Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 100

Laufleistung und Defekte?

Erstellt von AmperTiger, 23.02.2011, 12:41 Uhr · 99 Antworten · 19.944 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    538

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    F 650 Twin, EZ 3 /2009 ca. 9600 km Totalschaden


    außer den planmäßigen Rückrufarbeiten sonst keine defekte,
    werde mir wohl wieder ne neue zulegen.
    wie hast du denn das geschafft ?

    Grüße

    Kramer

  2. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.838

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Kramer Beitrag anzeigen
    wie hast du denn das geschafft ?

    Grüße

    Kramer
    Abgeschossen worden

  3. Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    123

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Abgeschossen worden
    Au Scheibe! Jetzt erst kürzlich? Hoffentlich bist Du wenigstens unverletzt geblieben?

  4. Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    6

    Standard

    #44
    F650GS, 03/2008, 20.000km, die üblichen Rückrufe und eine siffende Zylinderkopfdichtung

  5. Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    159

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von würfelchen Beitrag anzeigen
    F650GS, 03/2008, 20.000km, die üblichen Rückrufe und eine siffende Zylinderkopfdichtung
    dito, aber nur 17 tkm...

  6. Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    73

    Standard

    #46
    OT:

    lese hier gespannt mit, da ich gerne ne 800GS kaufen möcht, aber wenn ich das so lese was an der Möhre so alles kaputt geht auf Garantie oder auch nicht, meine Güte ich glaub ich behalt die Transalp

  7. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.838

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Mullibulli Beitrag anzeigen
    OT:

    lese hier gespannt mit, da ich gerne ne 800GS kaufen möcht, aber wenn ich das so lese was an der Möhre so alles kaputt geht auf Garantie oder auch nicht, meine Güte ich glaub ich behalt die Transalp
    dann vergleich mal die Anzahl der geposteten unzufriedenheit mit den verkauften Stückzahlen, dann relativiert sich das ganze wieder.

  8. Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    73

    Standard

    #48
    Das finde ich nicht, solche Defekte dürfen auf keinen Fall vorkommen, bin seit Jahren Transalp Fahrer und in Internetforen aktiv und weiss was es da für Defekte gibt, bis einschliesslich Baujahr 95 gibts da defekte CDI bei Fahrzeugen mit 50-60tkm oder mehr, die werden gegen digitale Nachbau CDIs für 100Euro das Stück getauscht und gut ist, ansonsten gibts ab 96 keinerlei schwerere Fehler, bei Laufleistungen von mehreren bekannten Exemplaren über 200tkm nur die üblichen Verschleissteile.

  9. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #49
    F 800 GS, 08/2008, 39.470 Km!

    Keine grossartigen Probleme oder Schäden!

    • Die normalen Rückrufaktionen

    • Zwei mal eine nicht ganz dichte Zylinderkopfdichtung, Sprühnebel (kein öl Verlust Messbar), einmal über Garantie und einmal aus Kulanz von BMW Übernommen.

    • Eine Defekte Batterie, aus Kulanz von BMW Übernommen.

    • Bei Ca. 14.000 Km die Original Kette gegen eine DID getauscht.

    • Der Tank ist leider nach fast jeder fahrt leer und die Reifen halten auch nicht ewig.

  10. Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    159

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Mullibulli Beitrag anzeigen
    bis einschliesslich Baujahr 95 gibts da defekte CDI bei Fahrzeugen mit 50-60tkm oder mehr, die werden gegen digitale Nachbau CDIs für 100Euro das Stück getauscht und gut ist, ansonsten gibts ab 96 keinerlei schwerere Fehler, bei Laufleistungen von mehreren bekannten Exemplaren über 200tkm nur die üblichen Verschleissteile.
    Na ja, ich denke mal, dass man das nicht vergleichen kann. Die Transalp gibt es schon seit mehr als 20 Jahren... . Wer weiß, ob es vor 20 Jahren da nicht auch die eine oder andere Rückrufaktion gegeben hätte (oder hat, von der man nichts weiß). Heute sind Hersteller und Verbarucher sensibler in Sachen Gewährleistung und Regreß... . Da kommen schon mal eher Mängel ans Tageslicht!
    Außerdem ist die Technik nach 20 Jahren ein bißchen weiter und der Computer hat u. a. Einzug in den Fahrzeugbau gehalten... . Ist halt alles ein bißchen komplizierter geworden, dafür aber auch interessanter, bequemer und Spaß macht die neue Technik ja auch... .
    Die Haltbarkeit hat die GS ja schon reichlich bewiesen: man lese nur die vielen Reiseberichte und auch die 50 tkm-Tests. Die 200 tkm kann sie danach auch locker erreichen.


 
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laufleistung / Defekte bei HP2
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 20:49
  2. Defekte Lichtmaschine !!!
    Von kajo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 08:24
  3. Laufleistung und Defekte
    Von Peter GS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 19:35
  4. Defekte bei der 850/1100er
    Von Torfschiffer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 09:01
  5. Defekte Standgasanhebung
    Von butch seine Q im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:17