Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

kleiner Fahrbericht F 800 GS Baujahr 2013

Erstellt von Eggi, 16.09.2012, 18:05 Uhr · 33 Antworten · 6.971 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    134

    Standard

    #21
    Die Kupplung von der F ist generell schwergängig .
    Betätige mal eine KTM Kupplung . Die Hydraulik bewirkt ware Wunder .

  2. Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    154

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von schwarzesSchaf Beitrag anzeigen
    Die Kupplung von der F ist generell schwergängig .
    Betätige mal eine KTM Kupplung . Die Hydraulik bewirkt ware Wunder .
    Nee, das würde ich so aber nicht unterschreiben. Die Kupplung der bisherigen F 650/800GS sind durchaus leichtgängig und diejenigen, die eine Hydraulikkupplung daran ausprobiert haben (und auch so mancher Verkäufer!) urteilten, dass es durch die Umrüstung zu keiner weiteren Verbesserung gekommen sei.
    (Es mag natürlich sein, dass eine KTM-Kupplung im Vergleich hierzu noch leichtgängiger war bzw. ist, das kann ich nicht beurteilen, war aber auch nicht mein ursprüngliches Anliegen.)
    Auf jeden Fall hat durch den Modellwechsel in dieser Hinsicht eine deutliche Verschlechterung stattgefunden und wenn man wie ich 80% im Großstadtverkehr verbringt, dann ist das durchaus ein wichtiges Kriterium.

  3. Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    #23
    Ich finde die Kupplung nicht als so leichtgängig, aber schwer isse auch nicht.
    Die Kupplung der KTM 690 Enduro ist so dermaßen leichtgängig.....das ist der Hammer!

    Aber abgesehen davon sind wir alle keine Weicheier.

  4. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Eggi Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern als Nicht-BMW-Fahrer die neue F 800 GS probegefahren.
    Hier ist mein Eindruck dazu:
    Elas und Eggis Endurowandern
    Fängt in etwa der Mitte an.

    Viel Spaß!
    Schöne Seite.

  5. Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    #25
    Danke.

    Da stecken mehrere Jahre Arbeit drin.

  6. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #26
    Ich bin die neue, in weiss, heute als service motorrad gefahren, als meine (2011 Bj, erstzulassung 4/2012, auch in weiss) ihre 10.000 Inspektion hatte.

    Das Wetter war shitte hier im Bergischen, ich bin also nur gut 50km zur Niederlassung und zurück gefahren. Dabei ist mir nicht viel aufgefallen, nur ein paar Kleinigkeiten:

    a) wenn man selber den K60 Scout drauf hat, und dann auf einmal nagelneue Anakee bekommt, ist das bei Regen sehr Gewöhnungsbedürftig. Hatte vorher den Skorpion, aber ich denke den Anakee werde ich auch mal ausprobieren.

    b) Der neue Auspuff ist genauso langweilig wie der alte.

    c) Wer hat denn das grosse GS unter den Tacho geschmiert? Das sieht die ganze Zeit aus als wenn da Staub oder Dreck drin ist. Hässlich.

    d) Ansich mag ich den Standardblinker. Aber, die Lenkrad Armarturen im generellen sehen auf der alten viel wertiger aus. Das neue ist so dünn und erweckt weniger Vertrauen.

    e) Komfortsitzbank. die Leihmaschine hatte eine. Nix für mich. Der Rand drückt mich die ganze Zeit im Rücken - ich bin für den Sitz zu lang.

    Ansonsten, die selbe Klasse Maschine, es hat sich ja nicht viel getan. Wenn man eine "nackte" Neumaschine fährt, fällt einem auf, ob die ganzen Spielsachen die man angebaut hat, ihr geld wert waren:

    a) anderer Auspuff - man hört ja auch mit
    b) ich mag das niedrige Tour windschild im Verhältnis zum Standard
    c) Spiegelerweiterung war und ist immer noch ihr Geld wert
    d) Den Schalthebel zu verlängern ist bei Schuhgrösse 46 ein muss.
    e) verstellbarer kuppplungs/bremshebel ... die neuen scheinen etwas länger zu sein, das muss nicht mehr sein.

    Für mich kein Grund mich zu ärgern im April noch die Alte gekauft zu haben, die neue hat nichts was mich begeistert - obwohl ich mir sicher jetzt die neue in Weiss oder Blau kaufen würde, wenn ich nicht schon eine hätte . Aber, die neuen Armaturen sind schon ne ecke hässlicher.

    Frank

  7. Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    .....
    d) Ansich mag ich den Standardblinker. Aber, die Lenkrad Armarturen im generellen sehen auf der alten viel wertiger aus. Das neue ist so dünn und erweckt weniger Vertrauen.

    .....

    Frank
    Echt? An Deiner BMW war ein Lenkrad dran??

    Ich finde die neuen und filigranen Armaturen besser. die alten fand ich immer zu klobig. Sahen nach Playmobil aus.
    Aber jeder hat seinen persönlichen Geschmack.
    Sie sind übrigens deshalb u. a. kleiner, da dort drinne keine Kabel mehr sind, sondern Leitern.

  8. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Re: kleiner Fahrbericht F 800 GS Baujahr 2013

    #28
    Zitat Zitat von Eggi Beitrag anzeigen
    Echt? An Deiner BMW war ein Lenkrad dran??

    n.
    Ja Logo. Das ist teil des komfortpacketes - ist so eins mit einer lenkkurbel, dann geht das rückwärts schieben viel leichter....und das aufbocken auf den HS.geht mit dem griff auch viel leichter zur Hand....

    Schäm weg

  9. Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    #29


    Passiert nicht nur Dir. *ähem* *hüstel*

  10. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen

    a) wenn man selber den K60 Scout drauf hat, und dann auf einmal nagelneue Anakee bekommt, ist das bei Regen sehr Gewöhnungsbedürftig. Hatte vorher den Skorpion, aber ich denke den Anakee werde ich auch mal ausprobieren.
    Bin gerade etwas verwundert. Hatte den Anakee nur damals mal auf der Afrika Twin drauf, aber er war im Gegensatz zur Konkurrenz geradezu eine Wohltat bei Nässe. Selbst neu montiert: Vollkommen ungefährlich.
    Der hohe Silica-Anteil war jedenfalls spürbar, ein anderes Fahrgefühl bei Regen. Und auch sonst: Ich fand ihn, jedenfalls für die Mittelklasse-Enduro (auf der 12er hatte ich ihn nie), absolut empfehlenswert.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1. Fahrbericht SuperTenere 1200!!
    Von llh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 541
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 12:07
  2. Kleiner Fahrbericht Triumph Tiger
    Von GSPilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 08:33
  3. Kleiner Fahrbericht Triumph Tiger
    Von GSPilot im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 09:27
  4. Fahrbericht 1200 Adv.
    Von Andy HN im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2006, 09:12