Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kupplungsschalter / Mikroschalter ersetzen

Erstellt von marss73, 04.08.2012, 17:00 Uhr · 6 Antworten · 1.884 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    598

    Standard Kupplungsschalter / Mikroschalter ersetzen

    #1
    Hallo,

    meine GS startet nicht mehr bei eingelegtem 1. Gang. Inzwischen habe ich herausgefunden, daß wirklich der Mikroschalter im Kupplungshebel defekt ist. Die Messung mit Multimeter zeigt einen Wackelkontakt, und wenn ich am abgezogenen Kabel überbrücke, startet sie.
    Gesucht habe ich übrigens nur, weil mir mein einen Reparaturtermin erst in 5 Wochen bieten konnte

    Ok, herausgefunden habe ich, daß der Mikroschalter wohl die Teilenummer 61317671111 hat und teuer ist (realoem nennt 35$). Aber hat den schon jemand getauscht und kann mir Tipps geben? Es gibt Beschreibungen für andere BMWs, aber da scheint es Unterschiede zu geben.
    Muß ich erst das große Plastikteil mit der Senkhülse lösen und dann komme ich ran? Sind da Einmal-Schrauben dabei, die ich dann mit tauschen sollte.

    Danke im voraus
    Gruß Martin

  2. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    598

    Standard

    #2
    Ich nochmal,

    ich präzisiere meine Frage.
    Auf dem Bild sieht man deutlich den Mikroschalter von unten. Muß ich nur die sichtbare Kreuzschlitzschraube lösen und dann habe ich den Schalter in der Hand? Tauschen, festschrauben, fertig?
    Wer die Teile im Katalog anschauen möchte: Es findet sich unter Lenkung - Handarmatur.

    Gruß
    Martin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken mikroschalter.jpg  

  3. Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    37

    Daumen hoch Kupplungsschalter

    #3
    Laut Reparaturanleitung mußt Du nur die eine Kreuzschraube lösen und kannst dann den Schalter rausnehmen.


    (+) Kupplungsschalter ausbauen
    (-) Kupplungsschalter ausbauen


    Stecker (1) trennen.
    Schraube (2) ausbauen.
    Kupplungsschalter (3) herausnehmen.

    Die Schraube M2 x 10 soll erneuert werden ( mikroverkapselt ). Etwas Loctite tuts aber auch.
    Anzugsmoment 0,3 NM

    Viel Erfolg
    Dunerider

  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    598

    Standard

    #4
    Hallo Dunerider,

    vielen Dank, dann versuche ich mich mal daran. An Loctite solls nicht mangeln.

    20 - 23 EUR für einen Mikroschalter... ok, spritzwassergeschützt nach IPXschlagmichtot, aber trotzdem.

    Gruß
    Martin

  5. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #5
    Der Wechsel ist kein Problem. Schraube lösen, Schalter abziehen und Stecker lösen, dann hast du ihn in der Hand. Falscher Einbau ist nicht möglich, es ist ein Pin zur Fixierung dran.

  6. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    598

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    [...]dann hast du ihn in der Hand[...]
    Danke, habe ich längst
    Jetzt noch einen neuen besorgen. Scheint so einfach, daß man keinen Mechaniker braucht, sondern ein Ing. ausreicht

    Gr M

  7. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    598

    Standard

    #7
    So,

    Reparatur erfolgreich abgeschlossen, Mopped startet wieder wie gewohnt. War wirklich einfach. Danke nochmal.

    Gruß
    Martin


 

Ähnliche Themen

  1. Batteriekabel ersetzen
    Von Kelle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 18:59
  2. Kupplungsschalter defekt?
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 20:28
  3. Kupplungsschalter links!!
    Von hinano-bc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 21:48
  4. Kupplungsschalter Ausbau ???
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 12:54