Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Lenkkopflager Spiel einstellen

Erstellt von KissNoFrog, 25.11.2014, 17:44 Uhr · 33 Antworten · 8.274 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.115

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    Seh ich genrell ähnlich, aber Lager locker einsetzen und kleben geht garnicht.

    Stimmt aber wer wer sagt das ,wo steht das?

    Entweder man dreht die Lagersitze rund, oder man lässt es bleiben.

    Tolle Idee

    Im übrigen: 95% der Fahrer (hier) würden ein nicht perfekt sitzendes LKL garnicht merken, da nehme ich mich nicht aus. Schon im Sattel wackelnde Bremsbeläge machen beim bremsen mehr aus, und in der Kurve schwabbelt da noch ganz anderes ...

    Allerdings
    Perfektion ist immer irgendwo angebracht, aber Verhältnismäßigkeit auch.

    Noch nie ne Bol dor gefahren ,oder eine der ersten Goldwings oder XS 1100


    P.S.: Um wieder Salz in die Wunde zu streuen (*lach*): Bei Japanern hab ich von solchen Problemen noch nie gehört Vielleicht merkens die Fahrer nicht?
    na ja ,wer in den Endsiebziger mit Japanern angefangen hat ,sieht das ein bisschen anders .

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    Seh ich genrell ähnlich, aber Lager locker einsetzen und kleben geht garnicht.

    Entweder man dreht die Lagersitze rund, oder man lässt es bleiben.

    Im übrigen: 95% der Fahrer (hier) würden ein nicht perfekt sitzendes LKL garnicht merken, da nehme ich mich nicht aus. Schon im Sattel wackelnde Bremsbeläge machen beim bremsen mehr aus, und in der Kurve schwabbelt da noch ganz anderes ...

    Perfektion ist immer irgendwo angebracht, aber Verhältnismäßigkeit auch.


    P.S.: Um wieder Salz in die Wunde zu streuen (*lach*): Bei Japanern hab ich von solchen Problemen noch nie gehört Vielleicht merkens die Fahrer nicht?
    Stimmt, aber es ist halt billiger die Töpfe welche die Lager aufnehmen gleich auch Pass zu drehen und wenn die Unterdiemensoniert sind werden die beim Einschweißen in den Lenkkopf schon krumm.
    Normmalerweise werden nach dem Schweißen erst die Passungen hergestellt ..... auf Umschlag versteht sich .... das ist aber aufwendiger und daher werden die Lagertöpfe wohl nur mit einer Vorichtung Zentriert und dann geschweißt .... konstuktiver Müll halt

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #23
    zum Einkleben ist nichts zu sagen

    hab mal bei ner 250er Guzzi ein Kurbelwellenschulterlager eingeklebt .... war 1 Tag vor Reisebeginn wo ich beim kontrolieren der Kupplung bemerkt hab das sich der Lageraussenring im Motorgehäuse leicht und flockig drehen ließ .... für ne Rep zu spät ... also mit Alk gereinigt und mit Schraubensicherung hochfest eingeklebt.

    Die Vibs waren auf einmal viel weniger (2-Tackter) und die Rep hat das Möpp überlebt .... von daher kann ich nur positives über einkleben sagen .... auch wenn es mechanisch nicht sauber ist ...

    Japaner haben kein Fahrwerk .... man kann froh sein wenn man oben bleibt .... grins

    Meine RD04 ist so Scheiße geschweißt das ich schon oft drüber nachgedacht hab ob die Fahrwerke im Kindergarten hergestellt werden .... haha

  4. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #24
    Jungs, bleibt mal bitte im Jahrhundert Wenn man die 800GS mit endsiebziger Japanern vergleichen muss, sollte man sich überlegen ob man 800GS fahren will *gg*

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    Jungs, bleibt mal bitte im Jahrhundert Wenn man die 800GS mit endsiebziger Japanern vergleichen muss, sollte man sich überlegen ob man 800GS fahren will *gg*
    wer will das schon ....

  7. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #27
    Gut dass die Transe uns wieder auf den Boden zurück holt. Der Mann war in Afrika, zu dem sollten wir beten!

  8. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #28
    Das Lenkkopflager an unserer F 650 GS Twin BJ '11 ist nun bei knapp 100.000 Km zum 2ten Mal futsch! Gibt es Alternativen von FAG oder SKF, ...und wenn ja, welche Teilenummer ?

    Herzlichen Dank im Voraus

    der Kurze

  9. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.166

    Standard

    #29
    Nimm die Daten vom alten Lager und geh damit zu einem Lagerhändler. Der kann Dir die Alternativen benennen.

  10. six
    Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    109

    Standard

    #30
    Kauf sie dir bei Emil Schwarz! Top Qualität, nur der Einbau geht etwas anders, als bei den normalen Standartlagern......


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lenker hat auf und ab Spiel / Gabelbrücke oder Lenkkopflager Umfrage
    Von johnson im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.04.2013, 11:57
  2. Lenkkopflager einstellen
    Von cofferacer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 21:41
  3. neues spiel - neues glück
    Von Chefe im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 10:28
  4. Ventilspiel einstellen; Suche Werkzeug
    Von wulli69 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 12:02
  5. Geräuschbildung/Spiel am Hinterrad !!!???
    Von SuffQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:09