Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

LKL bei der 800er - komme langsam ins Grübeln

Erstellt von tuxbrother, 27.06.2015, 12:04 Uhr · 12 Antworten · 1.780 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #11
    Also langsam habe ich eine kleine Liste, die ich mal in meiner Werkstatt durchsprechen will.

    Angefangen von entsprechenden Fetten (die mir diesbezüglich empfohlen wurden) und alternativen Lagern, dann die Sache mit den eventuell nicht richtig parallel sitzenden Lagerschalen und dann wohl auch noch die erwähnte Schutzkappe.

    Muss die Tage bald eh wieder dort vorbei ... und dann mal sehen, wie (und wann) wir die Sache angehen.

    Danke schon mal für die hier geposteten Infos.

  2. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    120

    Standard

    #12
    morsche,

    noch ein Nachtrag.... weil ein aktueller Fall gerade in meiner Garage steht.
    F800GS eines Freundes, LKL von einer guten, freien Werkstatt gewechselt - aber viel zu fest eingestellt - und nach 8000km schon wieder Schrott.
    Frage: Könnte es sein das manche mit der unkonventionellen Art der Lagerklemmung etwas überfordert sind?

    Immerhin wird hier nicht, wie allgemein üblich, Grobschlossertechnisch mit Mutter und kontern gearbeitet, hier wird das Lager gegen die Gabelbrücke "gespannt".
    Was perfekt funktioniert aber evtl manche Edelschrauber nicht so vor Augen haben. Man könnte mal drauf achten.

    Und: zum Aus- bzw Einbau braucht es absolut kein Spezialwerkzeug.
    In der unteren Brücke sind sogar Löcher zum austreiben der Schale. Zum eintreiben der Schalen habe ich, wie immer, die alten als "Dorn" benutzt. Völlig easy, Schrauberbasics, sozusagen

    Gruß kai

  3. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #13
    War ja jetzt bei meiner Werkstatt und hab das mit meinem Mechaniker mal durch gesprochen.

    Grobe Unregelmäßigkeiten (das die Lager nicht plan wären oder Schäden durch falsches Austreiben) sind ihm bei den letzten Wechseln nicht aufgefallen. Auch hat er selber LKL-Sätze eingebaut, bei denen Schutzkappen mit einer zusätzlichen Gummidichtung dabei sind.

    Aber es wird beim nächsten Wechsel ein anderes Fett eingesetzt, dass wasserbeständiger seien soll. (Selber haben sie sich innerhalb der Werkstatt darüber Gedanken gemacht und hierfür ein entsprechendes Fett sich zugelegt: https://www.liqui-moly.de/liquimoly/...d/de_3553.html Dieses setzen sie jetzt generell für entsprechende Lager ein.) Die Hoffnung ist damit die Rost-Problematik in den Griff zu bekommen - denn das war bei den letzten Wechseln die Auffälligkeit.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 18:58
  2. Probleme mit Endschalldämpfer bei der 800er GS
    Von Thüringer84 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 16:34
  3. Füße runter bei der alten Kuh?
    Von Carlimero im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 18:06
  4. Blockierende Bremsen bei der 12GS?
    Von craig im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 14:07