Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Körpergröße

Erstellt von Wolfplayer, 22.10.2008, 23:50 Uhr · 34 Antworten · 10.956 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #11
    Als Anfänger macht es am Anfang vielleicht etwas unsicher, wenn man nicht ständig vollen Bodenkontakt hat. Irgendwann ist aber alles so selbstverständlich das man gar nicht mehr darüber nachdenkt. Ich fahre mit meinen 1,72 auch eine 12er GS und kommt prima damit zurecht. Allerdings sehe ich mir die Stellen an denen ich anhalte auch immer an. Wenn unverhofft gar kein Bodenkontakt mehr da ist kann man sich ansonsten schon mal erschrecken Aber auch das automatisiert sich mit der Zeit, schließlich will ich fahren und nicht parken
    Die 800er hatte ich mal eine Weile als Leihmaschine, auch damit gab es gar keine Probleme.

  2. beak Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Als Anfänger macht es am Anfang vielleicht etwas unsicher, wenn man nicht ständig vollen Bodenkontakt hat. Irgendwann ist aber alles so selbstverständlich das man gar nicht mehr darüber nachdenkt. Ich fahre mit meinen 1,72 auch eine 12er GS und kommt prima damit zurecht. Allerdings sehe ich mir die Stellen an denen ich anhalte auch immer an. Wenn unverhofft gar kein Bodenkontakt mehr da ist kann man sich ansonsten schon mal erschrecken Aber auch das automatisiert sich mit der Zeit, schließlich will ich fahren und nicht parken
    Die 800er hatte ich mal eine Weile als Leihmaschine, auch damit gab es gar keine Probleme.
    Das Problem hatte ich zwar auch schon mit der Twin, aber wie Du schon schreibst, das Gefühl für solche Sitationen kommt von alleine. Außerdem kann man/frau ja noch das Moped ein bißchen zur Seite kippen, dann hast wenigsten mit einem Fuss den vollen Bodenkontakt

  3. Chefe Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    ...Man muss nur jedes Mal beim Anhalten darauf achten wo man den Fuss hinstellt. Wenn z.B. eine tiefere Stelle gerade dort ist wo der Fuss hin soll, dann kann es eine Ueberraschung geben. ...
    Ich bin bei 1,82 ein Sitzzwerg mit langen Schragen - und war deswegen auf der 650er Dakar bestens aufgehoben...
    Bis, ja bis ich mich mal elegant hinter einem städtischen Bus auf die Seite gelegt habe, weil am Ende der Beinlänge die Straße noch viel zu weit weg war. Die kurvigste Sozia hat sich hinter mir auf ihrer Minifurzvirago (die kam da fast mit den Knien auf den Boden) scheps gelacht

  4. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #14
    Eine gute Freundin kommt mit ihren 1,70m bei 60 kg Gewicht problemlos und bequem auf den Boden.

  5. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    1.390

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Eine gute Freundin kommt mit ihren 1,70m bei 60 kg Gewicht problemlos und bequem auf den Boden.
    Sag ich ja....gut kompakter geht es auch 168+64

    sammelst du alles was die NYPD an nippes hat? oder bist du bei den fleissigen helferleins? *deinnickhatmichneugieriggemacht*
    NY=NewYork
    PD=PoliceDepartment
    Collector=Sammler



  6. Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    102

    Standard

    #16
    Bei 178cm hatte ich zuerst die niedrige Sitzbank auf der 800GS, das fahren war zwar in Ordnung, nur der Kniewinkel paßte nicht hundertrprozentig, hab dann die niedrige mit der hohen getauscht.
    Stehe jetzt auch nur auf dem vorderen Fuss, aber das fahrhändling ist eindeutig besser geworden....

    hatte mich auch lieber für die 800er entschieden, nach einigen Probefahrten im mittelschweren Gelände ist mir die 12ooer zu unhandlich und schwerbeweglich, dann sind meist dicke Backen angesagt.

    Ich hab mal darauf geachtet, wenn 12ooer Fahrer mit ihren Boxern hantieren, da sind meist angestrengte Gesichter zu sehen.

    Und von den Fahrleistungen her steht die 800gs der der 12ooer in nichts hinterher....ich denke die wenigsten sind hier auf Beschleunigungsrennen aus.

    ich denke auch Hubraum ist nicht entscheidend, wichtig ist wie man persönlich mit einem Motorrad hantieren kann..

    Grüssle aus Kiel
    Schraeuble

  7. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    597

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von schraeuble Beitrag anzeigen
    Und von den Fahrleistungen her steht die 800gs der der 12ooer in nichts hinterher....
    Dem muß ich (als 800 Fahrer leider) widersprechen. Ich war am Wochenende ein paar hundert Kilometer mit einem Kumpel mit einer 1200GS auf Landstraßen unterwegs. Während ich noch vom 6. in den 4. Gang schalte, hat er einfach am Quirl gedreht und im 6. Gang entspannt aber schnell alle Autos überholt.

    Und ich habe anfangs noch getönt, mehr als die 800er braucht niemand. Mein armes Mopped ist keine 4 Monate alt und ich stoße schon auf den alten Lehrsatz: Hubraum ist durch nichts zu ersetzen außer durch mehr Hubraum ...

    Gruß
    Martin

  8. Teneretreiber Gast

    Standard

    #18
    Hallo Martin,

    doch durch ein gutes Getriebe und das hat unsere 800er. Ich habe auch vor 2 Wochen das Vergnügen gehabt in den Dolomiten zwei 1200er "hinterher zu fahren". Klar, die konnten am Hebel ziehen und mussten nicht so oft schalten, aber ich hatte meinen Spaß und bin wie eine Zecke die sich im Hintern festbeißt dran geblieben ;-) Oben haben wir dann alle angehalten und ich habe nur zu hören bekommen "Wie hast Du die denn getunt, das ist ja der Hammer..." Die konnten kaum glauben, dass alles Serie war, also wer fleißig schaltet der gleicht auch den fast Halbekrug weniger wieder aus.

  9. Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    279

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Teneretreiber Beitrag anzeigen
    Hallo Martin,

    doch durch ein gutes Getriebe und das hat unsere 800er... ...Klar, die konnten am Hebel ziehen und mussten nicht so oft schalten, aber ich hatte meinen Spaß und bin wie eine Zecke die sich im Hintern festbeißt dran geblieben ;-)
    Das ist es ja was den Spaß am Moppedfahren ausmacht, nur Gas geben kann ja jeder
    Mir macht es auch mehr Spaß meinen linken Fuß zu betätigen.
    Würde aber auch eine 1200 fahren wenn ich das Geld dafür hätte

  10. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.493

    Standard

    #20
    Ich bin 1,72m groß und habe die tiefe Sitzbank auf meiner Dakar.

    Bei geradem Boden komme ich mit beide Füßen auf die Erde, ansonsten wie schon oben geschrieben rutsche ich mit der Pobacke rüber damit der rechte Fuß auf die Erde kommt.

    Zum rückwärts rangieren steige ich dann auch lieber ab und schiebe.


    Gruß Kathrin


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Sitz bei 170cm Körpergröße
    Von Poseidon1970 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 08:01
  2. Dakar bis zu welcher Körpergröße....
    Von frafly im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 07:12
  3. Welche Hose bei 1,97 cm Körpergröße....
    Von sk1 im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 15:43
  4. Erfahrungen Körpergröße / R 1150 GS
    Von Die graue Eminenz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 13:17