Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

M-Tech?

Erstellt von GSinchen, 17.06.2011, 00:02 Uhr · 17 Antworten · 3.828 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von GSinchen Beitrag anzeigen
    Stell mir das schon etwas problematisch vor, sollte dann ein Unfall passieren, und es wird festgestellt, dass da was "manipuliert" wurde,
    Ein anderes Ritzel ändert aber nichts an der Motorleistung! Und bei Versicherung, Steuer und Amt kommts auf die Motorleistung an. D.h. es kann dir bei einer Änderung des Übersetzungsverhältnisses eigentlich nichts passieren.

    ABER: Gerade wenn du einen PowerCommander & Co einsetzt, DANN änderst du was an der Motorleistung. Also genau DAS darfst du eigentlich nicht machen.

  2. Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    396

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von GSinchen Beitrag anzeigen
    Hm,

    natürlich ist mir dies Möglichkeit bekannt...aber soweit ich gehört habe, wird kein Amt das mir in meinen Brief schreiben...sprich dass das gar nicht zulässig ist....

    Stell mir das schon etwas problematisch vor, sollte dann ein Unfall passieren, und es wird festgestellt, dass da was "manipuliert" wurde, aber nix im Brief eingetragen ist...Meine Verwandtschaft kann ich da nicht fragen, Brüder sind beides Polizisten

    Lg
    Karin
    Hallo Harin,
    wenn es nur um mehr Durchzug geht ist das Ritzel die bessere Variante und auch legal. Es handelt sich ja nicht um Auffrisieren mit mehr Motorleistung und auch nicht um "schnellermachen" sondern eher um Drosseln weil die Endgeschwindigkeit nicht mehr erreicht wird. Und da hat weder Fiskus oder Versicherung einwände.

  3. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Bart Beitrag anzeigen
    Hallo Harin,
    wenn es nur um mehr Durchzug geht ist das Ritzel die bessere Variante und auch legal. Es handelt sich ja nicht um Auffrisieren mit mehr Motorleistung und auch nicht um "schnellermachen" sondern eher um Drosseln weil die Endgeschwindigkeit nicht mehr erreicht wird. Und da hat weder Fiskus oder Versicherung einwände.
    Naja, nach dem Ritzelwechsel erlischt die ABE. Ganz amtlich und ohne Spielraum. Ich habe es anläßlich der Rückrufaktion Kettensatz gleich beim mitmachen lassen. Der ist dann seiner Informationspflicht nachgekommmen und hat es mir schwarz auf weiß auf der Rechnung bestätigt. Formal gesehen hätte dann die eigene Haftpflicht wohl gute Karten für den großen Regress und die gegnerische die gleichen für Mitschuld, wegen Führen eines Fahrzeuges ohne ABE o.s.ä. Allerdings wird wohl weder der unfallaufnehmende Polizist noch der Unfallgutachter, der den Bikeklumpen bewertet, darauf achten bzw. dies festhalten. So war es zumindest bei mir - aufatme.

    freshman

  4. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    95

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Hi Karin,

    wenns Dir an Power von unten raus fehlt investiere 16 €uronen in ein kleineres Ritzel und geh mit dem gesparten Tanken und Essen.
    Sag mal, wo krieg ich den am besten das Ritzel und kann ich das selber montieren?

  5. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #15
    TT oder Wunderlich. ca. 16 Euronen + Versand

    Montieren kannst es selbst.

    Als erstes die Mutter auf dem Ritzel mit gedrückter Bremse lösen.
    Dann einfach nur hinten die Mutter runter drehen, das Formstück rausnehmen, dann kannste das Rad etwas nach vorne schieben, so, daß die Kette vom Ritzel runter geht.

    Ritzel runternehmen, neues drauf machen, Kette auflegen, hinten Formstück und Mutter wieder drauf, Ritzelmutter festdrehen, Kette spannen und hinten fest machen, fertig.

  6. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von logotobi Beitrag anzeigen
    Sag mal, wo krieg ich den am besten das Ritzel und kann ich das selber montieren?
    Du kannst beim auch das Originalritzel von der dicken 800er Schwester draufschrauben lassen, falls Du dort mal wegen einer Inspektion sein solltest, da ist das richtige Ritzel im Mehrpreis von einigen Tausend Euro für's Rubensmodell sogar schon inbegriffen . Idealerweise macht man sowas anläßlich eines Kettensatztausches oder nicht zu viele Kilometer danach, da der Kettenverschleiß ansonsten stark steigen kann, weil das bereits eingelaufene Verschleißbild der Paarung zu stark geändert wird.

    Merke für den nächsten heißen Ritt auf Deiner Kleinen: Es kommt nicht auf die Lelelelelelelänge an. Mit 'nem Kurzen geht sie besser! ...nicht nur von unten raus, sondern auch oben herum ...


    Spratz!
    freshman

  7. Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard F650 2.0

    #17
    Genauso hab ichs gemacht, freshman. Und seitdem ein neues Motorrad..
    VG Herbert

  8. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    50

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von bertoni Beitrag anzeigen
    Genauso hab ichs gemacht, freshman. Und seitdem ein neues Motorrad..
    VG Herbert
    Stimmt !


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Alpinestars Tech 3
    Von xbiff im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 16:51
  2. Q Tech Doppelzündung
    Von stoe im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 18:52
  3. Alpinestar Tech 6 Gr. 8,5
    Von Q1200 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 12:33
  4. Alpinestars Tech 4, neu
    Von Jutta im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 18:22