Ergebnis 1 bis 9 von 9

Kulanzzeit

Erstellt von Paulie, 07.09.2011, 20:14 Uhr · 8 Antworten · 1.180 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    97

    Standard Kulanzzeit

    #1
    Moin!

    Meine F 650 GS ist von Sept. 08 und hat ca. 15.TKM gelaufen. Wie lang ist noch mit kulantem Verhalten bei einem Motorschaden zu rechnen.

    Hintergrund: In Zukunft ich würde gerne beim lokalen Schrauber die Inspektionen machen lassen. Bislang sammelte ich die BMW Stempel.

    Gruß Paulie

  2. Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    182

    Standard

    #2
    Hi,
    ich glaube ich habe ein Déjà-vu

    Die gleiche Frage habe ich in einem anderen Forum gerade gelesen, oder??

    Gruss toofast

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #3
    Das kommt natürlich auch auf die Art des Schadens das Engagement Deines Händlers an.

    Bei schweren Motorschäden bis hin zu 5 Jahre / 50.000 km ... wenn Du weiterhin die Inspektionen machen lässt.

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #4
    Lass es mich so formulieren: Kulanz ist etwas Freiwilliges, um die Kundenbindung zu vertiefen. Ich gehe davon aus, dass die Kulanz an dem Tag endet, an dem der erste BMW-fremde Stempel im Heft prangt.
    Alles andere wäre doch, bei aller Liebe, ein Affront der Firma BMW gegen die eigenen Händler.
    In der Schweiz kannst du darüber hinaus die Kulanz effektiv auf Null reduzieren, indem du ein Neufahrzeug aus der EU importierst. Ich kenne (natürlich unbeweisbare) Fälle, wo sich die Wartezeit auf einen Werkstatttermin verdoppelte und wo jedes noch so kleine Problem zu energischem Schriftverkehr und oft dennoch unbefriedigenden Lösungen führte.
    Fazit: Kunde= Kulanz, Nichtkunde= keine Kulanz

  5. Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    #5
    Wenn ich das richtig überschlage, dann hast Du mit Deiner 650er eine Jahresfahrleistung von ca. 5000km. Wieso denkst Du da an Motorschaden? 50000km sollte doch überhaupt kein Thema sein, regelmäßigen (jährlichen) Ölwechsel vorausgesetzt.. und natürlich vernünftig warm fahren. Somit würde ich mir um BMW Kulanz auch keine Gedanken machen, denn aus meiner Sicht ist nicht zu befürchten, dass größere Schäden die ersten 50000km auftreten. 50000 schafft BMW spielend!- oder??
    Gruß
    Vaterstettener

  6. Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    330

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Paulie Beitrag anzeigen
    Moin!

    Meine F 650 GS ist von Sept. 08 und hat ca. 15.TKM gelaufen. Wie lang ist noch mit kulantem Verhalten bei einem Motorschaden zu rechnen.

    Hintergrund: In Zukunft ich würde gerne beim lokalen Schrauber die Inspektionen machen lassen. Bislang sammelte ich die BMW Stempel.

    Gruß Paulie
    Das klingt ja wie "Ich traue meinem Schrauber nicht. Wenn der Mist baut dann soll bitte BMW auf Kulanz den Motor wieder fit machen."

    Sorry aber das glaubst du doch nicht wirklich, oder?

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    Es hat vereinzelte Berichte über Motorschäden gegeben. BMW hat sich kulant gezeigt.

    Und nun noch mal gut zuhören, ihr deutsch-überpessimistischen an allem noch ein Haar findenden: Veroanzelt, soag' i!

  8. LieberOnkel Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von reverant Beitrag anzeigen
    Das klingt ja wie "Ich traue meinem Schrauber nicht. Wenn der Mist baut dann soll bitte BMW auf Kulanz den Motor wieder fit machen."

    Sorry aber das glaubst du doch nicht wirklich, oder?
    Ich glaube nicht, daß das so gemeint war.

    Hier liegt wohl eher die Befürchtung zugrunde, es könne TROTZ ordnungsgemäß durchgeführten Inspektionen zu einem kapitalen Motorschaden kommen...

  9. Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    253

    Standard Kulanz

    #9
    BMW F 800 GS, Bj.3.2008, 62.000 km
    Hatte eben einen Motorschaden.
    Muß wohl irgendein Lager zerrissen haben.
    Bin froh, daß ich alle Inspektionen bei BMW gemacht habe.
    Nur so war eine meiner Meinung nach recht großzügigen Kulanz seitens BMW möglich.
    Gruß Peter