Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Kinderkrankheiten !!!

Erstellt von bub88, 16.07.2008, 17:16 Uhr · 17 Antworten · 5.028 Aufrufe

  1. bub88 Gast

    Standard Kinderkrankheiten !!!

    #1
    Bis wann ist es denn Mögelich eine F 800 Gs zu kaufen und dabei sicher zu sein, dass es BMW geschafft hat die Kinderkrankheiten zu beseitigen ( Motor aus, Ringantenne, Bremsen......) .

    Ich hab eigentlich vor mir anfang nächstes Jahr mir ein 800er gs zu kaufen, aber wenn ich weiter so von den problemen lese, muss ich mir das gründlich überlegen .

    Gruß Georg.

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #2
    Mich hatte es mit der V-Strom DL1000 erwischt, Kinderkrankheiten meine ich, wo ich dann von Suzuki und dessen irdischen Vertetern komplett im Regen stehen gelassen wurde. Nachteil: Insgesamt etwa Euro 1500 aermer. Vorteil: Ich habe eine Menge ueber die Technik gelernt.

    Ein anderes Lernziel war wohl, das ich mir nie mehr ein Motorrad im ersten Produktionsjahr kaufen werde, egal welche Marke.

    Wobei fuer die F 800 Serie spricht, dass dort schon ein Vorlauf in Form der beiden anderen Modelle besteht.

  3. GGG
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    531

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Mich hatte es mit der V-Strom DL1000 erwischt, Kinderkrankheiten meine ich, wo ich dann von Suzuki und dessen irdischen Vertetern komplett im Regen stehen gelassen wurde. Nachteil: Insgesamt etwa Euro 1500 aermer. Vorteil: Ich habe eine Menge ueber die Technik gelernt.

    Ein anderes Lernziel war wohl, das ich mir nie mehr ein Motorrad im ersten Produktionsjahr kaufen werde, egal welche Marke.

    Wobei fuer die F 800 Serie spricht, dass dort schon ein Vorlauf in Form der beiden anderen Modelle besteht.
    Richtig Peter,

    wobei die Strom bis zum letzten Baujahr Ihre Kinderkrankheiten behalten hat ....


    Mit dem "Techniklernen" warst Du nicht der einzige

    Hat halt alles seine Vor- und Nachteile.

    Wobei eines definitiv bei BMW besser ist: Es wir recht offen und offensiv mit Fehlern umgegangen! Die Beseitigung erfolgt auch oft, ohne daß der Kunde dies direkt mitbekommt, damit könnte sich BMW im positiven Sinn durchaus brüsten.



    @bub88
    Wieviele FZ sind denn defintiv davon betroffen? In der Regel schreiben nur diejenigen die ein Problem, und leider nicht diejenigen die kein Problem haben.

    Was die Ringantenne betrifft, alle FZ die jetzt erst ausgeliefert (bzw. seit ca. 5 Wochen ausgeliefert wurden) werden haben schon die neue Ringantenne.

    Probleme mit Motor aus und Bremsen, sind bisher de Fakto bei uns keine aufgetreten.

  4. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #4
    Kinderkrankheiten gibts in den ersten Jahren, danach gehts erst richtig los

  5. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von bub88 Beitrag anzeigen
    Bis wann ist es denn Mögelich eine F 800 Gs zu kaufen und dabei sicher zu sein, dass es BMW geschafft hat die Kinderkrankheiten zu beseitigen ( Motor aus, Ringantenne, Bremsen......) .

    Ich hab eigentlich vor mir anfang nächstes Jahr mir ein 800er gs zu kaufen, aber wenn ich weiter so von den problemen lese, muss ich mir das gründlich überlegen .

    Gruß Georg.
    Also Motor aus und Ringantenne habe ich zum Beispiel nicht.
    Das mit den Bremsen war/ist eine gewolltes Problem bzw. denke ich wird man da nichts umfloatern. Meine ist aus Mitte Juni. Ich denke mal nach meinem Urlaub und 5-6 k km mehr auf der Uhr wird sich, sofern noch eine Kinderkrankheit da ist irgendetwas einstellen oder ausbleiben.

    Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass der Service in den BMW-Werkstatt grottenschlecht ist.

    Klappern im vorderen Bereich (bremsscheibe / Lenkkopflager) Lenkkopflager hatte ich zuerst (vor der 1000er) getippt Aussage BMW : so etwas gibts nicht, weil das Gerät ja neu ist. >> fehlende QS im Werk
    Bei der 1000er erneut angesprochen, nichts passiert >> Werkstatt hat nichts gemerkt. Nach 2 Wochen ging die Servicelampe an >> Mechanikler hatten das Datum falsch eingestellt und den BC nicht resettet.
    Nach Androhung ADAC und Direktkontakt BMW München neuer Werkstatttermin >> Falsch verbautes Lenkkopflager - Es kam keine Entschuldigung oder dergleichen.

