gewechselt welche nicht aufzutreiben war).

    Aber egal wie und was.. das ist KEIN Kettenrad. Sowas liegt ja bei jedem kleinen Schrauber fast schon auf dem Schreibtisch herum.

  3. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    538

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Wie soll man das verstehen? Dass du selbständig bist, soll die Antwort darauf sein, wenn der Kollege hier einen weiten Anfahrtweg hat und wenn es für ANDERE durchaus umständlich ist wegen einem Fehler in der Ersatzteilbeschaffung ZWEI Mal die Aktion Holen-Bringen-Machen-Tun- mit Mopedklamotten rumschleppen, Umziehen usw... durchzuführen?
    Was hat denn DEINE Situation mit SEINER zu tun?
    100% agree Parzival !!!

    Entweder ich muss mich morgens mit eigenem PKW abholen lassen und abends wieder chauffieren lassen, oder ich nehme für Betrag X ( müsste ich jetzt auf der vorletzten Rechnung nachschauen ) ein Leih-Mopped inkl. 100 KM und zahl dann noch die zusätzlichen 40 KM drauf. 4x Klamotten auf/abrüsten, Mopped-Annahme/Abnahme, "Einweisung" für das Leih-Mopped - das tue ich mir an einem normalen Arbeitstag nicht an.

    Anlieferung am Vorabend entfällt ebenfalls, da schon zu viele Kisten beim über Nacht trotz Überwachung/Bewachung des Geländes geklaut wurden. Eine Abstellmöglichkeit in der Halle gibt es aus versicherungstechnischen Gründen nicht ...

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Und im übrigen ist es sehr wohl ein Aufwand für den Normalsterblichen dafür frei zu nehmen. Nicht jeder Arbeitgeber kann zu jederzeit auf den Mitarbeiter verzichten - und wer will schon 2 Mal Urlaub oder Lohn einbüssen - weil ein anderer ein Kettenrad vergessen hat? Und bischen umständlich läuft es nunmal sehr wohl für gewöhnliche Angestellte - und auch die sind KUNDE bei BMW
    wieder 100% agree

    Grüße

    Kramer

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Aber egal wie und was.. das ist KEIN Kettenrad. Sowas liegt ja bei jedem kleinen Schrauber fast schon auf dem Schreibtisch herum.
    ja, normal schon, aber es gab die Rückrufaktion. Übrigens kann stealth derzeit auch keine 43er Kettenräder für meine Hyper liefern, schon Monate lang nicht und die machen nichts anderes als Zahnräder

  5. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    538

    Standard

    #85
    Hi Schlonz,

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ja, normal schon, aber es gab die Rückrufaktion. Übrigens kann stealth derzeit auch keine 43er Kettenräder für meine Hyper liefern, schon Monate lang nicht und die machen nichts anderes als Zahnräder
    die PuMa-Aktion war AFAIK Mitte 2010. Somit also genügend Zeit wieder die Ersatzteillager zu füllen. Höchstens die Teile werden mundgeblasen und fusslackiert.

    Grüße

    Kramer

  6. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Aber ich glaube darum geht es hier auch nicht, du findest anscheinend ja auch zum einkaufen zeit, du bist ja noch nicht verhungert
    Die Polemik kannste dir sparen bitte.

  7. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ja, normal schon, aber es gab die Rückrufaktion. Übrigens kann stealth derzeit auch keine 43er Kettenräder für meine Hyper liefern, schon Monate lang nicht und die machen nichts anderes als Zahnräder


    - Die Rückrufaktion hatte nichts mit dem Teil selber zu tun. Da wurden bloss die Schrauben nachgezogen.

  8. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #88
    Ist Stealth ein hersteller? Nicht nur eine Produktschiene? Musst du das unbedingt haben? Kriegst auf jeden Fall so ein Kettenrad im Zubehörhandel.

