Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Kühlmittelstand

Erstellt von Gab, 27.05.2016, 20:05 Uhr · 14 Antworten · 2.278 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    #11
    Hallo Zusammen,

    wie schon oben richtig erwähnt, keine Kühlmittel vemischen, kann unter Umständen zu Schäden führen (z.B. bei Vermischung silikathaltiger und nicht silikathaltiger Mittel). Aber auch auffüllen von Wasser kann die Konzentration in einen kritischen Bereich ausserhalb der Spezifikation führen. Frostschutz ist leider nicht nur Frostschutz sondern auch Korrosionsschutz. Hab im Bereich Nutzfahrzeug in Heißländern da unschöne Effekte gesehen, da auch nur Wasser aufgefüllt wurde und die Konzentration anstatt der vorgeschriebenen 40-50% nur noch bei 25% lag.

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #12
    Bis vor 30 Jahren ist nur Wasser bei den PKW´s nachgefüllt worden ... im Winter kam dann ein Frostschutzmittel hinzu. Also kein Grund zur Panik.

  3. Registriert seit
    19.05.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    #13
    Wurde aber auch noch nicht so viel Alu verbaut....

  4. Gab
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    Nein.
    Ist es denn ausgeschlossen dass durch die Bohrung etwas austreten kann?

  5. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #15
    Habe die Frage erst heute gelesen.
    Wenn nach dem Umfallen etwas austritt, dann nur paar Tröpfchen. Erstens ist es ein Minilöchlein und zweitens ist keine zweite Öffnung im Kühlsystem vorhanden, die den entstehenden Unterdruck, der ein weitern Austritt verhindert, abbaut.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kühlmittelstand fragwürdig
    Von Tigerente652 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 17:01