    Fazit: Nach der Garantie mach ich meine Inspektionen selber.

  6. GGG
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    531

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von R1F800 Beitrag anzeigen
    Also Motor aus und Ringantenne habe ich zum Beispiel nicht.
    Das mit den Bremsen war/ist eine gewolltes Problem bzw. denke ich wird man da nichts umfloatern. Meine ist aus Mitte Juni. Ich denke mal nach meinem Urlaub und 5-6 k km mehr auf der Uhr wird sich, sofern noch eine Kinderkrankheit da ist irgendetwas einstellen oder ausbleiben.

    Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass der Service in den BMW-Werkstatt grottenschlecht ist.

    Klappern im vorderen Bereich (bremsscheibe / Lenkkopflager) Lenkkopflager hatte ich zuerst (vor der 1000er) getippt Aussage BMW : so etwas gibts nicht, weil das Gerät ja neu ist. >> fehlende QS im Werk
    Bei der 1000er erneut angesprochen, nichts passiert >> Werkstatt hat nichts gemerkt. Nach 2 Wochen ging die Servicelampe an >> Mechanikler hatten das Datum falsch eingestellt und den BC nicht resettet.
    Nach Androhung ADAC und Direktkontakt BMW München neuer Werkstatttermin >> Falsch verbautes Lenkkopflager - Es kam keine Entschuldigung oder dergleichen.

    Fazit: Nach der Garantie mach ich meine Inspektionen selber.

    Schade, auf jeden Fall solltest Du eine einfache Sachverhaltschilderung an den Händler und BMW schicken.

    Ohne eine sachliche Kritik kann man schlecht an einer Verbesserung seiner Leistung arbeiten.

  7. Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    259

    Standard

    #7
    Mit dem offensivem Umgang ist es in der Praxis nicht her. Angesprochen auf Ringantennen und Foreninfos muffelt der was von "wird ausgetauscht" mit einem sehr negativen Statement über Internetforen. Mit etwas mehr Kommunikationskenntnis und Ausbildung im Verkauf, hätte man das Thema auch anders anbringen können.

    Jan

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #8
    Alleine schon wie von BMW offensiv Dinge angegangen/verbessert werden, das war fuer mich ein Riesenunterschied. Auch wenn es manchmal lange oder wie im Fall der Ringantenne zu lange dauert. Trotzdem ich den einen oder anderen Kritikpunkt habe ... ja, insgesamt bin ich wie GGG auch ueber die vergleichsweise Offenheit von BMW erfreut.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    Foren sind ja auch für die Leute in den Werkstätten ein sehr zweischneidiges Schwert. Der Händler verkauft sagen wir einmal 500 GS Moppeds in den letzten Jahren. Dann haben irgend eine verschwindend geringe Promille-Zahl der Moppeds Probleme mit Ringantennen, Handprotektoren, Updates dies, updates das und jeden Tag wird eine neue Sau durch Forum-Dorf getrieben und die jetzt verunsicherten Käufer der Moppeds gehen den Händler an.

    Klar sind die Infos alle wichtig, aber ich habe jetzt bereits das vierte Mopped mit der fraglichen RA und bin bislang noch immer und überall wieder weg gekommen. Man muss die Kirche auch im Dorf lassen können

  10. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Foren sind ja auch für die Leute in den Werkstätten ein sehr zweischneidiges Schwert. Der Händler verkauft sagen wir einmal 500 GS Moppeds in den letzten Jahren. Dann haben irgend eine verschwindend geringe Promille-Zahl der Moppeds Probleme mit Ringantennen, Handprotektoren, Updates dies, updates das und jeden Tag wird eine neue Sau durch Forum-Dorf getrieben und die jetzt verunsicherten Käufer der Moppeds gehen den Händler an.
    Unterschreib.

    Man muss auch den Händler verstehen, und auch nicht alles was in Foren hochgekocht wird, entspricht in dem Umfang der Realität, dann kommt noch Hörensagen und Vermischung von Vermutung und Wahrheit zusammen und jeder Kunde erzählt was anderes, was er aber aus dem immer gleichen Forum weiß... da würde ich als Händler auch irgendwann nichts mehr auf Foreninformationen geben.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kinderkrankheiten
    Von GS Endurist im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 16:59
  2. Kinderkrankheiten?!?
    Von Flitzpiepe83 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 12:59
  3. Kinderkrankheiten
    Von AndreasXT600 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 21:57