Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

kühlerventilator

Erstellt von maikel_dus, 28.02.2009, 21:23 Uhr · 18 Antworten · 2.139 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #11
    Bei mir schleift(e) der Lüfter ebenfalls,

    beim genaueren hinsehen sieht man deutlich das hier jede Menge Dreck vom Vorderrad hochspritzt und auch kleine Steine direkt im Lüfter liegenbleiben.....
    die knirschen dann am Lüfterrad, super gemacht für eine Enduro und ich bin noch nicht mal Offroad unterwegs gewesen

    Lösung:
    Lüfterrad von Hand durchdrehen bis knirschen weg ist!

    ...wie gesagt ich hab letztes Jahr kein einziges mal den Lüfter gehört.....
    mal beobachten und immer schön sauberhalten!!!!

    Servus Tom

  2. maikel_dus Gast

    Standard

    #12
    hallo,

    danke für all eure antworten...
    @tom123: es lag tatsächlich an dem schmutz der sich gesammelt hatte, wollte ich erst nicht glauben, hab auch recht lange gedreht, aber dann irgendwann lief er frei...
    hab dann mal zufällig den ölstand kontrolliert, und siehe da, steht auf minimum, hab die aber erst aus der insp. zurück!!
    versteh das alles jetzt nicht mehr... hab auf dem hauptständer geprüft und den peilstab nicht eingedreht, ich denke das sollte so richtig sein...
    hab auch kein ölfleck in der garage oder so etwas...
    bin auch erst 250km gefahren seit dem...
    trau mich kaum weiter genau zu schauen, kommt immer wieder etwas neues zu tage...
    nervt vor allem dann wenn das auf die "bmw-schrauber" selbst zurückzuführen ist...
    naja mal schauen was die so dazu sagen...
    nochmal danke an euch alle... hier im netz
    übrigens der bmw-händler hier um die ecke (briel) verflucht alle foren hier im netz, lt. ihm sind es alles leute die keine ahnung von nix haben...
    bis denne...
    maikel

  3. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von maikel_dus Beitrag anzeigen
    ...hab dann mal zufällig den ölstand kontrolliert, und siehe da, steht auf minimum, hab die aber erst aus der insp. zurück!!
    versteh das alles jetzt nicht mehr... hab auf dem hauptständer geprüft und den peilstab nicht eingedreht, ich denke das sollte so richtig sein......
    maikel
    Ganz einfach - schau mal in Deine Bedienungsanleitung. M.W. steht da, dass der Ölstand auf dem Seitenständer gemessen wird...

    Wenn Du dann aus der Schräglage die 650er aufrichtest, steht der Ölstand unter Minimum, obwohl er auf de Seitenständer auf "voll" stand...

    Gruß
    Berndt

  4. maikel_dus Gast

    Standard

    #14
    alles klar,
    werde ich nochmal testen...
    hab grad in meiner bedienungsanleitung geschaut, da steht es auch so drin...
    wer lesen kann (und es auch dann tut) ist klar im vorteil...
    danke nochmal...
    maikel

  5. Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Presi7XL Beitrag anzeigen
    Ganz einfach - schau mal in Deine Bedienungsanleitung. M.W. steht da, dass der Ölstand auf dem Seitenständer gemessen wird...

    Wenn Du dann aus der Schräglage die 650er aufrichtest, steht der Ölstand unter Minimum, obwohl er auf de Seitenständer auf "voll" stand...

    Gruß
    Berndt
    N'abend,

    Ölmessung erfolgt IMMER bei senkrechtstehendem Moped.
    So steht es in der Bedienungsanleitung und weiter ist dort die Rede vom Kippständer (SA) = das ist der Hauptständer und der ist eben SA=SonderAusstattung.

    Mir fällt auf Anhieb kein Moped ein wo auf dem Seitenständer stehen gemessen wird.

    Wichtig ist , dass die Kiste ordenlich warmgefahren ist und nach dem Motorabstellen wartet man ein paar Minuten bis zur Messung.

  6. maikel_dus Gast

    Standard

    #16
    hab jetzt auch nochmal GENAU in die betriebsanleitung geschaut, und siehe da es wird senkrecht gemssen, oder auf dem hauptständer...
    also hab ichs doch richtig gemacht...
    nochmals danke, werde mal versuchen in zukunft genauer zu lesen...
    maikel

  7. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von maikel_dus Beitrag anzeigen
    hab jetzt auch nochmal GENAU in die betriebsanleitung geschaut, und siehe da es wird senkrecht gemessen
    Genau das habe ich auch gemacht und ich muss zugeben, dass ich wg. des Begriffs Kippständer reingefallen bin . Aber im Satz davor steht "senkrecht halten"... und das ist eindeutig.
    Mich verwirrt jedoch folgendes: Beim neuen Mopped passte der Ölstand, wenn das Mopped auf dem Seitenständer stand. Ebenso war es nach der 10000er Inspektion. Da ich weiß, dass der Ölwechsel bei meinem Freundlichen nicht nach Ölpeilstab, sondern nach vorgeschriebener Menge durchgeführt wird, passt hier was nicht zusammen. Ich werde jedenfalls noch einmal den Werkstattleiter meines kontaktieren. Mal sehen, was die internen Serviceunterlagen sagen. Sollte es gravierende Erkenntnisse geben, werde ich sie sofort ins Forum stellen.
    Nach Bedienungsanleitung muss ich jetzt erstmal sagen, dass ich wohl nicht richtig gelesen habe - gut, dass hier genügend Kollegen aufpassen .

    Gruß
    Berndt

  8. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #18
    Hy,
    auch in der Werkstatt kann mal ein Fehler gemacht werden...
    man beachte das der Peilstab nur aufgesetzt wird und nicht eingeschraubt.

    Das hat man mir auch falsch bei der Übergabe gesagt und ich hab mich im Forum erst aufklären lassen.

    Wer liest den schon so aufmerksam die Betriebsanleitung ich wollte doch Moperfahren.


    Tom

  9. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #19
    Ich habe mich noch einmal beim erkundigt - die Maschine soll gerade gehalten werden - die Bedienungsanleitung stimmt. Wenn der Ölstand in der Nähe des Minimum ist, (ver-)braucht sie am wenigsten Öl, deshalb hält sich der Pegel dort relativ lange stabil. Und das stimm zufällig mit dem oberen Drittel am Ölpeilstab überein, wenn der Bock auf dem Seitenständer steht. Also nur Zufall, der aber bei einem Mißverständnis auch keinen Schaden anrichtet.
    Aber korrekt ist und bleibts, wie in der Anleitung beschrieben.

    Gruß
    Berndt


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kühlerventilator
    Von Herzberg im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 22:17