Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56

Motorschaden F800GS - 05/2008

Erstellt von Lupusz, 13.01.2012, 14:12 Uhr · 55 Antworten · 12.124 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Mullibulli Beitrag anzeigen
    Man kann sich alles schönreden, vor allem wenn man selber Schiss hat dass einem das gleiche passieren könnte.
    Dazu müßte es Dir erstmal gelingen, mir das Moped schlechtzureden.

    Zitat Zitat von Mullibulli Beitrag anzeigen
    Aber klar wenn ich sone Möhre hätte wärs mir auch Angst und Bange und ich würds mir vielleicht auch schönreden wollen, dass es nur ganz wenige sind und meine auf keinen Fall betroffen ist und sowieso wars wahrscheinlich eh Bedienungsfehler vom unmündigen Fahrer
    Von sich auf Andere schliessen geht oft in die Hose.

    Solange da von Dir keine konkreten, belegbaren Zahlenangaben kommen, lohnt keine weitere Diskussion.

  2. Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    73

    Standard

    #32
    Das schöne an manchen Problemen ist, sie erledigen sich irgendwann von alleine. Ich will keinem was mies reden, im Gegenteil. Seid froh mit den Kisten solange sie noch laufen und kein Ärger machen ist doch toll. Schämen sollte sich nur der Hersteller, der immer wieder mit solchen Aktionen auffällig wird, jünstes Beispiel die Nockenwellen der S1000RR. Solange das glimpflich abläuft und für die Kunden kein fi....eller Schaden ensteht oder es einen mault wenn ein Bauteil versagt ok. Ich denk mir mein Teil dabei und richte diese kleine Wenigkeit, die ich ausrichten kann, aus

  3. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Daumen runter

    #33
    Zitat Zitat von Mullibulli Beitrag anzeigen
    Das schöne an manchen Problemen ist, sie erledigen sich irgendwann von alleine. Ich will keinem was mies reden, im Gegenteil. Seid froh mit den Kisten solange sie noch laufen und kein Ärger machen ist doch toll. Schämen sollte sich nur der Hersteller, der immer wieder mit solchen Aktionen auffällig wird, jünstes Beispiel die Nockenwellen der S1000RR. Solange das glimpflich abläuft und für die Kunden kein fi....eller Schaden ensteht oder es einen mault wenn ein Bauteil versagt ok. Ich denk mir mein Teil dabei und richte diese kleine Wenigkeit, die ich ausrichten kann, aus
    Ganz ehrlich: Behalte Deinen Frust jetzt mal für Dich. Wir haben es nun ausreichend gelesen und wissen, dass unsere Moppeds scheixxe sind. Hier gibt es trotzdem ausreichend Fahrer, die mit ihren 800ern sehr zufrieden sind. In einem GS-Forum die Bikes als "Möhren" zu bezeichnen ist schon arg daneben. Hier den Miesepeter aus Prinzip zu spielen, der sich berufen fühlt hier eine "Wenigkeit" auszurichten, eine traurige Aufgabe.

  4. Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    73

    Standard

    #34
    Möhren musste nicht als negativ werten war zumindest nicht so gemeint, Mopped Kiste Karre Möhre ist das gleiche für mich, auch ein hochpreisiges Edelgefährt ist für mich ne Möhre ist meine Art zu einem Nutzgerät das mehr oder weniger nur zum Spass da ist und für mich keinerlei Statussymbol oder Stellenwert hat, werds mir aber in Zukunft verkneifen, wenns wieder ein "Tiefschlag" gibt, dann öffentlich zu schmunzeln

  5. LGW Gast

    Standard

    #35
    Was für ein lächerlicher Thread.

    Da ist also eine 800er mit relativ jungem Motor (anderer sprächen von möglichen Standschäden) an irgend einem Problem innerhalb des Motorblocks gestorben.

    Es ist noch nicht mal ansatzweise klar, welches Teil überhaupt die URSACHE war.

    Schon kommen Geschichten von Leuten die man kennt die auch einen "Motorschaden" hatten, ergo das gleiche Problem.

    Sorry, Leute, jetzt aber mal GANZ ehrlich: das ist total bescheuert.

    Ja ich bin überarbeitet und hab gerade ein dünnes Fell, aber macht euch doch bitte mal klar aus wie viel hundert Teilen dieser Block besteht, und was da alles passieren kann, vom Lagerschaden bis zum abgerissenen Teil der Wasserpumpe das sich irgendwie seinen Weg Richtung Kurbelgehäuse gesucht hat - von kapitalen Getriebe/Motorausgangswellenschäden nicht mal zu reden.

    Solange nicht überhaupt die GENAUE Ursache DIESES Schadens bekannt ist, ist jede weitere Diskussion vollkommener Blödsinn, und es wir sich anhand der ausgesprochen präzisen Beschreibung auf keinen Fall ferndiagnostizieren lassen WAS hier kaputt ist. Schwer drehbares Hinterrad und komische Geräusche schafft meine Dakar ganz ohne Motorschaden

    Fraglos liegt hier ein Motorschaden vor, aber häufig sind die bei der 800er auf keinen Fall, auch wenn der Motor scheinbar mehr Probleme macht als der alte Rotax-Eintopf.

    Ich fahre im Moment übrigens mit meiner Ural zur Arbeit

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #36
    Winterzeit - Sperrrmüllthreadzeit. Die letzten zwei Seiten Thread können mal wieder ohne jedes Verlustgefühl gelöscht werden.

    Nicht in diesem Thread, aber wenn ich schon mal dabei mich unbeliebt zu machen: Mein besonderes Dankeschön an diese Tapatalk-Nutzer! Alles wo möglich mit Sätzen von 3 - 4 Wörtern bereichern. Prädikat: überflüssig.

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #37
    @Lupusz

    Bei welchem steht deine GS denn jetzt zur Reparatur?

    In Wien, Baden, Wr. Neustadt, Krems, St.Pölten, Eisenstadt oder Bernstein?

  8. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    @Lupusz

    Bei welchem steht deine GS denn jetzt zur Reparatur?

    In Wien, Baden, Wr. Neustadt, Krems, St.Pölten, Eisenstadt oder Bernstein?
    Hallo Martin!

    Wie schon erwähnt ist der Fall zur Prüfung in München. Von dort erfahre ich ob es eine Kulanz geben wird bzw. das Ausmaß. Zu welchem BMW Händler mein Händler das Moped gestellt hat, möchte ich hier nicht posten.

    Ich befürchte fast, dass ich nicht erfahren werde was die Ursache des Problems ist. Ich werde aber natürlich berichten was passiert ist und was ich dabei erfahre.


    vG,
    Lupusz

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #39
    Ich glaube das wohl auch. Nun denn, ich würde trotzdem gern hören was man erfahren kann.

  10. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Lupusz Beitrag anzeigen
    • Weiß jemand was die Ursache der beschriebenen Motorschäden ist?
    • Gibt es Motorschäden bei 2009+ Modellen?


    Ich bitte euch grundlegende Qualitätsdiskussionen zu vermeiden.
    Leider ist meine Frage nach der Ursache nicht beantwortet worden und meine Bitte nach Vermeidung unqualifizierter Qualitätsdiskussionen unberücksichtigt geblieben.

    Zusammenfassung: Ich habe gerade erfahren, dass ich mein Motorrad in Ordnung gestellt wiederbekommen werde. Mein Händler trägt die Kosten des Kulanzangebots von BMW.

    Mehr will ich zu dem Fall nicht schreiben, um streitlustigen Mitmenschen keinen Nährboden für schwachsinnige Gerüchte zu liefern. Ausserdem gibt es technisch von meiner Seite keine neuen Erkenntnisse.

    Gruß,
    Lupusz

    PS: Danke an die aufmunternden und produktiven Beiträge!!!


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete F 800 GS niedrige Sitzbank für F800GS & F650GS > BJ 2008
    Von tombo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 20:50
  2. Biete F 800 GS Wunderlich Flowjet schwarz für BMW F800GS / F650GS ab Bj 2008
    Von krx im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 18:08
  3. Biete F 800 GS F800GS von 10/2008
    Von Lutzz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 14:11
  4. Kapitaler Motorschaden F800GS bei 15.000 KM
    Von THOMHEM im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 13:55
  5. F800GS Motorschaden bei 6000km, wie reagiert BMW mit Kulanz
    Von in-klaus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 08:57