Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Lenkungsdämpfer

Erstellt von HM1, 04.02.2011, 21:30 Uhr · 30 Antworten · 6.685 Aufrufe

  1. HM1
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    22

    Standard Lenkungsdämpfer

    #1
    Hat jemand einen Lenkungsdämpfer an der 800 GS ?

    Ich hätte sowas gerne kennt jemand einen Hersteller der sowas für unser
    Kälbchen anbietet ?

  2. Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    207

    Standard

    #2
    Jo, die Firma Schnitzel & Pommes ist Lagerware Soooorrrryyyy...

    Robert

  3. Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    207

    Standard

    #3
    www.bikeservice-wild.de

    das Teil ist von Wilbers !!!!!!!!!!!, bei der Firma Manfred Wild.



    Robert

  4. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von HM1 Beitrag anzeigen
    Hat jemand einen Lenkungsdämpfer an der 800 GS ?

    Ich hätte sowas gerne kennt jemand einen Hersteller der sowas für unser
    Kälbchen anbietet ?
    Lenkungsdämpfer für die F800GS bekommst du bei "Scotts Performance"
    http://www.scottsperformance.com/Sta...=&BI_ID=139069

  5. HM1
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    22

    Standard

    #5
    Danke fürden Tip,

    jetzt weiß ich was der Osterhase untern Strauch legt!

  6. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #6
    Hallo,
    ich hoffe nur dass du damit zufrieden sein wirst, mich nervt mein Original BMW Lenkungsdämpfer an der R1100R in letzter Zeit ziemlich, der Dämpft bei den Außentemperaturen schon beim Rangieren in der Garage Beim Fahren werden dann die Kräfte so groß dass das Öl durch die Simmerringe rauskommt statt durch den Dämpferkolben zu strömen.
    Sind aber alles nur Winterprobleme, im Sommer merke ich ihn nicht.
    Gruß Kevin

  7. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #7
    Stellt sich die Frage, warum man einen LKD braucht.

    Ich weis nicht, aber wenn ich an der F800GS einen verbauen wollte, dann würde ich mir die Frage stellen: fahre ich überhaupt das richtige Motorrad für einen Lenkungsdämpfer.

    Ich habe ihn bisher bei den letzte 28.000km nicht vermißt.

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von R1F800 Beitrag anzeigen
    Stellt sich die Frage, warum man einen LKD braucht.

    Ich weis nicht, aber wenn ich an der F800GS einen verbauen wollte, dann würde ich mir die Frage stellen: fahre ich überhaupt das richtige Motorrad für einen Lenkungsdämpfer.

    Ich habe ihn bisher bei den letzte 28.000km nicht vermißt.
    Gut, dass Du das geschrieben hast, jetzt kann sich der Threadersteller das zu Herzen nehmen und richtig Geld sparen. Was würdest Du denn als alternative Verwendung dafür vorschlagen?

  9. HM1
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    22

    Standard warum Lenkungsdämpfer ?

    #9
    Hallo !

    Warum überhaupt Motorrad ?

    Ich will einen LD aus folgenden Gründen:

    1.) Habe Probleme mit re Ellbogen reagiert mit Dauertschmerzen auf Schläge die vom Lenker kommen

    2.) Du kannst dein Fahrzeug den Fahrbedingungen anpassen

    Auf der Autobahn bei 180 bis 200 flattert deine Kleidung, das Vorderrad wird leichter dur das Topcase und dann beginnt der Lenker zu zittern oder leicht zu zappeln mit LD ist das weg

    Habe das meiner Triumph Street Tripple R auch gehabt aber nur bei
    Tourensportreifen Michelin PR 2 Ct als Abhilfe LD montiert das Motorrad wie ausgewechselt und perfekt

    3.) Will nicht sparen sondern will haben und aus

    4.) werde berichten wenn der LD an der F 800 GS dran ist

    LG Hubert

  10. Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    159

    Standard

    #10
    Hallo Hubert,
    ich habe das gleiche Problem links, bis zu meiner OP im Januar war sogar das Ziehen der Kupplung nur mit starken Schmerzen möglich. Jetzt ist zum. das wieder schmerzfrei möglich.
    Nur mal so ein Gedanke: würde es nicht eher Sinn machen, die Federung/Dämpfung der Gabel zu überarbeiten? Insb. ein besseres Ansprechverhalten sorgt doch für weniger Schläge im Lenker. In diesem Punkt war meine vorher gefahrene Single-GS um Längen sensibler als der Twin. Der Lenkungsdämpfer verbessert zwar die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man das nicht mit einem schlechteren Handling erkauft.
    Zumal "Lenkerschlagen" bei niedrigeren Geschwindigkeiten unterhalb des von Dir aufgeführten Bereiches nicht auftritt.
    Ich werde da erst einmal andere/progressive Federn und evt. anderes Öl ausprobieren.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. An die HP ler (Lenkungsdämpfer MM)
    Von Nolimit im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.02.2014, 14:25
  2. Suche Lenkungsdämpfer
    Von Nolimit im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 16:03
  3. Lenkerflattern - Lenkungsdämpfer?
    Von Tuttlbär im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 11:54
  4. Lenkungsdämpfer
    Von BMW-Max im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 17:13
  5. Lenkungsdämpfer
    Von basicbiker im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 16:57