  9. HM1
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    22

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Denkbar. Ich kann mir nicht vorstellen dass BMW für die 800er "keine Kettenräder liefern kann". Das ist absurd. Und wenn, hätten sowohl mein ex- (bei dem mir Service und Ton irgendwann nicht mehr lagen) als auch mein aktueller telefonisch mitgeteilt ich möge doch das Teil besorgen im Zubehör, und sie würden es einbauen. Ich verstehe auch ehrlich nicht wieso das hier nicht passiert ist, schon das Kettenrad was nicht passte kam doch mitgebracht aus dem Zubehör, wieso musste der Ersatz dann zwangsweise von BMW sein? oder war das von BMW nur schon früher angeschafft?

    Egal.

    Zum Glück gibt's noch Werkstätten die Fehler einräumen, ich habe nämlich einen ähnlichen Fall wie Parzival bei meinem BMW- erlebt. Inspektion, 80.000er, ne Woche vorher abgesprochen mit allen Details, klar Teile werden bestellt. Weil vorrätig hat sowas wirklich keiner mehr, weder mein freier noch mein Vertragshändler (hier war es letzterer). Nun ist Inspektion bei mir kompliziert, der Händler ist 90km von mir entfernt, mein Büro noch mal 40km von ihm. Ich stelle also mein Möp da hin und fahre mit Ersatzmaschine zur Arbeit, tausche Abends wieder durch. Sind 80km á 0,40€ auf einer Maschine meiner Wahl - passt. In diesem Fall R1200R

    Ich also zur Arbeit, Mittags der Anruf (vom Einkäufer, offenbar verdonnert seinen Fehler beim Kunden zu erklären): "hmja, also, da gibt's ein Problem, der Benzinfilter muss getauscht werden im Rahmen der Inspektion und der ist speziell..." - "aha?" - "naja, der ist nicht am Lager und wir kriegen den erst morgen..."

    Hab ich ihm halt freundlich aber bestimmt erklärt das die schon seit ner Woche wissen welche Inspektion fällig ist, und das sie sich zumindest die nun fälligen 160 Mehrkilometer (Arbeit->zuhause->Arbeit) wohl mal abschminken können. Fand er nicht fluffig, aber akzeptabel.

    Als ich die Maschine abgeholt habe meinte dann der Werkstattleiter nur zum Verkauf: "die Leihmaschine kriegt der komplett Umsonst, das war die zweite Inspektion dies Jahr und verbockt haben wir das!"

    So muss das. Und ich Wette die wären zur Not nach Rücksprache selber bei Wessels oder Louis aufgeschlagen um ein alternatives Kettenblatt an den Start zu kriegen wenn der Konzern nicht klarkommt.

    Es gibt eben Händler/Werkstätten die sich von den Konzernen auch nicht alles vorschreiben lassen. Sind nur immer schwerer zu finden und bisweilen 80km weit weg

    Mein Ex- hat nicht mal Schläuche in Standardgrössen der F am Lager, nach dem Motto "fährt doch keiner mehr". War einer der Gründe für das Ex...
    Mein mitgebrachtes Kettenblatt war ein Orginalteil das ich mit der Komfortsitzbank bestellt habe.

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von agustagerd Beitrag anzeigen
    warum wurde das zu kleine Loch des Kettenblattes nicht einfach auf das erforderliche Maß aufgebohrt????
    Wen fragst du das????
    Einen User der falsche Zubehörteile einkauft?
    Oder eine Werkstatt die ausser Laptop dranhängen und Teile auf Verdacht tauschen nichts kann?
    Solch Probleme tauchen meist nur dann auf, wenn sich beide treffen.
    No mercy!!!

    Gruß Peter


 
Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CZ Kettensatz
    Von Heizgriff im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 08:33
  2. Neuer Kettensatz
    Von Germed im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 14:17
  3. Neuer Kettensatz F 650 GS
    Von Manny im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 20:41
  4. F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Kettensatz
    Von herbert_r im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 18:23
  5. Neuer Kettensatz????
    Von bub88 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 09:39