Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Lenkopflager

Erstellt von kjelde, 26.01.2014, 15:17 Uhr · 29 Antworten · 4.563 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von kjelde Beitrag anzeigen
    Jetz habe ich ein Schmiernippel im Steuerrohr montiert. Möchlich ist jetz ab und zu ein bisschen Fett einspritzenhttp://i40.tinypic.com/11rq4qf.jpg
    ..und bei der Vorfahrt zum Tüv schraubst du den raus..??? Gute Idee..!

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #12
    wer 2 Jahre in Afrika aushält, wird sich doch nicht vor den 30 Minuten beim TÜV fürchten, oder vor einem lächerlich kleinem Löchlein in einem Eisenrohr?

  3. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #13
    Hey Tobias (ta-rider),

    das Lenkkopflager sieht ja wirklich nicht mehr gut aus! Natürlich arbeitet sich der feine Sandstaub durch jede Ritze. Aber ist das Lenkkopflager bei der TA wirklich so schlecht geschützt, dass es so brutal verschleißen tut?!
    Ich war mit verschiedenen GSen auch schon ausgiebig u.A. in der Sahara unterweGS, ...aber so hat noch kein Lager ausgesehen! Selbst das Originallager nach 500.000 Km nicht!!

    Gruß

    der Kurze

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #14
    entweder ist die Abdichtung sehr schlecht, oder zu wenig Fett drin, oder wenn nachstellbar, wurde klappernd gefahren bis alles zerstört war.
    Wie sieht die Nachstellung aus oder ist ein festes Distanzrohr verbaut?

  5. Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    45

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    entweder ist die Abdichtung sehr schlecht, oder zu wenig Fett drin, oder wenn nachstellbar, wurde klappernd gefahren bis alles zerstört war.
    Wie sieht die Nachstellung aus oder ist ein festes Distanzrohr verbaut?
    ... wir reden momentan von der TA?
    - hat kein Distanzrohr;
    - kann man bei der Montage einige gravierende Fehler machen, insbesondere ist die obere Stellmutter am Schaft keine Kontermutter, sondern hält nur die Brücke auf passenden Abstand; WHB gilt nur für die OEM-Ersatzteile! und bei Wechsel von Kugel- auf Kegelrollenlager gehts gerade nochmals anders;
    - Staubschutzdichtung unten vergessen (???), kann man beschädigen oder auch verkehrt rum einbauen

  6. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #16
    Moin,

    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    entweder ist die Abdichtung sehr schlecht, oder zu wenig Fett drin, oder wenn nachstellbar, wurde klappernd gefahren bis alles zerstört war.
    Alle drei Dinge waren zutreffend. Damals hatte ich einfach noch keine Ahnung davon.
    Der mit dem Schmiernippel (schweissen und bohren am Ramen ist in Deutschland verboten) war aber jemand anders. Meine Maschine hat gerade ohne veränderten Ramen neuen TÜV bekommen

  7. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von kjelde Beitrag anzeigen
    Ist das normal die Lenkopflager nach 35000 km und. Bauj. 08 ist kaput?????Anhang 118012
    Nein, meins war erst nach 40.000 kaputt.
    Gruss Thomas

  8. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    599

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von GS Tom Beitrag anzeigen
    Nein, meins war erst nach 40.000 kaputt.
    ...und bei meiner 08er GS bereits nach 15.000 km (ohne Offroad-Einsatz)

    Viele Grüße,
    Matthias

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #19
    Die Kilometerleistungen sind doch in Ordnung! Bei meiner HP2 Enduro musste ich alle 10TKM die Lenkkopflager wechseln. Anscheinend waren/sind die auftretenen Kräfte um den Lenkkopf zu hoch bzw. die Lager zu schwach ausgelegt...
    Jetzt hatte ich SKL Lager verwendet die es deutlich günstiger gibt als die originalen BMW-Lager aus Polen.(Made in Polen)

    Gruß Andreas

  10. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Andreasmc Beitrag anzeigen
    Die Kilometerleistungen sind doch in Ordnung! Bei meiner HP2 Enduro musste ich alle 10TKM die Lenkkopflager wechseln.
    ...und an meiner 12er ADV waren die Lenkkopflager nach 400.000 Km immer noch in Ordnung!


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte